Unterwegs in Italien (ASS)

Historisches Quartettspiel „Unterwegs in Italien“ von Altenburg-Stralsunder

ASS 641 • 1961-65 • Titel: Castellammare del Golfo • Das ultimative Urlaubsquartett! Es kündet aus einer Zeit, in der man noch mit VW Käfer und angehängtem Eriba Puck in den sonnigen Süden aufbrach. Über den Brenner ging’s hinein ins Land, „in dem die Zitronen blühen“. Mit etwas Fantasie und eventuell einer Korbflasche Chianti in Reichweite nehmen dich die Quartettkarten mit auf eine nostalgische Italienreise. Du startest im malerischen Meran, schlenderst durch Verona, kaufst eine Plastikgondel in Venedig und badest im Gardasee. Du genießt das Strandleben am „Teutonengrill“ zwischen Rimini und Riccione und bewunderst den Felsen von San Marino und den Hafen von Genua. Auf dem weiteren Weg gen Süden fährst du im Zickzack alle Sehenswürdigkeiten ab: den schiefen Turm von Pisa, den Petersdom, Siena und Firenze, den Golf von Neapel, die blaue Grotte von Capri und schließlich Palermo. Strohhut und Sandalen nicht vergessen!

Zurück aus Bella Italia interessieren dich vielleicht die nüchternen Quartettfakten: Die 36 prachtvoll bebilderten Karten haben ein Großformat von 75 x 103 mm und sind zweisprachig angelegt. Es gibt zwei leicht unterschiedliche Kartensätze: mit Turin und Taormina bzw. mit Mailand und Pferdewagen. 1965 erschien das Spiel nochmal in einer Geschenkbox (Titel: Neapel+Pisa). Jahresangaben nach Klaus Dünker. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€-€€€

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..