Archive for the 'Ass' Category

Renn- und Sportwagen Auto-Quartett (ASS)

Das historische Renn- und Sportwagen Auto-Quartett Nr. 645 von Altenburg-Stralsunder Spielkarten enthält 36 Karten, etwa Jaguar E-Type, NSU Wankel-Spider, Ford GT 40, Austin Healey und Lotus Formel 1.ASS 645 • ca. 1965 • Titel: Vorkriegs-Rennwagen • Mit diesem Spiel ergänzte ASS erstmals die beliebte Auto-Quartett-Reihe mit der Nr. 616 um ein weiteres Autospiel. Während die 616er-Spiele mehr oder weniger das gesamte Straßenbild ihrer Zeit zeigen, konzentriert sich dieses Quartett ausschließlich auf die Zweisitzer. Leider wurden die Autos vor hässliche Bleistift-Zeichnungen gesetzt – echt mal …

Aber dennoch haben wir hier ein sehr schönes, historisches Quartett mit 36 hochinteressanten Modellen! Bemerkenswert sind etwa das erste Wankelmotor-Auto NSU-Spider, der hübsche Alfa Romeo 1300 Sprint, das rare Fiat 2300 S Coupé, Berühmtheiten wie Jaguar E-Type und Austin-Healey 3000 Mk III sowie der Extremsportwagen Ferrari 500 Superfast (mit 280 Sachen macht er seinem Namen alle Ehre). In der Rennwagen-Abteilung finden wir einige Vorkriegs-Boliden, Rudolf Caracciolas 432-km/h-Mercedes-Benz-Rekordwagen und vier Formel 1.

Das Nachfolger-Spiel von 1966 enthält ebenfalls noch Renn- und Sportwagen, danach wurde die Quartettreihe geteilt:

  • 1966: Renn- und Sportwagen Auto Quartett, Nr. 645, Titel Jaguar E-Type
  • 1967: Rennwagen, Nr. 645, Titel Matra-Cosworth Formel II
  • 1967: Sportwagen, Nr. 671, Titel Chevrolet Corvette
  • ca. 1968: Sportwagen, Nr. 671, Titel Chevrolet Corvette (Ausweis)
  • 1969: Rennwagen, Nr. 645, Titel Matra-Cosworth Formel II (Ausweis)
  • 1969: Sportwagen, Nr. 671, Titel Triumph Spitfire III (Ausweis)

Mit der Einführung des Blitztrumpfs entstanden daraus die Spiele PS-Rennwagen (Nr. 3200) bzw. km/h-Sportwagen (Nr. 3201). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

Jets (ASS)

Jets heißt das ASS-Flugzeugquartett mit Blitztrumpf und Berufstipp, das  etwa Boeing 747 und den ersten Airbus A 300 enthält.ASS 3207 • ca. 1972 • Titel: Boeing 747 B • Nach stundenlangen Auto-Quartett-Runden hat man sich etwas Abwechslung verdient – wie wärs also mal mit einem Flugzeug-Quartett…? Dieses interessante ASS-Spiel enthält jeweils 16 zivile und militärische Düsenjets. Als Kind fand ich die Düsenjäger natürlich verschärfter, besonders die sowjetische MIG, den Starfighter und die McDonnell F4 Phantom II, die ich mal als Revell-Flugzeug gebastelt hatte! Heute faszinieren mich mehr die alten Verkehrsflugzeuge. Neben DC 10, Lockheed TriStar und verschiedenen Boeing rollt hier auch der allererste Airbus zur Startbahn; die Karte ist mit der fast vergessenen grünen Europa-Flagge versehen (A4).

Folgende Jahrgänge dieser ASS-Quartettserie existieren (ab ca. 1974 ohne Militärflugzeuge):

  • 1965: Düsenflugzeug-Quartett, Nr. 646, Titel: Düsenjäger-Illustration
  • 1966: Düsenflugzeug-Quartett, Nr. 646, Titel: McDonnell Phantom II
  • ca. 1967: Düsenflugzeug-Quartett, Nr. 646, Titel: Convair Hustler
  • 1969: Düsenflugzeug, Nr. 646, Titel: Convair Hustler
  • ca. 1971: Jets (Düsenflugzeug), Nr. 3207, Titel: Convair Hustler
  • ca. 1972: Jets, Nr. 3207, Titel: Boeing 747 B
  • ca. 1974: Moderne Jets, Nr. 3207/5, Titel: Grumman Gulfstream
  • 1976: Moderne Jets, Nr. 3207/5, Titel: Grumman Gulfstream (Penny)
  • 1977: Moderne Jets, Nr. 3260/0, Titel: Concorde
  • 1979: Moderne Jets, Nr. 3260/0, Titel: Concorde (gelbe+rote Karte)
  • ca. 1980: Moderne Jets, Nr. 3274/4, Titel: Tupolew Tu 144 (rote+gelbe Karte)
  • ca. 1981-83: Moderne Jets, Nr. 3242/2, Titel: Iljushin Il86

Danach verkleinerte ASS die Spielkarten auf „Profiformat“. Mit Unterbrechungen wurde die Quartettreihe unter den Namen Donnervögel (bis 1996) und Airport weitergeführt. Und seit 2010 heißen die entsprechenden ASS-Quartette wieder ganz simpel: Jets. • Seltenheit: ◊◊ Wert: €-€€

Der neue ASS-Quartettkatalog von Klaus Dünker 1957-1965

Klaus Duenker - Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken Band 3 Quartette, Peterspiele 1957 - 1965

Lärchenverlag ISBN 978-3-9816245-2-6 • 2015 • Titel: Autoquartett A 616 Borgward • Seit kurzem ist der Band 3 der Katalogreihe von Klaus Dünker zu den Vereinigten Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabriken erschienen! Nachdem die ersten beiden Bände die ASS-Quartette, Schwarzer-Peter- und Schnipp-Schnapp-Spiele der Vorkriegszeit bzw. bis 1956 behandelt haben, führt uns diese Ausgabe bereits bis in die 60er Jahre.

Diese Autoquartett ASS 616 ist eine Rarität mit hohem Sammlerwert, besonders die 1959-Ausgabe mit dem Borgward Isabella.Der Quartettkatalog von Klaus Dünker im Lärchen-Verlag zeigt auch das ASS-Autoquartett 616 mit dem Ford 17 M Badewanne, eine Vintage-Rarität mit Sammlerwert.Das Quartett Schlager und Filmrevue von ASS mit Marilyn Monroe wird im Quartettkatalog Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken" gezeigt.


Alle Karten der Auto-Quartette ASS 616

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den legendären und wertvollen ASS-Autoquartetten der 616er-Reihe. Statt Hunderte von Euro für die Originale auszugeben, kannst du dir die prachtvollen Quartettbilder jetzt auch in diesem Katalog anschauen! Denn wie bereits in den Vorgängerbänden sind alle Karten der Spiele in Farbe abgedruckt.

Zu den weiteren Highlights des Kataloges gehören  die „Flieg mit“-Flugzeug-Quartette, ein interessantes Filmstar-Quartett (siehe Bild) und das traumhafte Reise-Quartett „Unterwegs in Italien“. In den letzten Kapiteln werden dann die schon fast modernen Düsenflugzeug- und Sportwagen-Quartette, die ersten Großboxen und schließlich Werbeprospekte für Spielzeughändler vorgestellt. Kaum zu glauben, dass ausgerechnet die heute so raren Autoquartette damals als ASS-Bestseller „umsatzmäßig an der Spitze der Quartettspiele“ standen … Der Katalog enthält alle ASS-Quartette des Zeitraums und zahllose Detailinformationen auch über die Entwicklung der Firma ASS und ist damit sehr hilfreich für den Quartettsammler. Aufgrund der hochwertigen Gestaltung und schönen Abbildungen eignet er sich aber auch prima als Bildband zum Anschauen und Schwärmen… Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Werk!

Die technischen Daten des neuen ASS-Quartettkataloges:

Gewicht: fast 1.100 kg • Seitenzahl: 200 • Abbildungen: über 1.000 • Format: DIN A4 • 1. Auflage: 50 Exemplare, nummeriert und signiert •  Preis: moderate 31,90 € • Bezugsquelle: www.laerchen-verlag.de und bei ebay.

Internationale Taxis (ASS)

Dieses ASS-Autoquartett mit gelber und roter Karte behandelt Internationale Taxis wie London-Taxi, Checker Taxi, Mercedes Diesel und viele andere.ASS 3270/8 • ca. 1980 • Titel: Austin London-Taxi • Immer auf der Suche nach neuen Quartett-Ideen wurde ASS Ende der 70er im Droschken-Gewerbe fündig. Vermutlich interessierten sich die damaligen Kids nur wenig für Taxis aus aller Welt. Heute freut man sich als Quartettsammler über die vielen seltenen Modelle und Aufnahmen, die sonst nicht in Autoquartetten auftauchen. Neben Klassikern wie Mercedes Diesel, dem London-Taxi oder dem New York Checker (mit Tippfehler) warten Toyoto Cressida, Chrysler 1307, Chevrolet Malibu und Peugeot 504 auf Kundschaft. Gefällt mir! Etwa ein Jahr später erschien noch ein TOP-ASS-Quartett mit dem Titel Internationale Taxis, Nr. 3249/5, Titel: Ford Fairlane; das wars dann aber leider wieder zu diesem Quartett-Thema. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€-€€€

Letzte Chance bei der Weihnachtsverlosung!

Mach noch bis 31.12.2014 mit und gewinne mit etwas Glück eine Mallorca-Rundreise (leider nur in Quartettform…)!

1967-1977 Grand-Prix Sieger (ASS)

Das ASS-Rennautoquartett Grandprix-Sieger enthält gelbe und rote Karte sowie 32 Formel-1-Fahrer wie Jochen Rindt, Graham Hill, Jackie Stewart und Niki Lauda.ASS 3187/0 • ca. 1979 • Titel: Jean-Pierre Beltoise im BRM P 160 • Die Herausforderung für Formel-1-Nerds – wer kennt alle 32 Grand-Prix-Sieger, die in diesem einzigartigen Rennwagen-Quartett gegeneinander antreten? Von Jim Clark im Lotus 49 bis zu James Hunt im McLaren M 26 reiht sich ein klangvoller Name der Rennsport-Geschichte an den nächsten. Naja, 32 Sieger stimmt nicht ganz, einige Fahrer wie Jackie Ickx oder Jody Scheckter starten gleich mehrfach mit verschiedenen Fahrzeugen, Jackie Stewart sogar fünfmal. Anhand der tollen Bilder lässt sich schön verfolgen, wie sich die Formel 1 im Laufe der Zeit verändert haben, von den flügellosen Metallzigarren der 60er-Jahre bis zu den aggressiv verspoilerten Flachmännern der Niki-Lauda-Ära. Bisschen schade, dass nicht die Höchst-Geschwindigkeit angegeben ist, sondern der Schnitt im jeweiligen Rennen – ein Handicap für die Gewinner des Grand Prix von Monaco! Erst rund zehn Jahre später erschien ein Nachfolger-Quartett: Automobil Grand Prix Sieger, Nr. 3054/0, ca. 1987, Titel Rennszene. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

 

Einsame Klasse (ASS)

Einsame Klasse ist das ASS-Autoquartett mit Blitztrumpf und Berufstipp mit Ferrari Dino 246, Ferrari GTB/4, Mercedes 600 und anderen Vintage Cars.ASS 3233 • ca. 1972 • Titel: Ferrari Dino 246 GT • Das ultimative „Best of frühe 70er-Jahre“-Autoquartett! Einerseits, weil die Auswahl tatsächlich nur aus höchst-klassigen Fahrzeugen besteht. Mit Cadillac Eldorado, Mercedes 600 und Supersportwagen wie Maserati Ghibli und Ferrari 365 GTB/4 konntest du damals jede Quartettrunde entscheiden! Andererseits ist das Spiel auch eine Art „Best of“ der ASS-Quartette jener Zeit. Denn die „Rasanten Italiener“, „Donnerbolzen“ oder „Schnellen Limousinen“ finden sich ausnahmslos auch in anderen ASS-Quartetten. Insbesondere Amerikanische Auto-Asse und Italienische Auto-Asse wurden für die Einsame Klasse geplündert. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€

Die Quartettkataloge von Klaus Dünker

IMG_2161stehendSchwarzDie Quartette, Schwarzer-Peter- und Schnipp-Schnapp-Spiele der Vereinigten Altenburger und Stralsunder Spielkarten-fabriken (später ASS genannt) stehen im Mittelpunkt zweier großartiger Kataloge, die ich wärmstens empfehlen kann. Im Gegensatz zu den Werken von Gerolf Wüst und Herbert Kutter geht es hier um die früheren, meist nicht-technischen Quartette der Marke, die ja ihren besonderen nostalgischen Reiz haben. Band 1 behandelt die Vorkriegszeit, Band 2 die ersten Jahre danach.

Nach einer Einführung, die die äußerst wechselvolle Geschichte der Altenburger Spielkarten-Produktion beleuchtet, stellt der Autor und Sammler Klaus Dünker jedes Spiel der Marke mit jeweils allen Spielkarten in Farbe vor. So kommen die liebevollen und zeitgeschichtlich interessanten Illustrationen schön zur Geltung. Außerdem werden die Deckblätter verschiedener Auflagen gezeigt und man liest einiges zur Historie der einzelnen Spiele. Abgerundet werden beide Kataloge durch Abbildungen von Händler-Preislisten, die man auch nicht alle Tage zu sehen bekommt.

Band 1 geht von 1925 bis 1945, beginnend mit dem ersten Schwarzer-Peter-Spiel mit Tiermotiven, das sogar heute noch aufgelegt wird! Besonders hübsch ein grafisch eindrucksvolles Blumenquartett, nett die Kinderquartette mit Wilhelm-Busch-Reimen in kaum lesbarer Sütterlin-Schrift und von schwerem Pathos durchtränkt ein Nazi-Propaganda-Spiel der Dreißigerjahre. November 2013, mit 175 Seiten, DIN A 4, 874 Farbabbildungen.

Band 2 von 1948 bis 1956 startet mit einem Abriss zur Nachkriegsgeschichte der Marke, die für einige Jahre auch unter dem Namen Ariston firmierte.  Die ersten Quartette und Peterspiele handelten von Märchen, Waldtieren und Kinderreimen, später kamen verstaubt wirkende Dichter- und Komponistenquartette und Disney-Themen hinzu. Anfang der  Fünfziger erschienen dann die ersten Autoquartette. Selbst die raren “Quartettlexika” in Bücherform bleiben nicht unerwähnt. Juni 2014, mit 189 Seiten, DIN A 4, 1036 Farbabbildungen.

Aufgrund der feinen Gestaltung und der Druckqualität empfehlen sich beide Bände nicht nur für Sammler, sondern auch einfach zum Blättern und Betrachten. Sie kosten jeweils nur 29,90 € + 4,60 € Porto – eigentlich ein Schnäppchen! – und sind beim Autor unter info@laerchen-verlag erhältlich. Näheres auch auf der Webseite des Lärchenverlages.


Quartettblog

quartettblog.wordpress.com
Der Blog rund ums Autoquartett – für Sammler, Spieler, Autofans und alle Kinder der 70er!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 189 Followern an

Quartettblog-Special

Quartettblog-Special: Die Superfast-Cars im Matchbox-Quartett von Piatnik

Die Superfast-Cars im Piatnik-Matchbox-Quartett – mit Fotos, Varianten und Wertangaben

NEUE UMFRAGE!

Quartettblog-Archiv

Blog-Listen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Need a translation?

Website Übersetzung

Quartettblog-Besucherzähler

  • 362,622 Seitenaufrufe

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 189 Followern an