Neueste Modelle ’90 (Berliner)

Das Super Top Trumpf Autoquartett von Berliner Spielkarten mit Namen "Neueste Modelle 90" hat einen Ferrari 348 auf dem Titel und Volksbank-Raiffeisenbank-Werbung.Berliner Spielkarten 083270 • ca. 1990 • Titel: Ferrari 348 TS • Die Super Top Trumpf Spiele begegnen dem Flohmarkt-Schatzsucher immer noch recht häufig zwischen Matchboxautos und Playmobilrittern. Die Serie lief etwa von 1989 bis 1996 und umfasst über 40 technische Quartett-Titel, viele in mehreren Auflagen und Rückseiten-Varianten. Die meisten Super Top Trumpf Quartette sind im Großformat und damit die letzten Spiele in Deutschland, die nicht das heute verbreitete Skatformat haben. Einige Spiele gibt es in beiden Größen. Und wenn man noch die über 30 nicht-technischen Quartett- und Schwarzer-Peter-Spiele in gleicher Aufmachung mitrechnet (darunter lustige Themen wie Außerirdische, Schurken und Helden), hat man hier ein Sammelgebiet enormer Ausdehnung!

Prototypisch dafür dieses Quartettspiel, das mit akkurater Gestaltung, guter Bildqualität und zahlreichen Angaben gefällt. Zwischen automobilen Langweilern tauchen ein paar tolle Autos auf, etwa der brutale Alfa Zagato, der BMW 12-Zylinder 850 i, ein Audi Quattro und gleich zwei Yugo! Folgende Super Top Trumpf Spiele der Reihe sind mir bekannt:

  • ca. 1990: Neueste Modelle 90, Nr. 083270, Titel: roter Ferrari 348 TS, Rückseite Schiffe versenken
    - Werberückseite Sparkasse
    - Werberückseite Volks- und Raiffeisenbank (siehe Bild)
  • ca. 1992: Neueste Modelle, Nr. 8327, Titel: silberner Porsche 911 Carrera Cabrio
  • ca. 1994: Neueste Modelle, Nr. 8327, Titel: blauer Audi Avant RS2
  • ca. 1995: Neue Modelle, Nr. 8327, Titel blauer Audi Avant RS2
  • ca. 1996: Neue Modelle, Nr. 8327, Titel gelber Renault Megane

Die Veröffentlichungsdaten sind nur vermutet. Gut möglich, dass es noch weitere Varianten gibt! • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €-€€

Autos Super-Mini (FX Schmid)

fx-Super-Mini_Autos_Trumpfquartett_Ford_FiestaF.X. Schmid o. Nr. • ca. 1978 • Titel: Ford Fiesta • Ende der Siebziger kamen die hosentaschen-freundlichen Miniquartette auf. Allerdings konnte man die winzigen Super-Mini-Spiele von FX Schmid der ersten Generation („mit Quizmeister-Rahmen“) praktisch nur mit Lupe spielen. Die Nachfolger wuchsen dann wieder auf ein halbwegs spielbare 44 x 67 mm. Das ist auch das Format dieses schönen Mini-Autoquartetts.

Zu den Highlights der Fahrzeugpalette zählen Opel Monza und Senator, ein blauer Rolls, ein güldener Fiat 131 Mirafiori S im geheimnisvollen Halbdunkel und natürlich ein Golf GTI. Bemerkenswert sind die Infos auf den Kartenrückseiten, die den Mini-Autoexperten Wissenswertes zum jeweiligen Modell vermitteln. Aus einigen Texten lässt sich ersehen, dass das Quartett wohl Anfang 1978 veröffentlicht wurde – von der Gestaltung des Titelblatts hätte ich sonst auf 1980 getippt (der blaue Hintergrund im oberen Bereich ist typisch für die FXS-Spiele 1980). Weitere Super-Mini-Quartette dieses Jahrgangs findest du auf quartettsammler.de. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

NSA-Quartett (Quartett.net)

Das satirische NSA-Quartett von quartett.net mit Hardware- und Software-Implantaten zur Überwachung.Quartett.net QUAI015 • 2014 • Titel: NSA-Dienstsiegel • Wir alle kennen die amerikanische National Security Agency als jene treusorgende Behörde, die gelegentlich Telefonate mithört und Webseiten-Texte wie z.B. diesen Blogbeitrag mitliest. Ihre Angestellten sind intelligent, gewissenhaft und übrigens überaus gutaussehend. Nun wurden die Leistungen der NSA für unsere westliche Demokratie endlich mit einem angemessenen Datenträger gewürdigt: dem neuen NSA-Quartett! Mit den 32 Tipps und Tricks – von Webcam-Gesichtserkennung über Festplatten-Schadsoftware und USB-Stick-Wanzen bis zur Abhör-Brieftaube – könnte sogar unser traniger BND spielerisch lernen, wie man heutzutage die Lauscher aufstellt… Das Dienstsiegel bzw. Wappen der NSA (National Security Agency).Bei aller Kuriosität ist dies durchaus ein sehr informatives Spiel – ich frag mich, wo die Quartett.net-Agenten bloß ihr Geheimwissen her haben? Jedenfalls sehr amüsant und vor allem absolut 22EeØc87 &xxcd3—YSD ssL§7L (aus Sicherheitsgründen verschlüsselt)! Für 8,90 € u.a. hier erhältlich.

 

Pisten-Asse (ASS)

ass-3226-Pisten-Asse_Rennautoquartett_Capri_Escort_Lola-T70_Porsche-917ASS 3226 • 1972 • Titel: Ford Escort RS 1600 TC • Ein großartiges Rennwagen-Quartett mit den dickbackigen Boliden, die ich als Kind bei diversen AVUS-Rennen im Einsatz bewundern konnte! Am Start: 12 Rallye-Fahrzeuge (darunter ein schöner Mercedes 300 SE AMG und ein Renault Alpine im Schnee), 8 brachial wirkende Tourenwagen (darunter je zwei tolle BMW 2800 CS und Ford Escort) und 12 Rennsportwagen (acht davon Porsche, auch die ersten beiden Versionen des legendären 917). Riecht nach Rennbenzin – schade, dass auf eine Geschwindigkeitsangabe verzichtet wurde! Auch mit roter Rückseite. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Motocross (Carlit)

Carlit-104-Motocross_Motorradquartett_Spitzentrumpf_Pelikan_Berliner_franzCarlit 104 • ca. 1980 • Titel: Ossa • Zu meinen frühesten motorsportlichen Kindheits-erinnerungen gehört ein Motocross-Rennen irgendwo in Niedersachsen. Das Tolle daran: Vor Dreck waren die Fahrer kaum zu erkennen und auch die Zuschauer hatten reichlich Gelegenheit, sich ihre Klamotten einzusauen. Entsprechend dirty sind auch die Bilder in diesem Quartett – die Motocross-Bikes, Gespanne und Speedway-Motorräder sehen unter der Schlammkruste aber alle ziemlich gleich aus. Was dieses Spiel für Sammler vielleicht interessant macht, ist die Marke Carlit, die als Quartettmarke nur sehr selten auftaucht. Es handelt sich dabei um die Schweizer Tochter von Ravensburger Spiele. Weitere mir bekannte Carlit-Spiele von 1980/81:

  • Nr. 101: Sportwagen neu von der IAA, Titel Porsche-Umbau
  • Nr. 107: Formel-Rennwagen, Titel Ferrari F1
  • Nr. 111: Jets, Titel Lufthansa Boeing 747
  • Nr. 114: Spezial-Flugzeuge, Titel Space Shuttle

Jetzt wird’s kompliziert: Die Spiele Motocross, Sportwagen und Formel-Rennwagen existieren auch mit gleichem Titel aber ohne französischen Text (und z. T. anderer Rückseite) von Pelikan. Und mindestens die Formel-Rennwagen und Jets kenne ich auch als Berliner Spiele mit Brandenburger-Tor-Logo und den 3-stelligen Nummern 207 bzw. 211, nach Reinhards Infos gibt es noch einige mehr. Nachtrag: Eine wesentlich umfassendere Auflistung der seltenen Carlit-Quartette (von Jörg) findet ihr unter den Kommentaren! • Seltenheit ◊◊◊◊◊ Wert €-€€

Die größten Automarken (FX Schmid)

fx-51422-Die_größten_Automarken-FX-Schmid_Autoquartett_1972F.X. Schmid 51422 • 1972 • Titel: 6 Autofronten • Bei diesem recht begehrten Quartett treten nicht die Autos mit ihren technischen Daten gegeneinander an, sondern deren Hersteller mit ihren Geschäftszahlen! Ein interessantes (wenn auch wenig kindgerechtes) Konzept, ähnlich wie bei den Airlines-Quartetten. Wer mit Angaben wie Jahresproduktion, Beschäftigtenzahl oder Kapital wenig verbindet, kann sich an den wunderbaren Querformat-Fotos erfreuen – z.B. von Opel Diplomat, Mercedes 600 oder VW-Porsche 914. Leider hat das Spiel nur 24 Karten (inklusive 4 Lkw). Das Deckblatt ist übrigens normalerweise ein bisschen größer als der Kartensatz und hat eine dunklere Rückseitenfarbe. Die Nachfolger:51422 - 1973 - Die grössten Automarken

  • 1973, Titel: Collage aus Automarken-Logos (siehe Bild), gleiche Karten
  • 1974, Titel: Collage aus Automarken-Logos (sehr selten!)

Danke an Jörg für Bilder der 73er- und 74er-Ausgabe. • Seltenheit ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Nachtrag: Nikolaus hat mir einige Bilder von Versionen mit unterschiedlicher Rückseitenfarbe sowie mit und ohne Druckfehler geschickt (zur Vergrößerung einfach anklicken)!

Schnelle Autos (Bielefelder)

bi-0180_Schnelle_Autos_Quartett_Iso-GrifoBielefelder Spielkarten 0180 • 1968 • Titel: Iso Grifo • Dieses ist das erste der Bielefelder Autoquartette mit kolorierten Fotos und natürlich ein besonders schöner Klassiker. Zu den „Schnellen Autos“ zählen die legendärsten Sportwagen der 60er: Ferrari 365 GT 2+2, Lamborghini Miura, Jaguar E-Type, Ford Mustang, Maserati Mistral oder der Toyota 2000. Einfach toll! Nicht ganz so edel ist das Titelblatt. Es besteht bei dieser Auflage aus dünnem Papier und ist etwas größer als die Karten.

Hier ein Überblick über die Varianten, alle mit dem Iso Grifo auf dem Titel:

  • 1968: Deckblatt mit rotem Rahmen, aus Papier, 36 Karten, 3d Corvette Mako Shark (siehe oben), Kartenrückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf grün
  • 1969: Deckblatt mit weißem Rahmen, 36 Karten, 3d Corvette bi-0180-Schnelle_Autos-Corvette_3d_Version_Variante_QuartettMako Shark, Rückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Kartenvariante: 3d Corvette Serienversion (siehe rechts)
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf gelb
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf grün, die Deckblatt-Rückseite zeigt 3 VW auf orange!
    - Deckblattvariante: aus Papier, Kartenrückseite Länderkennzeichen auf grün
  • 1970: Titel mit weißem Rahmen, 32 Karten, 3d Corvette Mako Shark, Rückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Kartenvariante: 3d Corvette Serienversion

Zusammengestellt mit Hilfe von Herberts Quartettkatalog und einer Info von Jens. Fragt mich jetzt nicht, welcher Version welche Spielregelkarte zugeordnet ist (es gibt zwei leicht unterschiedliche Varianten) und welche Werbekarten… Ach ja, die Box ist meist (oder immer) grau. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 160 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Quartettblog-Besucherzähler

  • 257,148 Seitenaufrufe

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 160 Followern an