Flugzeuge Quartett-Postkarten (ASS)

Postkarten-Flugzeugquartett von ASS mit Nummer 752 und DIN-A6-FormatASS 752 • 1970 • o. Titel (A1 = General Dynamics F-111A)„Spielen, Sammeln, Kartengruß“, so der Slogan dieses ungewöhnlichen Zwitters aus Postkarten-Set und Quartettspiel. Nun, zum Spielen sind die 24 Karten im DIN A6 Format zu unhandlich und für liebe Grüße empfehlt sich doch eher eine Urlaubskarte als die McDonnell Phantom. Der Sammler hingegen ist begeistert: Die großen Hochglanzfotos der Kampf- und Passagierflieger sind von relativ brillanter Qualität und überdies (mit wenigen Ausnahmen) ausschließlich in diesem Spiel enthalten! Allerdings ist es äußerst selten. Es existieren noch Quartett-Postkarten mit Raketen bzw. Rennwagen sowie jeweils Versionen ohne ASS-Logo. Titelblatt oder Kasten gibt es nicht – die Spiele wurden in einem sogenannten „Quartett-Set“ aber wohl auch zellophaniert und einzeln in Postkartenständern angeboten. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€€

5 Gedanken zu “Flugzeuge Quartett-Postkarten (ASS)

  1. Hallo,

    von diesen „Postkarten-Quartettspielen“ von ASS haben wir kein Spiel in unserer Quartettsammlung. Vor etwa einem Jahr wurden bei Ebay von einem Anbieter mal von dem „Raketen-Postkartenquartett“ von ASS einige Karten dieses Spiels einzeln(!) zum Verkauf angeboten… Soweit ich das damals aber beobachtet hatte, gingen diese einzelnen Karten jenes Spiels aber nicht wirklich weg…
    Die schönen großen Aufnahmen der abgebildeten Modelle mögen zwar in der Tat – eben durch dieses große Format – schön anzusehen sein, aber mein Fall sind diese „Postkarten-Quartettspiele“ trotzdem irgendwie nicht. Dies ist eben auch hier wieder Geschmackssache.

    … obwohl so ein Postkartengruß mit einem Kampfjet hat vielleicht auch seinen Reiz… … kommt dann wohl auf die Person an, der man einen solchen „Postkartengruß“ zusendet… Vielleicht würde sich z.B. Tom Cruise über solch eine Post mit bspw. einer F-14 Tomcat (so eine aus „Top Gun“) freuen… ich habe aber weder solche eine Postkarte, geschweige denn seine Postanschrift…😉

    Viele Grüsse

    Sandra

  2. Originell. Sofern das funktionierte und jeder Besitzer mal so eine Postkarte verschickte, wird sich wohl kaum eine volle Sammlung finden, zumindest nicht unbeschrieben😉
    Hätte an sich mehr Sinn gemacht, so ein Postkarten-Quartett mit Reisemotiven (also exotische Länder o.ä.) zu bebildern, oder?

  3. Moin moin, Ihr Quartettologen!
    Die Postkarten-Quartette setzten sich dann in den sog. „Jungen-Kalendern“ von ASS fort, die aber noch seltener sind als die Postkarten-Quartette der Jahre 1970 + 1971!
    @opabo => Die Fa. Sala hat um die Jahrhundertwende Reise-Quartette herausgebracht, die als kleine Postkarten aufgmacht waren (Nr. 4415 o.s.ä.).
    Sammlergruß JÖRG

  4. Pingback: Rennwagen Quartett-Postkarten (ASS) | Quartettblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s