Posts Tagged 'Marke'

Porsche (FX Schmid)

Porsche-Quartett von FX Schmid mit 911 Turbo, Porsche 917 CanAm, Porsche 914 und Porsche 356  – ein tolles Sportwagenquartett!FX Schmid 52820 • 1981 • Titel: Porsche 911 Turbo • „Die tollsten Porsches, die es je gab“ findest du in diesem faszinierenden Markenquartett! Renn- und Sportwagen sind etwa zur gleichen Anteilen vertreten, sogar ein hochbeiniger Rallyewagen, der Carrera Safari (Jahrzehnte vor den bescheuerten „Gelände“-SUVs von heute). Meine persönlichen Favoriten: diverse coole Martini-Porsche, die Porsche 917 mit bis zu 1100 PS und der kleine elegante Porsche 904 – in natura würd ich mich vielleicht auch mit einem klassischen 911 Targa zufrieden geben. Die Texte zeugen von einer gewissen Kennerschaft, nicht grad selbstverständlich bei Autoquartetten.

Dies ist eines der letzten großformatigen technischen Quartette von FXS und gleichzeitig das erste Porsche-Quartett der Marke. Bei den nachfolgenden Ausgaben im kleineren Format wurde dann leider auf Texte, kg-Angaben und die spezielle Porsche-Rückseite verzichtet. Ungewöhnlich auch die Verpackung: Zu dem Spiel gehört meist eine hohe, silberfarbene Box! Gleichzeitig erschien übrigens das ganz ähnlich aufgemachte Spiel Mercedes – Die berühmtesten, schnellsten Mercedes aller Zeiten!, Titel Mercedes 500 SEC, Nr. 51820.

Die anderen Porsche-Quartette von FX Schmid (alle im Skatformat):
  • 1982: Nr. 52810, Titel: Silberner Porsche 911 Turbo (mit den gleichen Autos)
  • 1984: Nr. 52810, Titel: Gelber Folger-Porsche 930 Turbo
  • 1984: o. Nr., Titel: Silberner Porsche 959 (24 Karten)
  • 1985: Nr. 50047.7, Titel: Silberner Porsche 959
  • 1986: Nr. 50054.5, Titel: Weißer Porsche 928 S
  • 1987: Nr. 50103.0, Titel: Weißer Porsche 962 (?)
  • 1988: Nr. 50138.2, Titel: Silberner Porsche 911 Speedster (Cabrio)
  • 1989: Nr. 50182.5, Titel: Schwarzer Porsche 944 S2 Cabrio
  • 1990: Nr. 50132.8, Titel: Schwarzer Porsche 911 Carrera 4

Es wurden immer nur wenige Karten ausgetauscht. • ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

BMW (Piatnik)

Das erste BMW-Autoquartett von Piatnik enthält BMW 507 (Goetz), BMW 503 Barockengel, BMW Art Cars, BMW M1 Procar und viele mehr.Piatnik 4249 • ca. 1995 • Titel: BMW 325i • Ein richtig schönes, klassisches Autoquartett im Großformat, mit vielen wunderbaren BMW-Modellen – und dem einzigen Manko, das es noch viel zu neu ist, um den Nostalgie-Effekt der alten Quartette auf diesem Blog auszustrahlen! Zu bestaunen ist hier insbesondere wohlgerundetes Blech aus den 50er Jahren, z. B. der Smart-Vorläufer Isetta, der elegante 507 und der „Barockengel“ 502. Dagegen ist die für BMW so wichtige „Neue Klasse“ aus den 60ern und 70ern kaum vertreten. Das Deckblatt existiert auch in einer Version mit blauem Mega-Trumpf-Feld am oberen Rand, vielleicht ist das eine spätere Auflage.

Ein Überblick über die anderen Piatnik-Markenquartette aus diesem Jahrgang mit ihrem sehr plakativen Titel-Design:

  • Nr. 4220: Rolls-Royce, Titel: RR Phantom
  • Nr. 4224: Mercedes, Titel: Mercedes C 200
  • Nr. 4239: Porsche, Titel: Porsche 911
  • Nr. 4241: Harley-Davidson, Titel: HD Heritage Royale
  • Nr. 4248: Jaguar, Titel: Jaguar Mark II

Die Titel BMW und Porsche sind übrigens heute noch im Programm von Piatnik zu finden, allerdings jetzt im kleineren Format und im grauenhaften Cockpit-Design. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Opel Quartett (Präsenta/FX Schmid)

Opel-Quartett_Admiral_Diplomat_Rekord_WerbequartettPräsenta 100 251 • 1992-93 • Titel: Opel Rennwagen 1914 • Dieses begehrte Werbequartett wurde vermutlich von Opel-Händlern als Kundengeschenk verteilt (auf dem Umkarton steht bei meiner Ausgabe “Mit freundlicher Empfehlung – Opel Fahr”). Hergestellt wurde es von FX Schmid, daher ähneln auch die Karten denen von FXS ca. 1991-1996. Das Schöne an dem Spiel sind natürlich die tollen Opel Klassiker: Von “Laubfrosch” und “Doktorwagen” geht es rasch zu den schicken Limousinen wie Admiral, Kapitän und Commodore, dazu Manta und GT. Von den damals aktuellen 90er-Jahre-Autos schien man hingegen nichts zu halten, abgesehen von zwei hässlichen Kadetts und einem Corsa endet die Fahrzeugpalette schon in den 70ern. In einer Pappbox. • Seltenheit ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert €€€

3 seltene Werbequartette

Nach längerer Pause hab ich mal wieder ein paar neuere Werbequartette hervorgekramt! Sie sind alle im kleinen Format, aber erfreuen mit 1a Druck- und Kartonqualität: Die Karten rutschen wie von selbst.

FordQuartett Die Klassiker • Ford Service (o. Nr.) • ca. 2001 (?) • Titel: Ford GT 40 • Dieses liebevoll gemachte Markenquartett stellt die europäischen Ford vor, in wunderbaren, teils schwarzweißen Originalfotos, mit informativen Texten und in einem geschmackvollen Layout. Natürlich sind Capri und Granada dabei, aber auch Exoten wie Ford Zephyr und OSI. Noch besser als das andere, gute Ford-Werbequartett! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Doppel-pack • Deutsches Spielemuseum Verlag (o. Nr.) • 1997 • Titel: BMW K1200 RS/M Roadster/528i • Dieses seltsame BMW-Spiel enthält 2x den gleichen Kartensatz mit 26 Karten, damit man auch eine Art Memory spielen kann. Quartett geht aber auch. Die psychedelischen Hintergründe sind gewöhnungsbedürftig. Enthalten sind neuere BMW, schöne Klassiker wie Isetta und 507 und ein paar Motorräder. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €-€€

Jaguar Quartett • Jaguar (o. Nr.) • 2006 • Titel: Jaguar XK8 Coupé • Eine echte Rarität im angemessen edlen Design. Die Fans der Nobelmarke werden mit wunderbaren Fotos der klassischen Jaguar wie E-Type,  XJ220 und XJ 12 verwöhnt, dazu kommen diverse Daimler, neuere Autos und vier Rennwagen. Sehr schönes Spiel! • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€-€€€.

Ford (Berliner)

Berliner Spielkarten 501719 • 1971 • Titel: Ford 17 M • Endlich hab ichs geschafft, eines der tollen alten Markenquartette von Berliner Spielkarten zum akzeptablen Preis zu ergattern! Zwischen 1a wie Ford T und 8d wie Lincoln Continental liegen herrlich colorierte Nachkriegslimos, die heute schwer angesagten Capri und Taunus aus Köln und schließlich eine Reihe großkalibriger US-Modelle. Eine großartige Auswahl, auch gut zu spielen.

Seltene Variante
(Bild von Jens)

Wer ein paar Jahre sucht, spürt vielleicht sogar die ultraseltene Variante des Spiels von der Berliner-Zweitmarke „Bären-Spiele“ auf, Titel: Ford Taunus Coupé, Nr. 092200. Ansonsten ist dies das einzige Ford-Quartett überhaupt (außer einigen Werbespielen)! Die weiteren klassischen Markenquartette von Berliner:

  • 1971: Mercedes-Benz, Nr. 501619, Titel: Mercedes Sportwagen S 1927
  • 1971: Opel, Nr. 501819, Titel: Opel Manta
  • 1971: BMW, Nr. 501919, Titel: BMW 2002
  • 1971: VW-Audi-NSU, Nr. 502119, Titel: VW Käfer
  • ca. 1972: Ford, Nr. 903017, Titel: Ford Taunus 17 M (Deckblatt-Rückseite Kühlergrill rot)
  • ca. 1972: Opel, Nr. 903018, Titel: Opel Manta A (Deckblatt-Rückseite Kühlergrill rot)
  • ca. 1972: BMW, Nr. 903019, Titel: BMW 2002 (Deckblatt-Rückseite Kühlergrill rot)
  • ab 1973: Mercedes-Benz, Nr. 6316719, Titel: Mercedes SL (in drei leicht unterschiedlichen Varianten)

Die obskuren Varianten mit Nr. 9030… scheinen nur als Werbe-Deckblätter zu existieren (siehe Kommentare). • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Volkswagen (Bielefelder)

Bielefelder Spielkarten 0195 • 1970 • Titel: VW 1300 • Hochgradiger Käferbefall: In diesem interessanten und sehr gesuchten Markenspiel stecken ungefähr ein Dutzend der Wolfsburger Krabbelviecher, inklusive einiger Urahnen. Zur Käfersammlung gesellen sich noch „Große Volkswagen”, Karmann-Ghia, Transporter, Kübelwagen, Buggys und Formel V, eben das komplette VW-Programm. Hübsch colorierte Bilder, übrigens! Auch mit Top-Trumpf-Logo auf dem Titel. Zum Vergleich: Hier geht’s zum VW-Quartett von ASS. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ • Wert: €€€-€€€€

VW (ASS)

ASS 3292/2 • 1976 • Titel: VW Polo • Da weiß man, was man hat: Mit dem soliden Kästchenlayout und dem verlässlichen Sortiment war ASS sozusagen der Volkswagen der Quartetthersteller… Passend also, dass es beim ersten ASS-Markenspiel um VW geht. Enthalten sind jeweils die ersten Golf, Scirocco, Passat und Polo sowie diverse Käfer, Bulli-Varianten, 1600, 412 und ein paar LKWs. Damit’s nicht zu langweilig wird, dürfen auch Buggy, Karmann-Ghia und Formel-V mitfahren. Auch mit blauer und mit dunkelgrüner Rückseite. Schönes Spiel! Weitere VW-Quartette von ASS:

  • VW Vom Käfer zum Scirocco, Nr. 3292/2, ca. 1977, Titel: Scirocco
  • VW Vom Käfer zum Golf GTI, Nr. 3046/0, ca. 1985, Titel: Käfer+Golf (Kleinformat)

Seltenheit: ◊◊ Wert: €€€


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 180 Followern an

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Need a translation?

Website Übersetzung

Quartettblog-Besucherzähler

  • 328,378 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 180 Followern an