Formel-Rennwagen (Berliner)

Das Formel-Rennwagen-Quartett von Berliner Spielkarten (Nr. 6316781) enthält Formel V, Super Vau, Formel II und Formel 1 wie Ferrari 312 T und JPS-Lotus 72 der Saison 1975. Berliner Spielkarten 631 6781 • ca. 1975 • Titel: Lochmann F3 • Komisch, dass so viele Rennwagen-Quartette mit irgendwelchen No-Name-Autos auf dem Deckblatt an den Start gehen! Dieses hier etwa hat einen völlig unbekannten 160-PS-Formel 3 auf der verkaufstechnisch wichtigen Pole-Position. Dabei sind hier neben diversen Formel V, Super V, 2 und 3 auch immerhin acht legendäre Formel 1 enthalten: John Player Lotus 76 (eigentlich ein 72), McLaren M23, Tyrrell 007 und Spitzentrumpf Ferrari 312/T (Konstrukteursweltmeister der Saison 1975). Es ist übrigens vielleicht auch das Formel-Quartett mit den langsamsten Rennwagen (der Schnellste schafft gerade mal 290 km/h). Dennoch ein hübsches buntes Quartettspiel!

Hier hab ich die diversen Varianten auseinandergefummelt, viele mit zweisprachigem Deckblatt (Formel-Rennwagen/Voitures de course F. 1):

  • ca. 1975: Formel-Rennwagen, Nr. 6316781, Titel: Lochmann F3, Karten deutsch (siehe oben)
    – Deckblatt deutsch, Karten zweisprachig
    – Deckblatt und Karten zweisprachig
  • ca. 1976: Formel-Rennwagen, Nr. 6316781, Titel: Osella FA2 BMW, Karten zweisprachig
    – Brandenburger-Tor-Logo, Nr. 6314781, Titel: Ferrari 312 T, Karten zweisprachig
  • ca. 1978: Formel-Rennwagen, Nr. 6316981, Titel: grüner Quizrahmen (1a = McLaren M23), Karten deutsch
    – Quizrahmen und Karten zweisprachig
    – Brandenburger-Tor-Logo, Nr. 6314981, Titel: Ralt RT 1, Deckblatt und Karten zweisprachig
  • ca. 1979: Brandenburger-Tor-Logo, Nr. 207, Titel: Ralt RT 1, Deckblatt und Karten zweisprachig

Da die Kartensätze von ca. 1975 und ca. 1976 identisch sind, ist es schwer zu sagen, welche Version eher erschienen ist. Weil das Deckblatt mit dem gelben Autoricambi-Osella auch im ca. 1976 veröffentlichten Sammelpaß abgebildet ist, nehme ich an, diese Version ist die spätere. Übrigens scheint die abgebildete Variante mit rein deutschem Text nur recht selten aufzutauchen. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€

Advertisements

Hubschrauber (ASS)

Das ASS-Quartett Hubschrauber mit Nr. 3213 gibt es in einer raren Variante ohne Blitztrumpf auf dem Titelblatt – nur mit Berufstip Flugzeugbauer und Westland Helikopter.ASS 3213 • 1970 • Titel: Westland „Wessex“ HC. Mk 2 • Zum einen ist dieses Spiel ein sehr schönes, klassisches Technik-Quartett – eines der ersten zum Thema Hubschrauber überhaupt. Hier findest du also Heli-Oldies aller Art in liebevoll nachkolorierten Fotos. Zum Beispiel den tropfenförmigen Hughes 500, den Bell 47 vom ABBA-Plattencover, den traurig dreinblickenden Westland Wessex, die mächtigen zweirotorigen Boeing-Vertol, einige Vietnamkriegs-Veteranen und schließlich den Mil Mi-10, der gerade einen Reisebus durch die Lüfte schleppt. Kurz gesagt, das Spiel ist ein hochinteressantes Zeitdokument, das jeder Quartettsammlung gut steht.

Quartett-Variante ohne Blitztrumpf

Das ASS-Hubschrauber-Quartett von 1970 mit und ohne Blitztrumpf auf dem Deckblatt

Zum Vergleich: ohne und mit Blitztrumpf

Zum anderen handelt es sich hier um die extrem seltene Variante ohne Blitztrumpf: Üblicherweise ziert nämlich das bekannte gelbe Logo das Titelblatt! Diese Rarität entstand offensichtlich nur in einer winzigen Auflage – kurz bevor sich die ASS-Verantwortlichen entschieden, dem „Supertrumpf“ des Hauptkonkurrenten FX Schmid ein eigenes Trumpf-Symbol entgegenzusetzen. Die Karten sind aber gleich.

Insgesamt wurden fünf ASS-Quartette des Jahrgangs 1970 gesichtet, die es sowohl mit als auch ohne Blitztrumpf gibt:

In einer ASS-Preisliste von Anfang 1970 sind noch weitere Technikquartette ohne Blitztrumpf abgebildet, diese wurden jedoch wohl nie so gedruckt. Mehr dazu auf quartettsammler.de und im ASS-Katalog. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€

Superautos (FX Schmid) d

Dieses Autoquartett der Superautos-Serie Nr. 53222 von FX Schmid ist im Querformat und enthält Sportwagen, US-Cars und Stylingstudien, wie z.B. Bertone Uracco, Monteverdi Hai, Ferrari Dino 308 GT, Ford Lincoln Continental, Chevrolet Corvette Stingray, Lamborghini Espada und Sbarro Tiger.FX Schmid 532 22 • 1975 • Titel: Chevrolet Corvette • Frohes Neues! Zu meinen persönlichen Lieblingsspielen gehören seit jeher die Superautos-Quartette von FX Schmid – darum hol ich zum Jahresstart mal wieder eine Ausgabe dieser bildschönen Querformat-Serie aus der Kiste. Das Titelbild rockt vielleicht nicht so, dafür aber der Inhalt mit Monteverdi 375 C und Hai 450 SS, Lamborghini Espada und Jarama (letzten Sommer mal in echt gesehen, tolles Auto!), Rolls-Royce Phantom und Corniche und vielen Designklassikern von Bertone, Frua, Pininfarina und mehr.

Aus Spaß habe ich diese Ausgabe gründlich mit der Vorgänger- bzw. der Nachfolger-Version verglichen. Wie erwartet, sind die meisten Karten auch hier enthalten, jedoch in komplett anderer Reihenfolge. 26 Autos kommen schon im 74er-Spiel vor (bei einem, dem Rolls-Royce Croniche/Corniche, wurde der Tippfehler korrigiert). 19 Autos sind noch im 76er-Spiel dabei (Lancia HF und Porsche 911 Turbo mit anderen Preisangaben, Montiverdi/Monteverdi Hai endlich mit richtiger Schreibweise). Insgesamt vier Autos tauchen ausschließlich in der abgebildeten 75er-Ausgabe auf: 1b Ferrari Dino 308 GT, 1d Ford Lincoln Continental (grandioses Bild!), 2a Cadillac Fleetwood 60 Special und 2b Buick Riviera. Drei davon seht ihr hier im Scan, aber für den eleganten Buick müsst ihr euch das Quartett schon selbst besorgen 😉 Hier gehts zur kompletten Auflistung der Superautos-Spiele. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: ca. €€€

Turbos (Schmidt)

Das Turbos-Autoquartett von Schmidt Spiele hat den Spitzentrumpf und die Spielkarten von Berliner und enthält Corvette, Renault 5 Alpine, Ford Zakspeed Capri, Mitsubishi Lancer, Audi Quattro, BMW M1 Procar und die Smiley-Rückseite.Schmidt (631) 8334 • ca. 1982 • Titel: Duntov Turbo Corvette • Eines der schärfsten 80er-Autoquartette, wie ich finde! Der Turbolader wurde damals zum Synonym für alles was schnell, laut und sportlich unterwegs war. Selbst die eigentlich biederen Volvo 244, Alfa Romeo Alfetta, Nissan Skyline oder Peugeot 604 profitierten vom Turbo-Bonus. Für wesentlich mehr Aufregung sorgten natürlich die Turbo-Powerpakete vom Schlage Mitsubishi Lancer 2000, Renault 5 Alpine, Audi Quattro, Lotus Esprit oder Porsche 911, ganz zu schweigen von einigen mörderisch wirkenden Rennwagen wie BMW M1 Procar oder gar Ford Zakspeed Turbo Capri! Dieses Spiel gibt es mit gleichen Karten und gleichem Namen auch von:

  • Berliner Spielkarten, Nr. 631 8331, Titel: Duntov Turbo Corvette
  • Pelikan, Nr. 75B 519, Titel: Renault 5 Turbo

Gelegentlich taucht auch eine markenlose Schweiz-Variante (von Carlit) mit Nr. 5301 und Titel Renault 5 Turbo auf. Hier enthalten die Karten nur halb so viele Angaben, diese aber in deutsch und französisch. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Ach ja:

Entspannte Weihnachten wünsch ich euch und immer ein schönes Quartett unterm Baum!

Das Jubiläums-Sortiment von Quartett.net

Seit 10 Jahren versorgt Quartett.net Leute mit sehr speziellem Humorverständnis mit allerlei Quartett-Obskuritäten. Mal schauen, was dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum liegen könnte?

Die Quartett.net Körpersekret-Spiele-Box enthält Kotze-Quartett, Scheiße-Quartett und Popel-Quartett – perfekt als Partyspaß.Körpersekret Spiele Box • Quartett.net QUAI032 • 2018 • Titel: Reagenzgläser • „Die ekelhafteste Sammelbox aller Zeiten! Genau das Richtige zum 10-jährigen Bestehen von Quartett.net!“ Stimmt, in der durchaus ästhetisch gestalteten 3er-Faltschachtel stecken nämlich die bereits hier vorgestellten Spiele Popel Quartett, Scheiße Quartett (obere Reihe) sowie das neue Kotze Quartett (untere Reihe, mit einer Beispielkarte). Mehr widerlich geht nicht. Eher weniger als klassisches Weihnachtsgeschenk für Tante Gerda geeignet, vielleicht aber als Mitbringsel für die Koma-X-Mas-Party der Männer-WG? Ach was soll’s, ich hab gelacht. Auf 1.000 Exemplare limitiert – mutige Sammler vor!

Das Unnütze Superhelden-Quartett von Quartett.net zeigt Streichelhannes, Gutwürger, Rambula und andere AntiheldenUnnütze Superhelden Quartett • Quartett.net QUAI033 • 2018 • Titel: Streichelhannes • Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist … Streichelhannes, der verrückte Katzenfreund-Superheld! Er fightet in diesem Satire-Quartett mit diversen seltsamen Figuren namens Shitler, Multitaskingmann, Organ-Olga, Tamponina, Werwolfgang und Schlagergott, die allesamt über höchst überflüssige Superfähigkeiten verfügen. Tja, „ich glaub, ich spinne“, wie Peter Parker wohl sagen würde …

Das Einhorn-Quartett von Quartett.net enthält 32 Einhörner vom Pegasus über klassisches Einhorn bis zum Zombie-Einhorn in einer Quartett.net-Geschenkbox.Das Einhorn Quartett • Quartett.net QUAI030 • 2018 • Titel: Einhorn • Wenn man bedenkt, wie viele Produkte des Alltags bereits mit Einhorn-Motiv versehen sind, scheint es geradezu ein „Wunder“ zu sein, dass erst jetzt ein passendes Quartett zum Trend erschienen ist.  Zombie-Einhorn, nordkoreanisches Einhorn, Einhorn-Pantoffel und viele weitere regenbogen-pupsende Fantasiewesen verströmen jedoch eher skurrilen Witz als romantischen Zauber – nichts für die Pink- und Glitzer-süchtigen Kita-Gören von heute. Dafür steckt das Quartett in einer repräsentativen Geschenkbox. Übrigens, Tipp vom Quartett-Trendscout: Alpaca ist das neue Einhorn!

Alle Quartette sind direkt bei quartett.net erhältlich.

Flugzeuge (Bielefelder)

Das Flugzeuge-Quartett von Bielefelder Spielkarten (Joker) hat ein Deckblatt aus Papier mit der roten Fokker DR1 und enthält den Lancaster-Bomber, YF-12, Douglas DC-9, Mirage, Spitfire, Mustang und Caravelle in Revell-Modellbildern.Bielefelder Spielkarten 0181 • ca. 1968 • Titel: Fokker DR-1 • Auch so ’ne Sache, die die Jugend von heute kaum mehr kennt: Revell-Bausätze basteln! Mein Kinderzimmer stand damals voll mit allerlei Mini-Kampffliegern, zum Beispiel eine vermurkste Phantom und ein liebevoll bemalter Landcaster Bomber mit frei drehbaren Propellern. Die beiden und 34 weitere Flugzeuge sind auch in diesem 50 Jahre alten Quartett zu finden, und zwar mit den farbenfrohen und dramatischen Gemälden, die die Revell-Schachteln schmückten. Zu den schönsten Modellen im Spiel gehört von Richthofens legendärer roter Dreidecker, die Jäger aus dem II. Weltkrieg wie Hurricane, Spitfire, Mustang und Me 109 sowie ein paar historische Verkehrsflugzeuge wie Convair und Caravelle (die mir damals fürs Basteln zu reizlos erschienen). Texte im Telegrammstil informieren den interessierten Modellbauer über Bewaffnung, Reichweite und Verlustquote … Das Deckblatt besteht bei diesem Quartett aus Papier, was nicht sehr schön ist. Gleiches gilt für die mausgraue Box.

Folgende weitere Flugzeug-Quartette mit Revell-Modellen sind bekannt:

  • 1969: Flugzeuge, Nr. 0181, Titel Phantom F 4D II (36 Karten)
  • 1970: Flugzeuge, Nr. 0181, Titel Phantom F 4D II (32 Karten)
  • 1971: Flugzeuge, Nr. 0181, Titel Phantom F 4D II + TopTrumpf (32 Karten)
  • 1972: Flugzeug-Quartett, Nr. 0237, Titel: Vigilante (32 Karten)

Für alle späteren Bielefelder Spielkarten Flugzeug-Quartette wurden dann echte Fotos verwendet, meist aus dem ASS-Fundus. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€