Posts Tagged 'Raritäten'

Flieg mit (ASS)

Flieg mit von Altenburg-Stralsunder Spielkarten (ASS) Nr. 623 ist das Interessante Flugzeug-Quartett der 50er-Jahre.ASS 623 • 1958 • Titel: Flugzeug betanken • „So alt wie der Mensch, so alt ist seine Sehnsucht, wie ein Vogel fliegen zu können.“ Jaja. Dieses schöne Quartettspiel mit seinen liebevollen Farbillustrationen und informativen oder pathetischen Texten gehört zu den ältesten in meiner Sammlung. Flugzeuge und Fluggeräte von Montgolfiere, Zeppelin, Ju 52 bis zum ersten Düsenjet De Haviland Comet von 1951 werden vorgestellt, dazu zeigen einige Karten den modernen Flugverkehr mit einem Blick in den „Führerstand eines Großflugzeuges“. Leider ist es kaum technisch spielbar, da nur etwa 14 der 36 Karten über Angaben wie PS oder Spannweite verfügen. Das Spiel hat eine Pappschachtel oder – wie hier – eine prähistorische Plastikbox, das Format ist etwas breiter als gewohnt.

Die ersten ASS Flugzeug-Quartette wurden über Jahre mit geändertem Titelbild aber gleichen Karten neu aufgelegt. Die abgebildete Version mit dem Tankwagen ist möglicherweise besonders gesucht, kürzlich wurde ein Spiel für über 100 Euro versteigert! „Mut und Opferbereitschaft haben in einem halben Jahrhundert den Traum von Tausenden Jahren Wirklichkeit werden lassen und ein Verkehrsmittel geschaffen, das Grenzen überwindet und Völker verbindet.“ • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€€

Schnelle Autos (Bielefelder)

bi-0180_Schnelle_Autos_Quartett_Iso-GrifoBielefelder Spielkarten 0180 • 1968 • Titel: Iso Grifo • Dieses ist das erste der Bielefelder Autoquartette mit kolorierten Fotos und natürlich ein besonders schöner Klassiker. Zu den „Schnellen Autos“ zählen die legendärsten Sportwagen der 60er: Ferrari 365 GT 2+2, Lamborghini Miura, Jaguar E-Type, Ford Mustang, Maserati Mistral oder der Toyota 2000. Einfach toll! Nicht ganz so edel ist das Titelblatt. Es besteht bei dieser Auflage aus dünnem Papier und ist etwas größer als die Karten.

Hier ein Überblick über die Varianten, alle mit dem Iso Grifo auf dem Titel:

  • 1968: Deckblatt mit rotem Rahmen, aus Papier, 36 Karten, 3d Corvette Mako Shark (siehe oben), Kartenrückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf grün
  • 1969: Deckblatt mit weißem Rahmen, 36 Karten, 3d Corvette bi-0180-Schnelle_Autos-Corvette_3d_Version_Variante_QuartettMako Shark, Rückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Kartenvariante: 3d Corvette Serienversion (siehe rechts)
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf gelb
    - Rückseitenvariante: Länderkennzeichen auf grün, die Deckblatt-Rückseite zeigt 3 VW auf orange!
    - Deckblattvariante: aus Papier, Kartenrückseite Länderkennzeichen auf grün
  • 1970: Titel mit weißem Rahmen, 32 Karten, 3d Corvette Mako Shark, Rückseite Länderkennzeichen auf rot
    - Kartenvariante: 3d Corvette Serienversion

Zusammengestellt mit Hilfe von Herberts Quartettkatalog und einer Info von Jens. Fragt mich jetzt nicht, welcher Version welche Spielregelkarte zugeordnet ist (es gibt zwei leicht unterschiedliche Varianten) und welche Werbekarten… Ach ja, die Box ist meist (oder immer) grau. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Wer bietet mehr? (Nürnberger)

nür-wer bietet mehr3Nürnberger_Schwarz_NSV_8503_Wer_bietet_mehr_QuartettSANYO DIGITAL CAMERANürnberger  Spielkarten (Heinrich Schwarz + Co.) 606 • 1969 • Titel: Opel CD • Dieses wunderbare Autoquartett gehört auch zu jenen, die ich Ewigkeiten zum akzeptablen Preis gesucht hab. Oder eigentlich immer noch suche, denn ich hab bis jetzt nur die niederländische Version „Wie biedt meer?“ mit in die Box geklebtem Deckblatt erwischen können. Die Karten sind aber sonst gleich. Die Gestaltung mit den Farbflächen, den Kontrasten und den großen Zahlen find ich großartig und wirkt irgendwie auf eine 70s-mäßige Art total modern… Enthalten sind jeweils vier Autos einer Marke, z.B. Opel, Fiat oder Mercedes, die dann jeweils in gleichen Farben coloriert sind. Die schönsten Autos seht ihr auf den Bildern.

Insgesamt gibt’s dieses grafische Meisterwerk in folgenden Varianten:

  • 1969: Wer bietet mehr?, Nr. 606, Titel Opel CD, ohne Preisangaben
    - Variante: mit Preisangaben (siehe Bild von Jens)
    - Variante: Wie biedt meer?, Nr. 8503, ohne Preisangaben, NL
  • 1970: Wer bietet mehr?, ohne Nr., Titel Opel CD, mit Preisangaben
  • Ca. 1972-73: Schnelle Autos, Nr. 606, Titel: Ferrari 365 GTB 4, ohne Preisangaben (siehe Titel-Bild von sidiru)

• Seltenheit: ◊◊◊◊-◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€ (deutsche Version, die niederländische ist häufiger und günstiger)

Rekorde auf Rädern (ASS)

ass-3299-5_Rekorde_auf_Rädern_Dragster-QuartettASS 3299/5 • 1976 • Don Garlit’s Dragster • Echt schräg: Dieses interessante Autoquartett mit Rekordautos, Dragstern und Rennwagen gibt es in zwei Varianten – einmal als technisches Quartett mit Angaben (obere Reihe), einmal nur mit Text (untere Reihe)! Der Kartensatz ist ansonsten völlig gleich, vor allem auch das Deckblatt. Die Überraschung kommt dann nach dem Kauf… Beide Versionen haben rote Rückseiten, die technische Version auch blaue. Das gleiche Phänomen kenne ich noch von:

  • Verrückte Autos, Nr. 3298/6, Titel Planwagen-Hotrod
  • Rasante Rennboote, Nr. 3293/1, Titel weiß-roter Katamaran

Diese Quartette sind alle von ca. 1976 (Penny-Serie), die 77er-Spiele mit Blitztrumpf entsprechen jeweils den technischen Versionen. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert €-€€

Traktoren (F.X. Schmid)

Traktoren-Quartett mit roter Rückseite von F.X. schmidF.X. Schmid 58522 • 1971 • Titel: Kramer 514 • Welches Kind wünscht sich das nicht, einmal „Trecker fahrn“? Kann mich ganz gut erinnern, wie ich damals auf dem grünen Bulldog von meinem Onkel mitjuckeln und sogar kurzzeitig das Steuer übernehmen durfte – klasse! Wahrscheinlich war es ein Deutz, ähnlich wie jene Modelle, die in diesem Quartett zusammen mit John Deere, Hanomag, Steyr oder Fendt über die Äcker pflügen. Die schönen Bildmotive wirken sehr lebendig, man meint förmlich einen leichten Dung-Duft wahrzunehmen… Auffällig ist die rote Rückseite, die bei diesem Spiel vergleichsweise häufig vorkommt. Eigentlich gibt es sogar drei Varianten:

  • Karten- und Deckblatt-Rückseiten blau bedruckt
  • Karten- und Deckblatt-Rückseiten rot bedruckt
  • Karten-Rückseiten rot bedruckt, Deckblatt blauer Druck auf rotem Grund

Dies ist das erste Traktoren-Quartett, es folgten noch mindestens drei weitere im Großformat. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Kampf um den Weltraum (Bodensee-Quartette)

bodensee-Quartett Kampf um den WeltraumBodensee-Quartette 1.024 • ca. 1970 • Titel: Astronaut beim „Aufstellen der Geräte“ • Nanu, wer bist du denn?? Gelegentlich taucht im Quartettuniversum auch mal ein ganz unbekanntes Spiel-Objekt auf. Dieses „Bodensee-Quartett“ der Echo-Druck- und Verlags-GmbH Wahlwies/Konstanz ist solch eine seltene Spezies! Es zeigt die wichtigsten Raumfahrzeuge, Astronauten und Ereignisse aus der (amerikanischen) Geschichte der Raumfahrt bis Apollo 13. Zwar nicht technisch spielbar, doch aufgrund der schönen Fotos ein hübsches Zeitdokument! Bodesee-Quartette_Kampf_um_den_Weltraum_Apollo_MondlandungEs gibt sogar zwei Versionen: im Skatformat (oben, Bild von Reinhard) und im Mikroformat (rechts). Mit 3 x 4,8 cm ist dieses nicht nur das wohl kleinste Quartett überhaupt, sondern auch eines der wenigen Miniquartette mit 32 Karten. Laut Deckblattrückseite erschienen noch die Spiele Hunde, Vögel und Alpenblumen. Weiß jemand mehr? • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€ (geschätzt)

Auf zum Quartettsammler-Treffen!

Vom 13. bis 15.9. findet Nähe München das Treffen der Familienkartenspiel-Sammler statt, wobei Quartettsammler sicher nicht zu kurz kommen. Samstags gibt es eine Tauschbörse und es sind Vorträge geplant. Organisiert wird das Ganze wohl von der Europäischen Spielesammler-Gilde e.V. Wer in München oder Umgebung wohnt, sollte einen Ausflug ins Bürgerhaus Haar und einen Besuch im Bayerischen Spiele-Archiv in Haar einplanen! Hier das Veranstaltungsprogramm: EFKV Programm 2013

Autos’74 (Piatnik)

Ein altes Autoquartett für Quartettsammler von Piatnik: Autos 74 mit Fiat X 1/9.Piatnik 4228 • 1974 • Titel: Fiat X 1/9 • Nach diesem sehr raren Autoquartett hab ich gut drei Jahre lang Ausschau gehalten! Einerseits, weil es einfach ein sehr schönes Spiel ist, mit faszinierenden Autobildern im Breitwandformat. Andererseits, weil ich den Fiat X 1/9 vom Titel selbst mal für einige Jahre besessen habe, und zwar exakt in dieser Ausführung in „Californiagelb“, tja… Mit am Start sind außerdem DAF 66, Ford Taunus und sein englisches Pendant Cortina, Citroen GS, Opel Ascona, NSU Ro 80 und zum Schluss ein Dodge Polara. Klasse! Allerdings vermisse ich eine Hubraumangabe. In meiner Ausgabe sind die Kartenrückseiten unterschiedlich hell, da ging dem Drucker wohl grad das Blau aus.

Die Autos-Serie von Piatnik dürfte wohl die begehrteste Quartettreihe der 70er- und 80er-Jahre darstellen. Ein Grund dafür mögen die tollen Querformatbilder (bis 1977) sein, aber vor allem sind die Spiele recht selten bis extrem rar. Und entsprechend wertvoll – oder teuer, wie man will… Hier mein Versuch, die Autos-Serie aufzulisten, teilweise mit Hilfe des Leonhard-Stork-Kataloges:

  • 1972: Autos’72, Nr. 298, Titel roter Renault 17 (Die tolle Serie)
    - Rückseite Sparkassenwerbung
    - Tiger: Autos, Nr. 78, Titel schwarzer Rolls-Royce
  • 1973: Autos’73, Nr. 4228, Titel goldener Mercedes 350 SE (Spezialistenpass)
  • 1974: Autos’74, Nr. 4228, Titel gelber Fiat X 1/9 (Spezialistenpass)
  • 1975: Autos’75, Nr. 4228, Titel hellgrauer Jaguar XJ (neu mit Führerschein), Standard-Rückseite
    - Rückseite blau kariert
  • 1976: Autos’76, Nr. 4228, Titel hellgrauer Jaguar XJ (neu mit Führerschein)
    - Rückseite blau kariert
  • 1976: Autos’76, Nr. 4228, Titel roter VW Golf GTI (76), Standard-Rückseite
    - Rückseite blau kariert
  • 1977: Autos, Nr. 4228, Titel grauer Ford Taunus (+ 3 Extra)
  • ca. 1978: Autos, Nr. 4228, Titel goldener Ford Granada (34 Blatt mit 2 Supertrumpf)
  • ca. 1979: Autos, Nr. 4228, Titel gelber Toyota Celica Coupé (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1980: Autos, Nr. 4228, Titel Peugeot 505
  • ca. 1981: Autos, Nr. 4228, Titel roter Renault 5 Turbo (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1982: Autos, Nr. 4228, Titel silberner BMW 520i (+2 Informationstrumpfkarten)
  • ca. 1983: Autos, Nr. 4228, Titel roter Citroen BX (+2 Extrabilder)
  • ca. 1984: Autos, Nr. 4228, Titel roter Porsche 944 (+2 Extrabilder)
    - ohne Extrabilder-Hinweis
  • ca. 1985: Autos, Nr. 4228, Titel roter Alfa Romeo (Supertrumpf auf blau). Dieses Deckblatt liegt auch späteren Spielen bei, teilweise in leicht veränderter Form.
  • ca. 1986, Autos, Nr. 4228, Titel roter Lancia Y10 Fire (Supertrumpf auf blau + Mini-Puzzle)
  • ca. 1987-88 (?): Autos, Nr. 4228, Titel silberner BMW 735i (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1987-88: Autos, Nr. 4228, Titel schwarzer Toyota Supra (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1989: Autos, Nr. 4228, Titel dunkler BMW (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1990: Autos, Nr. 4228 CE, Titel silberner Mercedes 500 SL (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
  • ca. 1991: Autos, Nr. 4228 CE, Titel dunkler Opel Senator 24V (Supertrumpf auf Streifen + Mini-Puzzle)
    - ohne Supertrumpf, ohne Mini-Puzzle, ohne Nr.
  • ca. 1992: Autos, Nr. 4228, Titel roter VW Golf III
  • ca. 1993: Autos, Nr. 4228, Titel gelber BMW M3 (Supertrumpf Raute)
  • ca. 1994-95: Autos, EAN 422829, Titel roter Chrysler Vision (Megatrumpf Raute)
  • ca. 1996: Autos, Nr. 4228, Titel blauer Jaguar (Megatrumpf, Schrift perspektivisch)
  • ca. 2000: Autos, Nr. 4228, Titel roter MGF (Megatrumpf Krone)

Freu mich über eure Ergänzungen und eventuelle Korrekturen! • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€-€€€€€€

Flugzeuge Quartett-Postkarten (ASS)

Postkarten-FlugzeugquartettASS 752 • 1970 • o. Titel (A1 = General Dynamics F-111A)„Spielen, Sammeln, Kartengruß“, so der Slogan dieses ungewöhnlichen Zwitters aus Postkarten-Set und Quartettspiel. Nun, zum Spielen sind die 24 Karten im DIN A6 Format zu unhandlich und für liebe Grüße empfehlt sich doch eher eine Urlaubskarte als die McDonnell Phantom. Der Sammler hingegen ist begeistert: Die großen Hochglanzfotos der Kampf- und Passagierflieger sind von relativ brillanter Qualität und überdies (mit wenigen Ausnahmen) ausschließlich in diesem Spiel enthalten! Allerdings ist es äußerst selten. Es existieren noch Quartett-Postkarten mit Raketen bzw. Rennwagen sowie jeweils Versionen ohne ASS-Logo. Titelblatt oder Kasten gibt es nicht – die Spiele wurden in einem sogenannten „Quartett-Set“ aber wohl auch zellophaniert in Postkartenständern angeboten. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€€

Der 6. Quartettkatalog von Herbert Kutter ist da!

Auflage 6 - 2013245170Der berühmte Quartettkatalog von Herbert Kutter “Technische Quartettspiele 1952 – 1971″ ist wohl für viele Sammler das Standardwerk schlechthin. Kein anderer Katalog und auch keine Webseite geben einen so umfassenden Überblick über die ersten zwanzig Jahre des technischen Quartettspiels. Jetzt gibt es eine neue Auflage, mittlerweile die sechste! Und tatsächlich haben sich noch drei – natürlich extremst seltene – Spiele bzw. Varianten angefunden, die in den Vorgängern fehlen. Zusätzlich zu den Quartetten mit Erscheinungsjahr, Anmerkungen und –  die Revolution gegenüber Auflagen 1-5 – Rückseiten werden jede Menge Abarten und Druckfehler-Varianten vorgestellt. Über 280 Seiten. Prädikat: Sehr empfehlenswert! Nähere Infos: kutter.herbert@freenet.de

Deutsche Auto-Asse ’72 (ASS)

ASS 3206 • 1972 • Titel: Mercedes SL • Der Vor-Vorgänger des letzte Woche vorgestellten 74er-Spiels besitzt normalerweise eine rote ASS-Standard-Rückseite. Anders diese seltsame Variante aus der Sammlung von Sidiru: Hier sind alle Rückseiten komplett rot (ansonsten gleicher Karton wie ASS-üblich). Vielleicht weiß einer der Leser etwas zu dieser Abart oder kennt ähnliche Rückseiten-Varianten?

Auto-Quartett (Pestalozzi)

PV 6106 • ca. 1965 • Titel: Mercedes 220 S, Porsche 901 • Heute greifen wir uns mal die Taschenlampe und steigen tief in den Quartett-Museumskeller, wo zwischen Spinnweben die ältesten Raritäten schlummern! Dieses seltene Spiel gibt auf 24 Karten einen kleinen Überblick über die Autos der 60er Jahre (plus vier Vorkriegs-Oldtimer), vom niedlichen Renault Dauphine über Ford 17 M bis zum Cadillac 60 S Fleetwood, in recht hübschen Zeichnungen. Laut Herberts Quartettkatalog ist es von 1967, aber aufgrund einiger Modelle (wie Porsche 901 und  Jaguar E-Type 3,8 l) würde ich es eher noch älter einschätzen.

Dies ist das allererste Auto-Quartett des Erlangener Kinderbuch-Verlages Pestalozzi; es ist genau wie die nachfolgenden Auto- und Flugzeug-Quartette mit dem PV-Männchen nur schwer zu finden. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€-€€€€€€


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 169 Followern an

Quartetthersteller

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Tauschbörse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Deckblätte gebe ich gern im Tausch ab! Suchliste anfordern oder Angebot abgeben:

Beachte auch meine Tausch-Seite.

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Quartettblog-Besucherzähler

  • 280,264 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 169 Followern an