Posts Tagged 'Fiat'

Autos’74 (Piatnik)

Ein altes Autoquartett für Quartettsammler von Piatnik: Autos 74 mit Fiat X 1/9.Piatnik 4228 • 1974 • Titel: Fiat X 1/9 • Nach diesem sehr raren Autoquartett hab ich gut drei Jahre lang Ausschau gehalten! Einerseits, weil es einfach ein sehr schönes Spiel ist, mit faszinierenden Autobildern im Breitwandformat. Andererseits, weil ich den Fiat X 1/9 vom Titel selbst mal für einige Jahre besessen habe, und zwar exakt in dieser Ausführung in „Californiagelb“, tja… Mit am Start sind außerdem DAF 66, Ford Taunus und sein englisches Pendant Cortina, Citroen GS, Opel Ascona, NSU Ro 80 und zum Schluss ein Dodge Polara. Klasse! Allerdings vermisse ich eine Hubraumangabe. In meiner Ausgabe sind die Kartenrückseiten unterschiedlich hell, da ging dem Drucker wohl grad das Blau aus.

Die Autos-Serie von Piatnik dürfte wohl die begehrteste Quartettreihe der 70er- und 80er-Jahre darstellen. Ein Grund dafür mögen die tollen Querformatbilder (bis 1977) sein, aber vor allem sind die Spiele recht selten bis extrem rar. Und entsprechend wertvoll – oder teuer, wie man will… Hier mein Versuch, die Autos-Serie aufzulisten, teilweise mit Hilfe des Leonhard-Stork-Kataloges:

  • 1972: Autos’72, Nr. 298, Titel roter Renault 17 (Die tolle Serie)
    - Rückseite Sparkassenwerbung
    - Tiger: Autos, Nr. 78, Titel schwarzer Rolls-Royce
  • 1973: Autos’73, Nr. 4228, Titel goldener Mercedes 350 SE (Spezialistenpass)
  • 1974: Autos’74, Nr. 4228, Titel gelber Fiat X 1/9 (Spezialistenpass)
  • 1975: Autos’75, Nr. 4228, Titel hellgrauer Jaguar XJ (neu mit Führerschein), Standard-Rückseite
    - Rückseite blau kariert
  • 1976: Autos’76, Nr. 4228, Titel hellgrauer Jaguar XJ (neu mit Führerschein)
    - Rückseite blau kariert
  • 1976: Autos’76, Nr. 4228, Titel roter VW Golf GTI (76), Standard-Rückseite
    - Rückseite blau kariert
  • 1977: Autos, Nr. 4228, Titel grauer Ford Taunus (+ 3 Extra)
  • ca. 1978: Autos, Nr. 4228, Titel goldener Ford Granada (34 Blatt mit 2 Supertrumpf)
  • ca. 1979: Autos, Nr. 4228, Titel gelber Toyota Celica Coupé (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1980: Autos, Nr. 4228, Titel Peugeot 505
  • ca. 1981: Autos, Nr. 4228, Titel roter Renault 5 Turbo (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1982: Autos, Nr. 4228, Titel silberner BMW 520i (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1983: Autos, Nr. 4228, Titel roter Citroen BX (+2 Extrabilder)
  • ca. 1984: Autos, Nr. 4228, Titel roter Porsche 944 (+2 Extrabilder)
    - ohne Extrabilder-Hinweis
  • ca. 1985: Autos, Nr. 4228, Titel roter Alfa Romeo (Supertrumpf auf blau). Dieses Deckblatt liegt auch späteren Spielen bei, teilweise in leicht veränderter Form.
  • ca. 1986, Autos, Nr. 4228, Titel roter Lancia Y10 Fire (Supertrumpf auf blau + Mini-Puzzle)
  • ca. 1987-88 (?): Autos, Nr. 4228, Titel silberner BMW 735i (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1987-88: Autos, Nr. 4228, Titel schwarzer Toyota Supra (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1989: Autos, Nr. 4228, Titel dunkler BMW (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1990: Autos, Nr. 4228 CE, Titel silberner Mercedes 500 SL (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1991: Autos, Nr. 4228 CE, Titel dunkler Opel Senator 24V (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
    - ohne Supertrumpf, ohne Mini-Puzzle, ohne Nr.
  • ca. 1992: Autos, Nr. 4228, Titel roter VW Golf III
  • ca. 1993: Autos, Nr. 4228, Titel gelber BMW M3 (Supertrumpf Raute)
  • ca. 1994-95: Autos, EAN 422829, Titel roter Chrysler Vision (Megatrumpf Raute)
  • ca. 1996: Autos, Nr. 4228, Titel blauer Jaguar (Megatrumpf, Schrift perspektivisch)
  • ca. 2000/01: Autos, Nr. 4228, Titel roter MGF (Megatrumpf Krone)
  • ca. 2002/03: Cars, Nr. 422829, Titel schwarzer VW New Beetle
  • ca. 2004/05: Cars, Nr. 422829, Titel dunkler VW Phaeton
  • ca. 2006/07: Cars, Nr. 422829, Titel Alfa Romeo GT 3,2
  • ca. 2008/09: Cars, Nr. 422829, Titel Audi Q 3
  • ca. 2010/11: Cars, Nr. 422829, Titel roter Mercedes SLS AMG
  • ca. 2012/13: Cars, Nr. 422829, Titel Ford Focus RS

Die Ausgaben ab 2000 sind im Kleinformat (vielen Dank an Jörg für die Auflistung). • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€-€€€€€€

Fehldruck bei Speed Oldies (Bielefelder)

bi-Speed_Oldies_0234_Fehldruck_Oldtimerrennen_Fiat8V_QuartettBielefelder Spielkarten 0324 • ca. 1977 • Titel: MG L2 Magna • Ein hübscher Bildfehler: Die Karte links stammt wahrscheinlich von der ersten Auflage dieses Quartetts (Rückseite blau oder grün) und zeigt einen MGA statt des Fiat Zagato 8V. Die Karte rechts stammt von den anderen Auflagen (Rückseite grün oder violett) und zeigt den echten Fiat. Aus der Rubrik “Hier war der Praktikant dran” …

Compactcars (Berliner)

berliner_6316720_Compactcars_QuartettBerliner Spielkarten 631 6720 • ca. 1975 • Titel: Peugeot 104 • Ein interessantes Zeitdokument randvoll mit dieser Art Autos, die schon im Verkaufsraum rosteten. So ist es kein Wunder, dass frühere Alltagswagen wie Fiat 127, Polo I, Renault 6 TL und der berüchtigte Alfasud heute praktisch nur noch auf Quartettkarten existieren. Das Titelauto ist ausgesprochen hässlich, aber vielen anderen Kleinwagen kann man eine gewisse Designqualität nicht absprechen. Vor allem Fiat ist mit hübschen Werbebildern vertreten, so steht etwa der Fiat 126 sehr passend vor einem Tretboote-Anleger… Sehr cool sind auch einige rücksichtlos aufgebohrte Renn- und Rallyezwerge. Der Vorgänger von ca. 1973: Minicars von allen Seiten, Nr. 6316752, Titel: Renault 8S. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€

Die Neuen aus aller Welt (FX Schmid)

FX Schmid 52710 • 1981 • Titel: Mercedes 500 SEC • Dieses frisch ersteigerte Spiel kam mir gleich irgendwie bekannt vor. Na tolle Wurst: Das Quartett ist identisch mit „Die Neuen IAA“, Nr. 52722, Titel: Ledl AS! Es enthält kantige Früh-80er-Fahrzeuge, die aussehen, wie aus Legosteinen konstruiert, wie VW Santana, Fiat Argenta und Talbot Tagora. Nur das Format ist kleiner!

Dafür hat es zwei Technik-Zusatzkarten sowie eine Werbekarte, auf der sämtliche 20 Spiele der 81er-Serie aufgelistet sind – siehe Bild! Prima, denn manche davon kannte ich noch nicht. Und trotz des Kleinformats halte ich die FXS-Serien dieser Zeit für gut gemacht und durchaus sammelwürdig. Meine Empfehlung daher, beim Kauf oder Ersteigern auf die Zusatzkarten zu achten. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Miniflitzer (FX Schmid)

FX Schmid 51622 • 1976 • Titel: Austin Mini • Querformat-Karten lassen sich zwar schlechter in der Hand halten, aber die Autos kommen wesentlich besser zur Geltung. Bei diesem Spiel sind es nun 32 fröhliche Kleinwagen der 70er, die das Bildformat bis zum Rand ausfüllen. Zu meinen Favoriten gehört der seltsame Pacer (das US-Missverständnis eines Kleinwagens), aber hübsch sind auch die “knuffigen” Frauenautos von Fiat, Renault, Citroen und Honda. Die Spitze hält der Fiat X1/9 mit auch nur 170 km/h… Damit war dieses Autoquartett vermutlich nicht besonders populär auf den damaligen Schulhöfen. Heute ist es recht begehrt, genau wie die anderen schönen Querformat-Spiele unter der Nr. 51622:

  • 1972: Wir checken Mini-Flitzer, Titel Alfa Sud, 24 Karten
  • 1973: Mini-Flitzer, Titel Renault R5, 24 Karten
  • 1974: Miniflitzer, Titel BLMC Mini Clubman, 24 Karten
  • 1975: Miniflitzer, Titel Audi 50, 24 Karten
  • 1977: Miniflitzer, Titel Audi 50, 32 Karten

Bei den ersten vier Versionen stehen die Angaben auf der Karten-Rückseite. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert €€€-€€€€

Zweisitzer – Sportflitzer (Berliner)

Berliner Spielkarten 631 6753 • ca. 1973 • Titel: Simca Coupé 1200 S • Die meisten der hier vorgestellten Quartetts kann ich vorbehaltlos jedem Sammler und Autofan empfehlen! Bei diesem hier… nun, auf der Plus-Seite stehen: grandiose Sportwagen von Fiat 850 Spider über Ligier JS 2 bis Lamborghini Miura, viele tolle zeitgenössische Promotion-Fotos, herrliche Erklärtexte auf jeder Karte. Auf der Minus-Seite: uneinheitlicher Mix aus Straßen- und Rennversionen der Autos, viele echt amateurhafte Schnappschüsse, sehr miese Druckqualität. Tja – aber zum Glück kostet das Spiel bei ebay, wenn es dann mal angeboten wird, nur ein paar Euro! Auch mit dunkelblauer Rückseite. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert €€-€€€

Fiat einst – jetzt (FX Schmid)

F.X. Schmid 53522 • 1969 • Titel: Fiat Dino Coupé • Dieses hübsche Spiel muss ich schon mal als Kind besessen haben, denn viele der bunt retuschierten Fiat-Oldies sind mir seltsam vertraut, wohl von einer Urlaubsfahrt in die Dolomiten… Bei den Vorkriegswagen fallen ein 28-Liter-Hubraummonster und einige elegante, irgendwie mafiös wirkende Limousinen auf. Ab 1949 kommen dann die Autozwerge mit Kindchenschema-Gesicht wie Topolino und 500 sowie jene Flitzer, für die Fiat noch heute bekannt ist, beispielsweise der schicke 850 Spider. Diese Version hat 36 Karten, die beiden Nachfolger nur 32 Karten:

  • 1970: Titel Fiat Dino Coupé (Spitzentrumpf)
  • 1971: Titel Fiat 125

Ähnliche Quartette gibts von Mercedes, BMW und Opel. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 177 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Need a translation?

Website Übersetzung

Quartettblog-Besucherzähler

  • 319,234 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 177 Followern an