Schiffs-Quartett (Bielefelder)

Im Schiffs-Quartett von Bielefelder Spielkarten wurden Rebell-Modelle von Schlachtschiffen, Kreuzern, Zerstörern und Passagierschiffen wie der USS Wasp und der USS Alabama verwendet.Bielefelder Spielkarten 0238 • ca. 1973 • Titel: Benledi • Na, was gehörte in den 70ern außer Autoquartetten, Motorradpostern, Zack-Comics und einer geheimen Schatzkiste mit Silvesterknallern und Zigaretten noch ins unaufgeräumte Jungszimmer? Haargenau, eine Flotte von selbst gebastelten Revell- und Airfix-Modellen! Besonders die Titelbilder der Kästen mit ihren bunten Kriegsszenarien hatten geradezu magnetische Wirkung auf Jungs, selbst solche mit zehn Daumen. 32 der spektakulärsten Revell-Coverbilder wurden nun für dieses Schiffsquartett verwendet. Zwar lässt es sich eher schlecht spielen, da man die technischen Daten irgendwo im Beschreibungstext zusammensuchen muss (manche Schiffe haben auch keine). Dafür genießt der Kunstkenner den Nostalgieeffekt, der von diesen maritimen Gemälden ausgeht! Sie zeigen z. B. das Schlachtschiff USS Missouri, den Kreuzer Prinz Eugen, den Flugzeugträger USS Wasp oder das U-Boot USS Nautilus – wunderschön in der Abendröte und oftmals mit dekorativen Bombenspritzern veredelt…

Von dem Spiel gibt es einige Vorgänger-Quartette (Erscheinungsjahre lt. Herbert Kutters Katalog). Bei diesen sind die technischen Angaben separat aufgeführt:

  • 1968: Schiffe, Nr. 0179, Titel Segelschiff (36 Karten)
  • 1969: Schiffe, Nr. 0179, Titel USS United States (36 Karten)
  • 1970: Schiffe, Nr. 0179, Titel USS United States (32 Karten)
  • 1971: Schiffe, Nr. 0179, Titel USS United States + TopTrumpf (32 Karten)

Die Flugzeug-Modelle von Revell wurden ebenfalls in Bielefelder Quartetten verewigt: Flugzeuge, Nr. 0181, und Flugzeug-Quartett, Nr. 0237. Und hier sind dann auch die Phantom und die Spitfire enthalten, die damals auf meinem Bücherregal herumstaubten… • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €-€€

Porsche (FX Schmid)

Porsche-Quartett von FX Schmid mit 911 Turbo, Porsche 917 CanAm, Porsche 914 und Porsche 356  – ein tolles Sportwagenquartett!FX Schmid 52820 • 1981 • Titel: Porsche 911 Turbo • „Die tollsten Porsches, die es je gab“ findest du in diesem faszinierenden Markenquartett! Renn- und Sportwagen sind etwa zur gleichen Anteilen vertreten, sogar ein hochbeiniger Rallyewagen, der Carrera Safari (Jahrzehnte vor den bescheuerten „Gelände“-SUVs von heute). Meine persönlichen Favoriten: diverse coole Martini-Porsche, die Porsche 917 mit bis zu 1100 PS und der kleine elegante Porsche 904 – in natura würd ich mich vielleicht auch mit einem klassischen 911 Targa zufrieden geben. Die Texte zeugen von einer gewissen Kennerschaft, nicht grad selbstverständlich bei Autoquartetten.

Dies ist eines der letzten großformatigen technischen Quartette von FXS und gleichzeitig das erste Porsche-Quartett der Marke. Bei den nachfolgenden Ausgaben im kleineren Format wurde dann leider auf Texte, kg-Angaben und die spezielle Porsche-Rückseite verzichtet. Ungewöhnlich auch die Verpackung: Zu dem Spiel gehört meist eine hohe, silberfarbene Box! Gleichzeitig erschien übrigens das ganz ähnlich aufgemachte Spiel Mercedes – Die berühmtesten, schnellsten Mercedes aller Zeiten!, Titel Mercedes 500 SEC, Nr. 51820.

Die anderen Porsche-Quartette von FX Schmid (alle im Skatformat):
  • 1982: Nr. 52810, Titel: Silberner Porsche 911 Turbo (mit den gleichen Autos)
  • 1984: Nr. 52810, Titel: Gelber Folger-Porsche 930 Turbo
  • 1984: o. Nr., Titel: Silberner Porsche 959 (24 Karten)
  • 1985: Nr. 50047.7, Titel: Silberner Porsche 959
  • 1986: Nr. 50054.5, Titel: Weißer Porsche 928 S
  • 1987: Nr. 50103.0, Titel: Weißer Porsche 962 (?)
  • 1988: Nr. 50138.2, Titel: Silberner Porsche 911 Speedster (Cabrio)
  • 1989: Nr. 50182.5, Titel: Schwarzer Porsche 944 S2 Cabrio
  • 1990: Nr. 50132.8, Titel: Schwarzer Porsche 911 Carrera 4

Es wurden immer nur wenige Karten ausgetauscht. • ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Autos der DDR (4trümpfe)

Das 4Trümpfe-Quartett Autos der DDR zeigt Trabi, Wartburg & Co. und ist damit das perfekte Autoquartett zu 25 Jahre Mauerfall und bald Deutsche Einheit.

4trümpfe o. Nr. • ca. 2006 • Titel: Trabant 601 • 25 Jahre Mauerfall – tja, diesem Jubiläum entkommst du auch auf dem Quartettblog nicht! Zu den markantesten Eindrücken der ersten Tage nach dem 9. November 1989 gehörte für mich als Westberliner die Luftveränderung. Denn die Zehntausende von Trabis und Wartburg, die plötzlich über den Ku’damm knatterten, brachten den schwefeligen Zweitakter-Abgasduft mit, den wir sonst nur von der Transitstrecke oder seltenen Ausflügen zum Alex kannten… „Trabi, Wartburg und Co.“ sind selbstverständlich auch in diesem schönen Autoquartett rund um die begehrten Mobilitätshilfen des Arbeiter- und Bauernstaates zu sehen. Am schönsten sind die elegant gestylten 50er-Jahre Wartburg, aber auch Sachsenring, Trabant P50, EMW oder Barras wirken hier viel charmanter als etwa in den Reportagebildern jener Jahre. Tolle Fotos, interessante Autos, großes Kartenformat, saubere Grafik  – es lohnt sich, sich auf die Suche nach Restexemplaren dieses Quartetts zu machen! Ein Teil der Auflage wurde übrigens zusammen mit einem Trabant-Modellauto in einer Geschenkbox verkauft. • Seltenheit: ◊ (noch erhältlich, z. B. bei Amazon) Preis: ca. 9,80 €

1967-1977 Grand-Prix Sieger (ASS)

Das ASS-Rennautoquartett Grandprix-Sieger enthält gelbe und rote Karte sowie 32 Formel-1-Fahrer wie Jochen Rindt, Graham Hill, Jackie Stewart und Niki Lauda.ASS 3187/0 • ca. 1979 • Titel: Jean-Pierre Beltoise im BRM P 160 • Die Herausforderung für Formel-1-Nerds – wer kennt alle 32 Grand-Prix-Sieger, die in diesem einzigartigen Rennwagen-Quartett gegeneinander antreten? Von Jim Clark im Lotus 49 bis zu James Hunt im McLaren M 26 reiht sich ein klangvoller Name der Rennsport-Geschichte an den nächsten. Naja, 32 Sieger stimmt nicht ganz, einige Fahrer wie Jackie Ickx oder Jody Scheckter starten gleich mehrfach mit verschiedenen Fahrzeugen, Jackie Stewart sogar fünfmal. Anhand der tollen Bilder lässt sich schön verfolgen, wie sich die Formel 1 im Laufe der Zeit verändert haben, von den flügellosen Metallzigarren der 60er-Jahre bis zu den aggressiv verspoilerten Flachmännern der Niki-Lauda-Ära. Bisschen schade, dass nicht die Höchst-Geschwindigkeit angegeben ist, sondern der Schnitt im jeweiligen Rennen – ein Handicap für die Gewinner des Grand Prix von Monaco! Erst rund zehn Jahre später erschien ein Nachfolger-Quartett: Automobil Grand Prix Sieger, Nr. 3054/0, ca. 1987, Titel Rennszene. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

 

Opel (Berliner)

Das Opel-Quartett von Berliner Spielkarten zeigt den Opel Manta A sowie Opel Rekord, Opel Commodore GS/E, Opel RAK 2 und viele andere Opel-Klassiker mit dem Blitz aus Rüsselsheim. Berliner Spielkarten 501819 • 1971 • Titel: Opel Manta A • Das vielleicht schönste Opel-Quartett! Einige der legendärsten Rüsselsheimer überhaupt werden hier in wunderbaren, sehr zeitgeistigen Fotos gezeigt: z. B. Rallye-Kadett, Commodore GS/E, Manta A, Admiral, dazu ein seltener Ascona Voyage (ein Kombi mit Holzimitatfolie an den Seiten), ein Opel GT 1900 mit sportiver Pilotin und mehrere 50er-Jahre Kapitäne bzw. Olympia im Heimatfilm-Ambiente. Die Abbildungen der Vorkriegs-Opel hingegen stammen wohl aus einem Museum, diese Fotos wirken leider öde. Aber insgesamt, ein tolles Spiel!

Bären-Spiele_Opel_Manta_A_Autoquartett_Titel_Berliner-Spielkarten

Version von Bären-Spiele (Bild von Sandra)

Es existiert eine seltene Version von Bären-Spiele mit gleichem Titelmotiv und der Nr. 092300. Eine Übersicht über die Berliner Marken-Autoquartette findest du hier. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Flughafen-Quartett Moloche der Moderne (Malik/Klußmann)

Das Flughafen-Quartett namens Moloche der Moderne im Selbstverlag zeigt Flugplätze und Airports Der Berliner Pannenflughafen BER im Flughafen-QuartettDer Pariser Flughafen Charles de Gaulle im Flughafenquartett
Arnim Malik/Niels Klußmann o. Nr. • 2014 • Titel: Amsterdam Shiphol • „Da die Luftfahrt mein großes Thema war, habe ich es immer als eine echte Lücke empfunden, dass es zwar jede Menge Flugzeug-Quartette und später sogar ein Airline-Quartett gab, aber nie ein Quartett über Flughäfen“ schreibt Luftfahrt-Experte Armin Malik über die Beweggründe, das erste technische Flughafen-Quartett zu entwickeln. Das Ergebnis ist nicht nur „ideal für Geschäftsreisende“, wie auf dem Deckblatt steht, sondern vor allem ein sehr originelles Spiel, randvoll mit Informationen. Über 36 Flughäfen vom Passagier-Spitzenreiter Atlanta bis zum Mauerblümchen Heringsdorf werden mit zahlreichen Daten sowie ausführlichen, oft sehr unterhaltsamen Fakten vorgestellt. Dazu gibts noch Zusatzkarten mit Büchertipps und selbst die Kartenrückseiten werden noch für Infos zur Handgepäck-Regelung genutzt! Damit lässt sich auch der nächste Pilotenstreik im Wartebereich aushalten, zumindestens für die ersten zwanzig Stunden … Wenn noch Platz im Trolley ist, hier für ca. 8,– € + Porto bestellen: arnim.malik@gmx.de.

Super Renner (Joker)

Das Joker-Autoquartett Super-Renner hat eine FX Schmid Karten-Rückseite und eine ASS-Kartenvorderseite und das Logo von Bielefelder Spielkarten mit Porsche 917, Lancia Beta und BMW M1 Procar

Joker 3265/5 • ca. 1982/83 • Titel: Lancia Beta Turbo • Dieses Spiel gibt dem Quartettfan Rätsel auf: Die Joker-Marke von Bielefelder Spielkarten, die Karten und Bestell-Nr. von ASS und die Rückseite von FX Schmid – was soll das? Es handelt sich hierbei um eines der letzten Quartette der Bielefelder Spielkarten, die ja bereits 1972 von ASS übernommen wurde. Darum sind die Karten mehr oder weniger gleich mit einem Top-Ass-Quartett (Heiße Öfen von ca. 1982/83, Titel Air Florida Rennwagen, Nr. 3343/0). Allerdings im kleineren Skatformat und mit nur 24 Karten. Warum die FX Schmid Rückseite von 1980-1984 verwendet wurde, ist mir allerdings nicht klar, jemand eine Idee? – Das Spiel zeigt die extremsten Rennsportmonster überhaupt, etwa Lancia Beta, BMW M1, einen bis zu Unkenntlichkeit breitgetretenen Chevy Camaro sowie diverse fette Turbo-Porsche 935, 944 und mehr. Leider wurden alle Autos von nur zwei Kamerapositionen aus geknipst – ich kenn spannendere Rennwagenquartette.

Die anderen Spiele der Joker-Serie, alle in gleicher Aufmachung:
  • Heisse Räder, Nr. 3260/0, Titel: Rennmotorrad Nr. 4
  • Top Rallye, Nr. 3263/7, Titel: Gelber Ford Bronco
  • Luxus Autos, Nr. 3266/4, Titel: Mercedes C 311
  • Motorräder, Nr. 3268/3, Titel: Weiße BMW
  • Spezial Autos, Nr. 3269/1, Titel: Excalibur Seven
Die Spiele sind relativ rar. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€

Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 178 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Need a translation?

Website Übersetzung

Quartettblog-Besucherzähler

  • 320,170 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 178 Followern an