Monster Staus (Die Bahn)

Das DB Deutsche Bahn Quartett Megastaus enthält wie ein Autoquartett Urlaubs- und andere Verkehrsstaus und ist damit ein Werbequartett für die Bahn.Die Bahn o. Nr. • ca. 2006-07 • Titel: Autos im Stau • Hurra, Urlaubszeit! Endlich hat man wieder Gelegenheit, sich für Stunden hinters Steuer der gut durcherhitzten Familienkutsche zu klemmen und im Stop-and-go dem fernen Ferienziel entgegenzuzuckeln. Als Kinder gab uns das wenigstens viel Zeit für endlose Autoquartett-Schlachten auf der Rückbank. Das perfekt passende Spiel dafür hatten wir allerdings damals noch nicht: dieses Autostau-Quartett! Herausgegeben ist es von der Deutschen Bahn, deren Marketingexperten bei jeder Reisewelle neidvoll auf die armen Irren in den Autoschlangen starren, die sich trotz allem nicht zum Umstieg aufs Abenteuer Bahnfahren bewegen lassen. Zu den aktuell beliebten Ferien- bzw. Heimreisestaus enthält das Quartett noch die apokalyptischsten Staus im Berufsverkehr, wegen Unwetter, durch Unfälle und mit anderen Ursachen, mit bis zu 150 km Staulänge… stöhn. Um den weichgekochten Autofan endgültig von den Segnungen des Schienenverkehrs zu überzeugen, liegt noch ein Leporello mit den „Supertrümpfen“ ICE, S-Bahn und so weiter bei. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €

Advertisements

3 Gedanken zu “Monster Staus (Die Bahn)

  1. Hab mir die Tage mal wieder „Superstau“ reingetan – nun zeigst Du das passende Quartett dazu!
    Ist natürlich clever, dass die Bahn sowas rausbringt. Haben die auch eines über Züge im Programm? „Die heißesten pausierenden ICEs“ oder so?

  2. Off-topic, aber doch passend: Gestern erstmals seit einigen Jahren wieder IC gefahren, Hamburg–Münster, auf der Hinfahrt nur 10 Minuten Verspätung und fröhlich geänderte Wagenreihenfolge, auf der Rückfahrt eine Stunde Verspätung, ebenfalls geänderte Wagenreihenfolge, der reservierte Wagen war nicht vorhanden, ein anderer Wagen hatte eine defekte Klimaanlage und die Fahrt endete bereits Hauptbahnhof statt Altona wie geplant (okay, und keine Kartenkontrolle, aber das konnte ich verschmerzen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.