Posts Tagged 'BMW'

Der gehört mir! (Spear)

Das Auto-Lege-Spiel von Spear und Söhne heißt "Der gehört mir!" und enthält 12 AutopuzzlesSpear-Spiel 20540 • Titel: BMW 520, Mercedes 350 SE, Fiat 127 • ca. 1973 • Ausnahmsweise lege ich heute die Quartettkarten beiseite und hol „ein Gesellschafts-Spiel für alle Autofreunde“ heraus! Bei diesem schönen Autospiel gilt es, mit Hilfe zweier Würfel möglichst viele komplette Autos (im Format von 9×18 cm) zusammen zusammeln und vor sich abzulegen. Jedes der 12 Autos besteht aus 6 Pappteilen, jedes Teil hat eine Würfelnummer. Besonders kompliziert ist das ganze nicht, der Reiz dürfte für die Kinder auch darin gelegen haben, zum Beispiel den roten Porsche Carrera zu ergattern… spear-Spiel-20540-Der_gehört_mir-Opel_Rekord-VW_K70Die Autos sind sehr plakativ auf kontrastfarbenen Hintergründen abgebildet, und auf den 1-er Teilen sind noch einige technische Daten abgedruckt.

Wie man es bei Quartetten kennt, wurde das Spiel mehrfach an die aktuellen Automodelle angepasst. Es gibt noch mindestens eine ältere Variante mit einem BMW 1500 als Hauptmotiv sowie eine spätere, in der bereits ein VW Golf enthalten ist (Titelmotiv weiß ich nicht). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert €-€€€

Deutsche Auto-Schau (Bielefelder)

Bielefelder-0289-Deutsche_Auto_Schau-VW_Porsche_914-Kadett-2002_turbo-AutoquartettBielefelder Spielkarten 0289 • ca. 1975 • Titel: BMW 3.0 CSi • Die meisten „neuesten Typen“ in diesem Autoquartett sind auch im ASS-Spiel Deutsche Auto-Asse, Nr. 3237/9, Titel Mercedes 280 SL, enthalten. Während ASS die Autos jedoch nach Marken geordnet hat – von Audi bis VW – sind hier die Karten nach Geschwindigkeit sortiert. 1a ist der Opel Kadett 1000 mit lahmen 125 km/h, 8d der Porsche 911 Carrera mit 240 km/h. Dazwischen tummeln sich Audi 80 LS, Ford Granada 2300 XL, VW-Porsche und diverse BMW 5er – ein schönes 70er-Jahre-Autoquartett! Den roten Hintergrund mag ich allerdings nicht so. Dies ist das zweite Spiel von Bielefelder Spielkarten/Joker mit deutschen Autos, der Vorgänger heißt: Deutsche Spitzenklasse, Nr. 0273, Titel BMW 2800. • Seltenheit ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Autos der 70er (Heel)

Der Heel-Verlag in Königswinter veröffentlichte dieses Oldtimer-Kartenspiel mit dem BMW M1 im Dreierpack "Auto-Quartette".Heel o. Nr. • 2006 • Titel: BMW M1 • Die einen binden sich das Lieblingsauto ihrer Jugend tatsächlich ans Bein und freuen sich über zweiwöchentliche Ausfahrten – gerne mal zur nächsten Werkstatt. Die anderen frönen dem „rostigen Hobby“ lieber etwas preiswerter im Wohnzimmer mit einem Satz Autobüchern und -zeitschriften. Für beide Zielgruppen hat der auf Literatur rund um Young- und Oldtimer spezialisierte Heel-Verlag in Königswinter eine Serie sehr reizvoller Quartette veröffentlicht. Dieses hier wurde ursprünglich in einem Dreierpack namens Auto-Quartette, ISBN 978-3-89880-346-6, im Buchhandel verkauft. Bekannte Klassiker von VW Käfer bis Lamborghini Countach präsentieren sich in schönen, oftmals zeitgenössischen Bildern und in ausgezeichneter Druckqualität. Neben den üblichen Quartett-Angaben kann man hier auch Produktionszahlen und Marktwert seines Wunsch-Oldies nachlesen. Folgende Dreierpacks – also 9 Quartette – sind mir bekannt:

  • Auto-Quartette: Autos der 50er/60er/70er
  • Auto-Quartette: Deutsche/Italienische/Englische Sportwagen
  • Traktor-Quartette: Historische Traktoren 1930-1945/1945-1960/1960-1975

Die Spiele scheinen derzeit nicht regulär erhältlich zu sein. • Seltenheit: ◊◊◊◊ • Wert €€-€€€€ (einzeln), UVP eines Dreierpacks war 9,95 €

BMW (Piatnik)

Das erste BMW-Autoquartett von Piatnik enthält BMW 507 (Goetz), BMW 503 Barockengel, BMW Art Cars, BMW M1 Procar und viele mehr.Piatnik 4249 • ca. 1995 • Titel: BMW 325i • Ein richtig schönes, klassisches Autoquartett im Großformat, mit vielen wunderbaren BMW-Modellen – und dem einzigen Manko, das es noch viel zu neu ist, um den Nostalgie-Effekt der alten Quartette auf diesem Blog auszustrahlen! Zu bestaunen ist hier insbesondere wohlgerundetes Blech aus den 50er Jahren, z. B. der Smart-Vorläufer Isetta, der elegante 507 und der „Barockengel“ 502. Dagegen ist die für BMW so wichtige „Neue Klasse“ aus den 60ern und 70ern kaum vertreten. Das Deckblatt existiert auch in einer Version mit blauem Mega-Trumpf-Feld am oberen Rand, vielleicht ist das eine spätere Auflage.

Ein Überblick über die anderen Piatnik-Markenquartette aus diesem Jahrgang mit ihrem sehr plakativen Titel-Design:

  • Nr. 4220: Rolls-Royce, Titel: RR Phantom
  • Nr. 4224: Mercedes, Titel: Mercedes C 200
  • Nr. 4239: Porsche, Titel: Porsche 911
  • Nr. 4241: Harley-Davidson, Titel: HD Heritage Royale
  • Nr. 4248: Jaguar, Titel: Jaguar Mark II

Die Titel BMW und Porsche sind übrigens heute noch im Programm von Piatnik zu finden, allerdings jetzt im kleineren Format und im grauenhaften Cockpit-Design. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Deutsche Autos (Berliner) b

Berliner_Deutsche_Autos_BMW-Turbo_Autoquartett_SpitzentrumpfBerliner Spielkarten 6316787 • ca. 1977 • Titel: BMW Turbo • Was für ein klasse Titelbild! Zwei lupenreine Design-Ikonen sind darauf versammelt, der legendäre BMW Turbo Flügeltürer und der BMW-„Vierzylinder“ mit dem BMW-Museum, beide 1972 vorgestellt. Das Quartett selbst ist etwas jüngeren Datums. Aus den Audi bis VW der Epoche stechen besonders die Opel mit schönen 70er-Jahre-mäßigen Werbefotos hervor. Die Highlights aus meiner Sicht: Kadett Aero, Ascona, Manta GT/E, Golf GTI, NSU Ro 80 und natürlich der BMW Turbo. Meiner Ausgabe liegt ein Werbeheftchen mit Sammelpass bei: „Berliner Quartette – Dein Händler zeigt sie Dir gern!“

Hier ein Überblick über die hochinteressante Deutsche Autos Serie:

  • 1971: Nr. 501419, Titel: Opel GT 1100
  • 1972: Nr. 903014, Titel: Porsche 911
  • ca. 1973-74: Nr. 6316718, Titel: beigefarbener Mercedes
  • ca. 1975-76: Nr. 6316787, Titel: VW Scirocco
    - Nr. 6314786, Brandenburger-Tor-Logo, Titel: Opel Manta
  • ca. 1977: Nr. 6316787, Titel: BMW Turbo
    - Nr. 6314787, Brandenburger-Tor-Logo, Titel: Renn-Scirocco (?)
  • ca. 1979-1980: 6316987, Titel: Oranger Rahmen, 1a=Audi 100
    - Nr. 6314887, Brandenburger-Tor-Logo, Titel: Grüner Mercedes

Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Polizei-Fahrzeuge (F.X. Schmid)

fxs-Polizeifahrzeuge_Quartett_59622_FX_SchmidF.X. Schmid 59622 • 1972 • Titel: BMW 1800 Automatic • Die Freunde und Helfer vieler Länder präsentieren hier ihre Fahrzeuge in schönen Großaufnahmen. Wir treffen Münchener Polizisten im BMW, ihre Hamburger Kollegen im Heckflossen-Diesel und stolze Gendarme vor Peugeots und Renaults. Die Vielfalt ist groß: Enthalten sind ultracoole amerikanische Cop-Cars, Hubschrauber, Boote, Motorräder und sogar ein Polizeifahrrad mit „ca. 1 Menschenstärke“. Sehr amüsant! 1973 und 1974 wurde das Quartett mit gleichem Titelfoto und Kartensatz neu aufgelegt. Verstärkung kommt in Polizei Wagen von ASS. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Deutsche Auto-Asse ’74 (ASS)

ASS 3237/9 • 1974 • Titel: BMW 3.0 CSL • Okay, machen wirs uns im Partykeller auf orangefarbenen und moosgrünen Cordsesseln bequem! Jeder kriegt ein Brauner Bär oder Dolomiti aus der Tiefkühltruhe, die neue Abba (Honey Honey) kommt auf den Dual-Plattenteller und dann holt Thomas Deutsche Auto-Asse 74 raus. Die Audi, etwas langweilig. Die BMW, schon ziemlich stark, besonders der 3.0 CSL mit den ganzen Spoilern. Ford, naja, sowas fährt der Onkel vom Dorf. Mercedes, was für Bonzen. Die Opel sind okay, mit Manta, Opas Ascona und dem 8-Zylinder-Diplomat. Porsche, noch besser! Wenn auch etwas angeberisch. VW, wieder öde. Fährt ja wohl jeder. Und kein Stich mit zu machen. Noch jemand Fanta? – Rückseite auch in orange und mit Waldbaur-Werbung. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€€

3 seltene Werbequartette

Nach längerer Pause hab ich mal wieder ein paar neuere Werbequartette hervorgekramt! Sie sind alle im kleinen Format, aber erfreuen mit 1a Druck- und Kartonqualität: Die Karten rutschen wie von selbst.

FordQuartett Die Klassiker • Ford Service (o. Nr.) • ca. 2001 (?) • Titel: Ford GT 40 • Dieses liebevoll gemachte Markenquartett stellt die europäischen Ford vor, in wunderbaren, teils schwarzweißen Originalfotos, mit informativen Texten und in einem geschmackvollen Layout. Natürlich sind Capri und Granada dabei, aber auch Exoten wie Ford Zephyr und OSI. Noch besser als das andere, gute Ford-Werbequartett! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Doppel-pack • Deutsches Spielemuseum Verlag (o. Nr.) • 1997 • Titel: BMW K1200 RS/M Roadster/528i • Dieses seltsame BMW-Spiel enthält 2x den gleichen Kartensatz mit 26 Karten, damit man auch eine Art Memory spielen kann. Quartett geht aber auch. Die psychedelischen Hintergründe sind gewöhnungsbedürftig. Enthalten sind neuere BMW, schöne Klassiker wie Isetta und 507 und ein paar Motorräder. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €-€€

Jaguar Quartett • Jaguar (o. Nr.) • 2006 • Titel: Jaguar XK8 Coupé • Eine echte Rarität im angemessen edlen Design. Die Fans der Nobelmarke werden mit wunderbaren Fotos der klassischen Jaguar wie E-Type,  XJ220 und XJ 12 verwöhnt, dazu kommen diverse Daimler, neuere Autos und vier Rennwagen. Sehr schönes Spiel! • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€-€€€.

200 km/h Club (Piatnik)

Piatnik 4220 • 1973/74 • Titel: BMW 2002 Tii • Willkommen im Club! Die Mitgliedschaft ist exklusiv, sind doch die Piatnik-Quartette dieses Namens eher selten und ziemlich begehrt. Zu recht, denn hier präsentieren sich tolle Rallyeautos, Sport- und Luxuswagen im schönsten Querformat. Die Bildqualität ist unterschiedlich, aber doch besser als bei einigen anderen Piatnik-Querformat-Spielen. Weniger imposant die Recherche: Die Autos heißen oft einfach “Fiat Rallye” oder “Saab Rallye” und ein Datsun 100 A ist als Ford Escort bezeichnet… (was in späteren Auflagen korrigiert wurde). – Folgende weitere “200 km/h Club”-Quartette mit Nr. 4220 sind mir bekannt:

  • 1975, Titel: Fiat 124 Rallye (neu mit Fahrerlizenz)
    - zwei Deckblatt-Rückseiten lt. Info von Jörg
  • 1976, Titel: Lancia Beta Monte Carlo (76)
    - Version: “Super” statt “76″ im Kreis
  • 1977, Titel: Oldsmobile Starfire, lt. Info von Jens (+ 3 Extra)
  • ca. 1978, Titel: Ford Zakspeed Escort (34 Blatt mit 2x Supertrumpf)
  • ca. 1978 oder 1981, Titel: BMW M1 Procar Startszene (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1979, Titel: BMW 530 Renntourenwagen frontal (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1982, Speed 200, Titel: Ledl AS (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1983, Speed 200, Titel: Lancia Rallye (+2 Extrabilder)
  • ca. 1984, Speed 200, Titel: 3 BMW Rennszene (+2 Extra)
    - Version: ohne Zugaben, ohne Nr.
  • ca. 1985, Speed 200, Titel: 3 BMW Rennszene (Supertrumpf + Mini-Puzzle

Für die Datierung und genaue Reihenfolge würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen, zumal es bei dieser Quartettserie anscheinend öfter vorkommt, dass den Deckblättern unterschiedliche Kartensätze zugeordnet sind. Siehe auch Kommentare. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Wilde Meute (FX Schmid)

FX Schmid 517 22 • 1973 • Titel: BMW Alpina 2002 ti • Wer früher gern mit hochgehobenen Beinen durch Schlammpfützen radelte, war sicher von diesem Quartett begeistert! Es zeigt 32 Rallyeautos, wie sie durch ihren natürlichen Lebensraum heizen: Schnee, Staub, Dreck und Schmodder. Herrlich! Meine Favoriten sind die dickbackigen Deutschen, BMW Alpina, Opel Commodore, VW-Porsche, plus eine ultrabrutal getunte Rallye-Corvette… Mit den Erfolgen von Monte-Superstar Walter Röhrl wuchs die jugendliche Begeisterung für Rallyes noch weiter und die “Wilde Meute”-Serie wurde natürlich fortgesetzt. Zwar mischte man das Starterfeld immer neu, trotzdem sind insgesamt 11 Karten in allen 4 Quartetten der Serie enthalten, u. a. auch Trabant und Wartburg in ihren seltenen Quartett-Auftritten.

  • 1974: Titel Porsche 911 S – Favorit: Ferrari 365 GTB 4 (auch in den Nachfolgern enthalten)
  • 1975: Titel Opel Ascona 19 frontal – Favorit: Röhrls Ascona 19
  • 1976: Titel Opel Ascona – Favoriten: Opel Kadett GTE, VW Golf und (endlich!) Lancia Stratos

• Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

BMW Kontra Mercedes (ASS)

ASS 3271/7 • ca. 1975 • Titel: BMW 518/Mercedes 200 • Die zwei Lieblingsmarken des deutschen Bürgertums in einem Quartett! Die vielen Mercedes /8 kommen gegen den flotten BMW 2002 turbo und die damals neue 5er-Reihe reichlich bräsig daher, dafür stechen Dickschiffe wie Mercedes 350 SE und 450 SEL bei Hubraum und Gewicht. Hier der Überblick über alle ASS-Kontra-Quartette. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

Tolle Autos (Schmidt)

Schmidt (631) 8331 • ca. 1982 • Titel: Lamborghini Countach • Auch die 80er haben großartige Autoquartetts hervorgebracht – dieses zum Beispiel, mit einigen wirklich gelungenen Exemplaren des Kanten- und Keil-Designs. Luxus- und Sportwagen wie De Tomaso Deauville, Aston Martin Lagonda und BMW M1 erinnern daran, dass die Achtziger das Jahrzehnt des eleganten Protzs waren – siehe auch der „Denver Clan“-mäßige Chrysler Le Baron. Chic! Wie einige andere Schmidt-Spiele gibt es auch dieses unter dem gleichen Namen von:

  • Berliner Spielkarten, Nr. 631 8331, Titel: Countach
  • Pelikan, Nr. 75B 477, Titel: Porsche 928

Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€-€€€


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 169 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Quartettblog-Besucherzähler

  • 280,234 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 169 Followern an