Raumfahrt und Mondlandung (ASS)

ASS 719 • 1969 • Titel: Aldrin beim Mond-Spaziergang • Vor genau 50 Jahren landete der Adler im Meer der Ruhe und Neil Armstrong hopste mit einem kleinen Sprung und einem großen Satz auf den Lippen von der Leiter der Apollo-11-Raumfähre in den Mondstaub. Es war ein gigantisches historisches Ereignis – auch für uns Kinder, die sich dank „Bezaubernde Jeannie“ bestens mit der NASA auskannten. Dieses Quartett dürfte kurz nach der ersten Mondlandung erschienen sein. Es enthält diverse Raketen,  Raumkapseln, Sonden, Satelliten und sogar die Raumanzüge mit ihren technischen Daten, wunderbare Bilder rund um die Entwicklung der Mondfähre und schließlich die ersten Bilder von Armstrong und Aldrin auf dem Mond. Texte und Bildauswahl wirken sehr kompetent, kein Wunder, der Autor Werner Büdeler war auch in der ARD für die Apollo-Missionen zuständig und schrieb diverse Bücher zum Thema.

Das Spiel gibt es auch mit Werberückseite der Deutschen Bank und in einer Nürnberger-Spielkarten-Version. 1970 erschien das Nachfolger-Quartett Raumfahrt und Mondlandungen mit der Nr. 3215, das auf den letzten beiden Karten auch Apollo 12 zeigt. Wenig später versiegte das Interesse am Mondlande-Programm der NASA – und am Raumfahrt-Programm der ASS… • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Raumfahrt und Mondlandung (ASS)

  1. Lieber Chris, Dein Schlusssatz ist etwas doppeldeutig: ist Dein Interesse am Raumfahrt-Programm von ASS versiegt? Oder das Interesse von ASS an der Raumfahrt? Was Letzteres angeht, hat das Interesse von ASS nach dem sehr schönen Quartett von 1970 wohl nur eine Pause eingelegt. Im Quartett „Rekorde der Raumfahrt“ (3394/9, von 1981) ist die Entwicklung der zivilen Raumfahrt der USA recht ausführlich behandelt, mit einigen Karten zum Apollo-Programm incl. 3 Bildern vom Mond mit Mondfähre bzw. Mondauto (Armstrong ist auf mindestens einem Bild zu sehen, aber nur von hinten. Auf einem weiteren fährt ein Astronaut das Mondauto). Nur das dämliche Konzept der MTS/Rekorde-Reihe mit den merkwürdigen Spielregeln (war hier schon mal Thema) trübt die Freude etwas

    Und natürlich gab es einige Raketen-Quartette von ASS, angefangen mit „Raketen, Satelliten, Astronauten“ von 1967 bis zum „Raketen“-Quartett von 1991 (Nr. 3087/0), jeweils mit den Saturn-Raketen. Dazu diverse „NASA Super-Jets“ (siehe Dein Artikel) und „Satelliten“. Und aus jüngerer Zeit die „Space Alarm“ und wiederum „Raumfahrt“-Quartetts mit den Updates zu aktuellen Raketen und zur ISS.
    Die beste Raumfahrtquartettübersicht hast Du unter „Weltraumport“ ja bereits verlinkt.

  2. Hallo Joachim, danke für die Übersicht. Insgesamt sank das Interesse der Öffentlichkeit am NASA-Raumfahrtprogramm derart, dass einige Apollo-Missionen sogar abgeblasen wurden! Mein eigenes Interesse daran vielleicht auch, weiß nicht mehr… Nach dem im Beitrag erwähnten Quartett Raumfahrt und Mondlandungen gab es erstmal nur noch eine letzte Auflage des Raketen-Quartetts von ASS von 1971 oder 1972. Bis dann rund 10 Jahre später die von dir genannten Spiele aufkamen.

Schreibe eine Antwort zu Chris Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.