Straßenkreuzer einst und jetzt (FX Schmid)

F. X. Schmid 59022 • ca. 1974 • Titel: Ford Taunus + Oldtimer • Die Idee der „einst und jetzt“-Serie: Klassische und aktuelle Autos einer Marke sind immer in einem Quartett sortiert. So finden sich hier z. B. jeweils vier Rolls-Royce, Mercedes-Benz, Jaguar und Fiat (Straßenkreuzer!?) aus verschiedenen Epochen. Darunter sind einige sehr stilvolle Motive, die es sonst in keinem Quartett gibt. Weitere Spiele der Serie:

  • ca. 1974: Schnelle Renner einst und jetzt, Nr. 59122, Titel: Mercedes SL + S Kompressor
  • ca. 1974: Mittelklasse einst und jetzt, Nr. 59422, Titel: Renault 16 + Oldtimer
  • ca. 1975: Straßenkreuzer einst und jetzt, Nr. 59022, Titel: Lincoln Continental

• Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€

8 Gedanken zu “Straßenkreuzer einst und jetzt (FX Schmid)

  1. Hallo Chris,
    das sieht nach einem sehr schönen Spiel aus! Den Lancia find ich sehr hübsch.
    Diese früher / heute Zusammenstellungen gab’s auch schon vorher, ich hab noch ‚Mercedes-Benz einst – jetzt‘ von ’67, ‚Traumautos früher – heute‘ von ’67, ‚Fiat einst – jetzt‘ von ’71 und von Piatnik die #299 ‚Rennwagen einst – heute‘ ’67, ’68 und ’69.
    Gruß,
    Mischa

  2. Das schnelle Renner einst und jetzt habe ich. Das hier vorgestellte ist auch ein sehr interessantes Quartett, villeicht wirds ja demnächst mal bei Ebay angeboten, da biete ich dann kräftig mit!

  3. Dieses Spiel kenne ich auch; nur ein Hinweis: der Ford auf dem Titelblatt ist kein Granada, sondern ein Taunus Coupe. War auch ein sehr schönes Quartett!

  4. Habe ein Quartett hier, dass die Nummer 59122 von FX Schmid trägt! Technik und Trumpf Spiel “ So entsteht ein Flugzeug“ aber wenn ich die Google Suche reaktiviere, dann kommt immer nur ein Quartett Schnelle Renner! Ist es normal, dass unter ein und die selbe Nummer mehrere verschiedene Quartetts gab! Danke an alle

    • Das stimmt schon so, „So entsteht ein Flugzeug“ erschien ja ein paar Jahre früher. Es kam gelegentlich vor, dass Nummern mehrfach für verschiedene Quartettreihen genutzt wurden. So hat man z.B. die Nr. 52122 erst für „Nutzfahrzeuge“, dann für „Feuerwehr“ und dann für „Dampfloks“ vergeben.

      • Hallo,

        Ähnliches gab es ja bspw. auch bei dem Quartetthersteller Piatnik – dort wurde die Bestellnummer 4223 zunächst für das Quartett „Neue Autos“ verwendet und später dann für die dann nachfolgende Quartettreihe „Coupes“. Sicherlich gibt es auch bei vielen anderen Quartettherstellern solche Beispiele, bei denen teilweise thematisch verschiedene (aber einander zeitlich nachfolgende) Quartettspiele (bzw. Quartettreihen) eine identische Bestellnummer hatten.

        Viele Grüsse

        Sandra

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s