Cabrios (Schmidt)

Das Autoquartett von Schmidt Spiele mit der Nummer 6318332 enthält Cabrios, Sportwagen und Coupés, Rückseite mit SmileysSchmidt Spiele (631) 8332 • Titel: Mercedes-Benz SL mit Boot • ca. 1982/83 • Beim Durchblättern dieses tollen Autoquartetts fällt auf: Während die deutschen Autos Anfang der 80er Jahre selbst als Cabrios noch erzvernünftig rüberkamen, gab man sich in anderen Ländern wesentlich übermütiger. So stehen Ford Fiesta Cabrio, BMW 323i oder das dezent spießige „Erdbeerkörbchen“ Golf Cabrio deutlich im Schatten des automobilen Wahnsinns in Form von Vector Twin Turbo (390 km/h), Panther Six (6-rädrig), TVR Tasmin (pures Plastik) oder Rolls-Royce Corniche Cabrio (pures Gold). Eine sehr schöne Auswahl! Mir gefällt auch, dass dieses zeitgeschichtlich wertvolle Quartett pro Auto 12 Angaben sowie Infos zur Technik bereithält.

Die Varianten mit gleichen Karten:

  • Berliner Spielkarten, Nr. 631 8332, Titel Mercedes SL mit Boot (Autowelt)
  • Pelikan, Nr. 75B 493, Titel Weißer Porsche 911

Die Nachfolger-Spiele:

  • Ca. 1986, Schmidt, Nr. 8332, Titel BMW Cabrio 325 + Oldtimer
  • Ca. 1986, Berliner, Nr. 8332, Titel BMW Cabrio 325 + Oldtimer (Motorwelt)
  • Ca. 1990, Berliner, Nr. 8332, Titel Lotus Super Seven (SuperTopTrumpf)
  • Ca. 1992, Schmidt, Nr. 08332, Titel Bitter Type III (SuperTopTrumpf)
  • Ca. 1992, Berliner, Nr. 8332, Titel Bitter Type III (SuperTopTrumpf)
  • Ca. 1993, Berliner, Nr. 8332, Titel Porsche 968 (SuperTopTrumpf), Großformat
    - in Kleinformat
  • 1995/96, Schmidt, Nr. 01360, Titel Alfa Romeo Spider (Kassettenhülle)

Die Cabrios Serie wurde bzw. wird auch im aktuellen Jahrtausend von Berliner Spielkarten weitergeführt. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€-€€€

Spezial-Fahrzeuge (ASS)

Gratulation den „Deutschen Fußball-Assen“ zum verdienten WM-Superstich! Und nun wenden wir uns wieder einem anderen Spiel zu …

Das Spezialfahrzeuge-Quartett von ASS 672 zeigt schöne alte Feuerwehren, Polizeiautos, Lastwagen und Busse auf 36 Quartett-Spielkarten.

ASS 672 • Titel: Metz Flugplatz-Feuerwehr • 1968 • Ein sehr hübsches nostalgisches Quartettspiel mit prachtvoll kolorierten Bildern! Die 36 Karten zeigen diverse Nutzfahrzeuge, die alle ein bisschen nach Heinz Erhardt oder Modell-Eisenbahn aussehen. Hier findest du Lastwagen der 60er, Sattelzüge, Milchsammelwagen, Container-Carrier, Muldenkipper, Müllwagen, Kehrmaschinen, Feuerwehren, Omnibusse, einen Strahlenschutz-Unimog und sogar einen fröhlich umherspritzenden Wasserwerfer. Schöne heile Welt!

Die nachfolgenden Spiele …

  • 1969: Spezial-Fahrzeuge, Nr. 672, Titel: Metz Feuerwehr (Ausweis)
  • 1971: Spezial-Autos, Nr. 3202, Titel Metz Feuerwehr (Blitztrumpf)

… haben den gleichen Kartensatz mit jeweils nur 32 Karten, im Vergleich zur abgebildeten Variante fehlen die vier „Spedition“-Laster. Im Zweifelsfall empfehle ich also, diese erste Ausgabe zu kaufen! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Der gehört mir! (Spear)

Das Auto-Lege-Spiel von Spear und Söhne heißt "Der gehört mir!" und enthält 12 AutopuzzlesSpear-Spiel 20540 • Titel: BMW 520, Mercedes 350 SE, Fiat 127 • ca. 1973 • Ausnahmsweise lege ich heute die Quartettkarten beiseite und hol „ein Gesellschafts-Spiel für alle Autofreunde“ heraus! Bei diesem schönen Autospiel gilt es, mit Hilfe zweier Würfel möglichst viele komplette Autos (im Format von 9×18 cm) zusammen zusammeln und vor sich abzulegen. Jedes der 12 Autos besteht aus 6 Pappteilen, jedes Teil hat eine Würfelnummer. Besonders kompliziert ist das ganze nicht, der Reiz dürfte für die Kinder auch darin gelegen haben, zum Beispiel den roten Porsche Carrera zu ergattern… spear-Spiel-20540-Der_gehört_mir-Opel_Rekord-VW_K70Die Autos sind sehr plakativ auf kontrastfarbenen Hintergründen abgebildet, und auf den 1-er Teilen sind noch einige technische Daten abgedruckt.

Wie man es bei Quartetten kennt, wurde das Spiel mehrfach an die aktuellen Automodelle angepasst. Es gibt noch mindestens eine ältere Variante mit einem BMW 1500 als Hauptmotiv sowie eine spätere, in der bereits ein VW Golf enthalten ist (Titelmotiv weiß ich nicht). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert €-€€€

Renn-Tourenwagen (Berliner)

be-Renn-Tourenwagen_6316782_Capri-RS_Jaegermeister-NSU-TTS_Alfa-GTA_Fiat-AbarthBerliner Spielkarten 631 6782 • ca. 1975 • Titel: Alfa Romeo 1300 GTA-J • Dieses „Quartett mit PS-Giganten“ gehört sicher zu den rasantesten Rennwagen-Quartetten überhaupt! Die kernigen, bis zum Anschlag frisierten Tourenwagen sehen einfach extrem scharf aus und sind hier auch meistens in toller Rennatmosphäre eingefangen. Los geht’s mit aufgemotzten Kraftzwergen wie dem zweibeinigen Abarth (mit auch schon 123 PS). Danach röhren Monster wie Fiat 128 Coupe, Toyota Celica GT, Zakspeed Escort, Ford Capri RS 3100, Schnitzer BMW über den Spieltisch, gefolgt vom Spitzentrumpf, der ultrabrutalen 710-PS-Corvette. Boah, wie man früher sagte!

 Es gibt zwei Varianten (mit dem gleichen Kartensatz):

  • Ca. 1976-77, Nr. 6316782, Titel: Jägermeister-Porsche 911
  • Ca. 1976-77: Nr. 6314782, Titel: Fiat Abarth 1000 TCR (Brandenburger-Tor-Logo)

Sowie zwei Nachfolgespiele im kleineren Format:

  • Ca. 1979: Nr. 6316982, Titel: Oranger Quizrahmen, 1a = Alfa 1300 GTA-J
  • Ca. 1979: Nr. 6314982, Titel: Opel Commodore (Brandenburger-Tor-Logo)

Die Variante mit dem Jägermeister-Porsche ist ziemlich gesucht, für diese mit dem Alfa gilt: • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Horror Quartett (FX Schmid)

Das Horror-Quartett von F.X. Schmid ist ein Super-Mini-Quartett mit Spuk-Wesen, Horrorgestalten und Monstern in Latex-Gummi-Masken etwa Graf Dracula, Werwolf, Der Unsichtbare, King Kong.F.X. Schmid o. Nr. • ca. 1978-80 • Titel: Graf Dracula • Ende der Siebziger schwappte die Zombie-Kannibalen-Splatterhorror-Welle sogar in die Kinderzimmer. Natürlich in der denkbar schlappsten Form – als Horror-Miniquartett! Schwer zu sagen, ob jemals irgendwelche Albträume durch Werwolf, Skelett, Jack the Ripper, den Axtmörder und Graf Orlock verursacht wurden. Die trashigen Bilder und irrsinnigen Texte müssen aber doch viel Eindruck bei den Zehnjährigen von damals hinterlassen haben. Denn heute ist dieses unterhaltsame Schundprodukt eines der begehrtesten FXS Mini-Quartette. Auch schön (und noch etwas seltener): das ähnlich gemachte Spuk Quartett aus dem gleichen Erscheinungszeitraum. Statt dieser albernen Gummimasken zeigt es gemalte Horrorgestalten. Grusel, grusel! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€€

Japanische Auto-Asse (ASS)

Das alte Autoquartett Japanische Auto-Asse mit Fahrbericht enthält Japan-Klassiker von Datun, Toyota, Honda, Mazda und mehr.ASS 3243 • 1973 • Titel: Datsun Fairlady 240 Z • 1967 machten sich die ersten japanischen Einwanderer ins Autoland Deutschland auf. Die hießen Honda S 800, kleine spritzige Sportcoupés, die immerhin einige hundert Abnehmer fanden. Doch erst die zweite Welle der Japanimporte hatte hier durchschlagenden Erfolg. Toyota Corolla und Celica, Mitsubishi Colt und der niedliche Datsun Cherry stießen auf begeisterte Käufer und sorgten für stetig wachsende Marktanteile. Alle Modelle findest du in diesem Autoquartett, das mit seinen überretuschierten Fotos im Erscheinungsjahr 1973 sicher etwas unmodern wirkte (richtige Fotos hier). Besonders interessant sind natürlich auch jene Autos, die es wohl nie in größeren Stückzahlen zu uns geschafft haben: die vom US-Design inspirierten großen Toyota Crown und Corona, die Mazda Wankel-Modelle und die 360-ccm-Miniautos. Besonders cool: der Rückspiegel weit vorne auf der Motorhaube!

Der Erfolg der japanischen Autos setzte sich auch bei den Quartetten fort: Im Gegensatz etwa zu den amerikanischen, italienischen, französischen und englischen Auto-Assen gab es hier gleich mehrere Fortsetzungen.

  • Ca. 1975: Nr. 3243/1, Titel: Datsun 160 J (*mit den neuesten Modellen)
  • 1976: Nr. 3243/1, Titel: Datsun 160 J (Penny)
  • ca. 1981: 3332/3, Titel: Mazda Luce Legato (TopAss)

Diese erste Version gibt es auch mit roter Rückseite. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€-€€€

Zum Quartettblog-Jubiläum: die Top-Ten!

cropped-sportwagen_header_3002.jpgNach vier Jahren Quartettblog ist es mal wieder an der Zeit, ein großes Dankeschön allen Lesern, Kommentatoren und Followern zu sagen! Ich hab mal herausgefunden, welche Artikel im Lauf der letzten zwölf Monate am meisten angeschaut wurden. Hier die Top-Ten:

  1.  Tyrannen II (Weltquartett) 
  2. Autoquartett (FX Schmid)
  3. Auto-Quartett (ASS)
  4. Internationale Spitzenklasse (ASS)
  5. Auto-Quartett Autos aus aller Welt (ASS)
  6. Der neue ASS-Quartettkatalog von Gerolf Wüst
  7. Der 6. Quartettkatalog von Herbert Kutter ist da!
  8. 200 km/h Club (Piatnik)
  9. Sportwagen (FX Schmid) b
  10. Autos’74 (Piatnik)

Wie häufig ein Artikel aufgerufen wird, hängt natürlich auch von dem Google-Suchergebnissen ab. Die meisten Pageviews in den letzten zwölf Monaten kamen übrigens aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA, Belgien, Großbritannien und Polen (und schönen Gruß an den einen Quartettfan aus Kasachstan). Ich hoffe, auch im fünften Quartettblog-Jahr finde ich noch genug Themen, die euch interessieren! Schöne Grüße, Chris

 

 


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 169 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Quartettblog-Besucherzähler

  • 279,821 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 169 Followern an