Archiv für November 2011

Autos (FX Schmid) b

F.X. Schmid 526 22 • 1974 • Titel: Opel Commodore GS/E • Lang gesucht, endlich ergattert! Denn dieses recht rare Spiel hat einfach eine der coolsten deutschen Karren der 70er auf dem Deckblatt. Allerdings ist der Commodore nicht im Spiel enthalten. Dafür ein spießiger Opel Rekord vorm Vorstadtbungalow oder ein goldener Zuhälterbenz 450 SE vor Blasenarchitektur (siehe Bild) – groß!

So, und hier die komplette Autos-Serie mit Farbfotos (die früheren Spiele mit colorierten Fotos findest du hier…):

  • 1970: Titel Jaguar XJ 6
  • 1971: Titel Citroen GS
  • 1972: Titel Ford 26 M
  • 1973: Titel Mercedes 450 SE (am Meer)
  • 1974: Titel Opel Commodore GSE
  • 1975: Titel Mercedes 450 SE (im Sand)
  • 1976: Titel Peugeot 604
  • 1977: Titel grüner Mercedes W123
  • ca. 1978: Titel weißer Mercedes 280 S, Nr. 52610 (Kleinformat)
  • ca. 1979: Titel roter BMW, Nr. 52610 (Kleinformat)
  • ca. 1979: Titel Opel Commodore + BMW 733, Nr. 62422 (Doppelspiel)
  • ca. 1978: Titel Ford Fiesta, o. Nr. (Super-Mini)
  • ca. 1980: Titel BMW M1, o. Nr. (Super-Mini)
  • ca. 1981: Titel Porsche 924, o. Nr. (Super-Mini)

Viel Spaß beim Sammeln… • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Gaz Guzzlers – die US-Cars Quartett-App (Kelp)

Der eine oder andere Quartett-Fan hat sich vielleicht auch mit technischem Spielzeug jüngeren Datums angefreundet und besitzt ein iPhone oder iPad… Dafür gibts jetzt diese neue Quartett-App rund um klassische US-Spritschlucker wie Buick Electra, Pontiac Firebird und Oldsmobile Toronado (Gruß an Jens…). Die Ausstattungsliste: alleine oder per Bluetooth zu zweit spielbar, einstellbarer Schwierigkeitsgrad, Highscore-Liste, Autoinfos, sogar Soundeffekte. Fehlt nur der dezente Spielkarten-Modergeruch und es ist fast so wie ein echtes Quartett! Leider konnte ich das Spiel nicht testen, da mein iPod touch etwas betagter ist, aber es macht optisch ein feinen Eindruck. Und: Der Download ist bis Jahresende kostenlos! Für iPhone 3G/3GS, iPod touch und iPad, ab iOS 4.3. Näheres hier: http://guzzlers.kelp-mobil.de

Experimentalfahrzeuge (ASS)

ASS 680 • 1969 • OSI Bisiluro Silver Fox • Wozu um alles in der Welt braucht irgendwer einen Doppelrumpfwagen? Okay, es sind nicht grad die Vernunftautos, die sich in diesem amüsanten Spiel versammeln. Die meisten der mehr oder weniger sinnreichen Konstruktionen zeichnen sich eher durch ultra schnittiges Design und raffiniert bis bescheuerte Details aus. Enthalten sind z.B. Filmautos der Puppen-Science-Fiction-Serie „Thunderbirds“, Elektroautos und sogar ein paar Berühmtheiten: Batmobil, James Bond Aston Martin, Lamborghini Marzal oder das Opel Raketenauto. Boah! Seltener ist die dunkelblaue Rückseite. 1971 wurde das Quartett nochmal unter dem Namen Testwagen, Nr. 3204, Titel: Mondauto, aufgelegt. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€

Schnittige Schlitten (Nürnberger)

Nürnberger Spielkarten 263210 • 1982 • Quattro Pinin Farina • Die Spiele von Nürnberger Spielkarten bzw. Heinrich Schwarz + Co. sind ja einerseits hochinteressant weil selten. Andererseits wurden meistens nur Quartetts der Marken F.X. Schmid, Berliner Spielkarten und Pelikan recycelt – also mit neuer Deckkarte und Rückseite versehen.

Diese “Schnittigen Schlitten” (auweia) stammen von einem FXS-Spiel von 1981 ab, nämlich Luxus-Limousinen und Exclusivmodelle, Nr. 53210, Titel: DeLorean. Aber tolle Autos: Sportwagen (Maserati Merak), Luxusautos (Monteverdi Sierra), Prototypen (die Audi Quattro-Studie vom Titel) sowie ein paar Bastelarbeiten engagierter Tuner. Der BMW M1 trägt einen von FXS bekannten Druckcode mit Datum 1282. Ein alternatives Deckblatt mit blauem Rahmen ums Bild war (meistens?) beigelegt. Weitere Varianten:

  • ca. Ende 70er: Titel Plymouth Road Runner
  • ca. 1981: Titel Aston Martin Lagonda

• Seltenheit: ◊◊◊◊  Wert: €€€

Lokomotiven (FX Schmid)

F.X. Schmid II/76 • ca. 1965 • Titel: TEE • Die archaische Gestaltung der Karten deutet es schon an: Dieses ist das erste Lokomotiven-Quartett überhaupt! Das Spiel schaut nicht gerade nach Kinderspaßvergnügen aus und auch die Benennung der Loks (z.B. „Preußische Staatsbahn Baujahr 1918“) ist mehr was für Eisenbahn-Puristen. Andererseits, ich mag diese morbiden Farben und rußgrauen Technikungetüme.

Mit diesem Quartett wurden die Weichen für zahllose nachfolgende Lok- und Eisenbahnquartetts gestellt… Über 300 davon sind hier mit viel Kennerschaft aufgelistet: www.bahnwahn.de (dazu tonnenweise weitere Infos und Bilder für Eisenbahn- und Modellbahnfreunde). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Quartettblog-Umfrage

Vielen Dank an die über 150 Teilnehmer der Quartettblog-Umfrage “Welche Quartettmarke interessiert dich besonders?”! Es wurde zum Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen ASS, FXS und Piatnik. Bei den Weiteren gab es u. a. Einzelnennungen für Pestalozzi, Nürnberger/Schwarz, S&S und das Minderheiten-Quartett. Interessant. Jetzt startet die neue Umfrage – genau rechts! —->
Bin wieder sehr gespannt auf eure Antworten…


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 173 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Need a translation?

Website Übersetzung

Quartettblog-Besucherzähler

  • 300,771 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 173 Followern an