Passquartett (Passtricot)

Das Passquartett besteht aus 32 Schweizer Pässen und richtet sich primär an radsportbegeisterte Pässefahrer.Passtricot o. Nr. • 2017 • Titel: Gotthard • Nur noch wenige Meter bis Weihnachten – höchste Zeit für einen Schlusssprint ins Geschäft oder Internet, um die letzten Geschenke einzufahren. Hier ein Tipp für radsport-begeisterte Blogleser: das Passquartett der Schweizer Velotrikot-Designer Passtricot! Es enthält 32 schweißtreibende Alpenpässe mit Angaben zu Streckenlänge, Steigungen etc. Die Fotos machen einen tollen Eindruck (das Quartett habe ich allerdings nicht selbst in der Hand gehabt). Hier findest du weitere Infos und den Shop: passtricot.ch 

Advertisements

HiFi ist Trumpf (BASF)

Das Quartett Hifi ist Trumpf von BASF chromdioxid Super Musikcassetten enthält Komponenten der Hifi-Anlage von BASF, Dual, ITT Schaub-Lorenz, Nordmende, Loewe, Philips, Saba, Telefunken und WegaBASF o. Nr. • ca. 1979 • Titel: Hand mit Cassette • Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere Leser an die Zeit, bevor jedermann seine Musik per Spotify streamte 😉 Naja, jedenfalls war früher kein Wohnzimmer komplett ohne eine imposante Anlage im Regal, aus der sich Kabel in mannshohe Boxen schlängelten. Plattenspieler, Verstärker mit Radio und  Cassetten-Deck wurden im Lauf der Zeit durch immer wieder neue und bessere Komponenten ersetzt, bis der vom Kenner zusammengestellte High-End-Stereoturm mehr Knöpfe, Regler und Anzeigen besaß als die Schaltzentrale eines mittleren Kernkraftwerks. Vorbei, vorbei.

Schön, dass es noch dieses sachlich gestaltete 70er-Jahre-Quartett gibt, das den „Trümpfen aus dem Rundfunk-Fernseh-Fachgeschäft“ ein Denkmal setzt! Enthalten sind jeweils vier fade fotografierte HiFi-Produkte früherer Nerd-Kultmarken wie Dual, ITT Schaub-Lorenz, Nordmende und Telefunken. Wer mit Klirrfaktor, Impedanz, Rumpelspannungsabstand (mein Favorit!) und anderen Angaben nichts anfangen kann, findet auf der Rückseite des Joker-Deckblattes eine ebenfalls unverständliche Erklärung. Auf die exotischeren Musiktechnologien der 70er Jahre (Kunstkopf, Quadrophonie, Lichtorgel…) wurde leider verzichtet. Keine Ahnung, wer diese Rarität gedruckt hat, mein Spiel hat eine FX-Schmid-Box, aber die muss ja nicht original sein. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€

Nicht vergessen: Tyrannenquartett zu gewinnen!

Nur noch bis Nikolaus!

Formel 1 (Nivea)

Das Nivea-Werbequartett Formel 1 zeigt 24 Rennautos im Querformat, etwa JPS-Lotus, Niki Laudas Ferrari, Gulf Mirage, den ISO-Marlboro, Fittipaldi auf Texaco-McLaren usw.Nivea (Piatnik) o. Nr. • ca. 1976 • Titel: Ferrari Formel 1 • Na klar, Hautcreme und Rennautos, das passt doch wunderbar zusammen! Keine Ahnung, was die Leute von Nivea geritten hat, ein Formel-1-Quartett zu veröffentlichen. Der Kenner sieht natürlich sofort, dass es sich hier um die Version eines Piatnik-Spiels handelt, jedoch mit spezieller Rückseite und nur 24 Karten. Diese entsprechen den ersten 24 Karten des Piatnik-Spiels Formel 1 von 1975 (neu mit Fahrerlizenz), Nr. 4229, Titel: Ferrari. Die Kartonschachtel zeigt allerdings einen anderen roten Renner, nämlich den, der das Deckblatt des 1976er-Jahrgangs von Formel 1 schmückt. Darum nehme ich an, dass dieses seltene Werbequartett ebenfalls 1976 erschienen ist.

Das Spiel ist schon super: Stars wie Emerson Fittipaldi auf Texaco-McLaren, Jochen Mass auf Surtees-Ford, Jacky Ickx auf dem extrem coolen JPS-Lotus, Niki Lauda auf Ferrari und James Hunt auf Hesketh machen sich großartig im Querformat! Trotz des eigentlich eindeutigen Titels sind nicht nur Formel 1 enthalten, sondern auch Rennsportwagen wie der Gulf Mirage und Formel Super V. – Es existieren noch weitere, allerdings nicht-technische, Nivea-Quartette. Siehe Kommentare! • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€€

Tyrannen IV (Weltquartett) + Verlosung!

Das Tyrannen-Quartett IV von Weltquartett hat Ronald Reagan auf dem Deckblatt und weitere Hegemonen, Imperialisten und Fundamentalisten wie Nixon, von Trotha, Franz Joseph I und Hans Frank.Weltquartett 1004 • 2017 • Titel: Ronald Reagan • Kaum stapeln sich frische Zimtsterne in den Läden, erscheint wieder ein Tyrannen-Quartett! Die nunmehr vierte Folge konfrontiert den politisch interessierten Kartenfreund wieder mit regierenden Unsympathen aller Art. Da hätten wir zum Beispiel  den osmanischen Großwesir Talat Pascha (mitverantwortlich für den Völkermord an den Armeniern), Evelyn Baring und Lothar von Trotha (Kolonialherren in Afrika), Salva Kiir Mayardit (oberkorrupter und Cowboyhut-tragender Präsident des Südsudans), Rodrigo Duerte (Drogensüchtigen-Mörder), den saudi-arabischen König Salman und gleich drei US-Präsidenten (der amtierende ist übrigens nicht dabei). Im Grunde ist jede Karte eine Einladung, sich mal informationshalber mit den Biografien dieser „Irredentisten“, „Autoritaristen“ und „Hegemonen“ zu beschäftigen. Das Quartett lässt sich mit den früheren Tyrannen-Quartetten inkl. Tyrannen-Klassiker und Tyranninnen kombinieren. Hier erhältlich >>

Die Quartettblog-Jahresend-Verlosung: Tyrannen-Quartett zu gewinnen!

Gewinne ein fabrikneues, eingeschweißtes Quartett Tyrannen IV + limitierte Promotion-Ansichtskarten! So gehts: Formular ausfüllen, die Mini-Quiz-Frage beantworten und absenden.

Alternativ kannst du auch einen Kommentar zu diesem Blogartikel schreiben um an der Verlosung teilzunehmen. Nach der Ziehung durch meine sechsjährige Glücksfee wird der Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Ende ist Nikolaus, der 6.12.2017. Nur für Leser in Europa. Viel Glück!

Hier wird der Gewinner eines Tyrannenquartetts der Quartettblog-Verlosung 2017 gezogenNachtrag: Glückwunsch an den Gewinner 

Unter den sage und schreibe 17 Teilnehmern hat die Quartettblog-Glücksfee (meine Tochter) Bastian als Gewinner des Quartetts gezogen. Herzlichen Glückwunsch! Wenn ich die Adresse habe, geht das Spiel gleich raus. Vielen Dank allen, die mitgemacht haben!

2 neuere Werbequartette (VW, ATU)

Als Spielzeug für Kinder sterben Quartette langsam aus, als Merchandise-Produkte für Erwachsene scheinen sie nach wie vor beliebt zu sein. Hier zwei hübsche Auto-Werbequartette, die ich erst kürzlich bekommen habe:

Das Volkswagen-Autoquartett 1948-2013 ist ein Werbequartett mit VW Käfer, XL1, Derby, Lupo, T1 Bulli, SP-2 Brasilia, Scirocco und mehr.Volkswagen Auto-Quartett 1948-2013 • Volkswagen 5C0.087.528 • 2013 • Titel: VW Derby, Lupo, XL1 • Dieses schöne und hochwertig wirkende Markenquartett präsentiert fast alle wichtigen Volkswagen, viele davon in auffallend cleanen Fotos. Aus den bunten 70er-Jahren sind etwa Golf, Passat, Derby und Jetta (!) in knalligen Grundfarben dabei, sowie zum Beispiel Corrado, Bora, Touareg, der brasilianische SP2, der niedliche Fridolin von der Post und erstaunlicherweise nur ein einziger Käfer! • Seltenheit: ◊ (noch bei diversen VW-Zubehör-Hökern über ebay und direkt hier -> erhältlich), Preis 2,90 € (UVP)

Das Autoquartett von ATU erschien zum 30. Jubiläum der A.T.U.-Werkstatt und enthält Kult-Autos von 1986 wie Ferrari Testarossa, Audi Quattro, Toyota Celica Turbo, Honda Civic CRX, Bertone X1/9, Aston Martin Lagonda Shooting Brake und mehr.Kult Autos 1986 • A.T.U. 220 40030 • 2016 • Titel: Ferrari Testarossa • Im letzten Jahr feierte die Autowerkstatt-Kette 30. Jubiläum und gab daher ein Autoquartett mit Fahrzeugen aus dem Gründungsjahr heraus. Eine gute Idee, finde ich! Speziell der Sportwagen-Fan kommt auf seine Kosten: Die Fahrzeugpalette geht von Audi Quattro, Toyota Celica Turbo, Alpine V6 GT und Bertone X 1/9 bis hin zu Lamborghini Countach und Ferrari Testarossa. Die Luxusfraktion wird vom Citroen CX 25 Turbo Prestige und dem eigenartigen Aston Martin Lagonda Shooting Brake (einem Kombi-Umbau) vertreten, die Kleinwagen z.B. mit einem Wartburg 353. Die Fotos stammen allerdings wohl von aktuellen Oldtimer-Events. • Seltenheit: ◊ (noch bei A.T.U. erhältlich, online: hier ->), Preis 2,99 € (UVP).

3 DDR-Quartette (Pössneck)

Auch in der DDR wurden Quartette produziert, jedoch stand mehr der pädagogische Nutzen im Vordergrund. So entstanden im Verlag für Lehrmittel Pössneck zahlreiche „Lehrquartette“ rund um Märchen, Pflanzen, Indianer, Musikinstrumente, Geografie, den Wetterbericht und vieles Erbauliche mehr – sorgfältig gemacht, allerdings zumeist in schrecklich altbackener Optik (Herstellung: Altenburger Spielkartenfabrik). Hier drei Beispiele, die sicher nicht nur für Ostalgiker interessant sind:

Geschichte der Kraftwagen ist das einzige DDR-Autoquartett und wurde von Pössneck herausgegeben und von der Altenburger Spielkartenfabrik Made in GDR gedruckt.

Geschichte der Kraftwagen • Pössneck 334 827 7 • 1990 • Titel: BMW Dixi • Das einzige Autoquartett „von drüben“. Mit 36 großformatigen Karten im Pappschuber plus 32-seitige Broschüre ist es eigentlich gut ausgestattet – aber herrjeh! Während es im Westen schon Anfang der 70er-Jahre fast nur noch Farbfotos gab, sieht man hier nur Illustrationen. Zwar sind ein paar interessante Autos enthalten (etwa der schnittige DDR-Renner Melkus, ein sowjetisch-tschechisches E-Mobil und ein mächtiger 150-Tonnen-Muldenkipper), aber ein Großteil der „Kraftwagen“ stammt aus der Schnauferl-Zeit. Und technische Angaben finden sich nur bei einer einzigen Karte, dem Mazda 323. Insgesamt also nicht gerade das, was ein cooles Schulhofspiel ausmacht …! Die erste Auflage dürfte von 1985 datieren, meine dritte Auflage ist vom Wendejahr 1990 – tja, damals konnten auch die DDR-Kids schon Deutsche Auto-Asse, Sport-Flitzer und Italo-Renner im Westen kaufen. • Seltenheit ◊◊◊ Wert: €€

Das Pössneck-Lehrquartett Geschichte der Schiffahrt wurde in der Altenburger Spielkartenfabrik, Thüringen, DDR, hergestellt und hat 36 Quartettkarten im Pappkarton.Geschichte der Schiffahrt • Pössneck 334 781 3 • 1982 • Titel: Segelschiff • Auch bei diesem Quartett steht eher die Wissensvermittlung als der Spielspaß im Vordergrund. Vom Indianer-Einbaum über Koggen und Klipper bis hin zu Containerfrachter und Luftkissenboot werden diverse Schiffsmodelle vorgestellt. Zeichnungen und Konzept erinnern an das erste Piatnik-Schiffe-Quartett, das jedoch gut zehn Jahre älter ist. Aber auch hier fehlen Angaben zum Trumpfen, womöglich galt dieses darwinistische Spielprinzip als unsozialistisch… Dafür kann man in der beigelegten Minibroschüre schmökern. • Seltenheit ◊◊◊ Wert: €-€€

Der Friede muss bewaffnet sein von Pössneck/Alternburger Spielkartenfabrik ist ein Propaganda-Lehrquartett rund um die Volksarmee im Kalten Krieg.Der Friede muss bewaffnet sein • Pössneck 334 739 9 • 1980 • Titel: MiG 21 „Du wirst Soldat, junger Freund, in ein paar Jahren ist es soweit, und die Zeit trägt Sieben-Meilen-Stiefel.“ Ich frage mich, ob die angesprochenen Kinder die pathetischen Sätze aus dem Begleitheft ernst genommen haben. Vollends lächerlich macht sich dieses Propaganda-Quartett mit seinen Illustrationen, auf denen die als hochmodern und leistungsfähig gepriesene sozialistische Waffentechnik ausschaut wie aus den Fünfziger-Jahren. Gezeigt wird alles, was die Volksarmee im Kalten Krieg aufzubieten hatte, inklusive sowjetische T-55-Panzer und MiG-Jäger und sogar eine Feldbäckerei (bei der Toastbrot-Produktion). Insgesamt ein historisch hoch interessantes Stück DDR. Im Vergleich zu den anderen Pössneck-Spielen sind die Quartette mit politischen Themen übrigens recht gesucht und erzielen ordentliche Sammlerpreise. • Seltenheit ◊◊◊◊ Wert: €€€€

Wer kennt diese Auto-Sammelkarten?

Schwarz-Weiße Auto-Sammelkarten wie bei einem Autoquartett in einer Serie von 70 Karten, z.B. Ford Comet Caliente und Mercedes 220 S Heckflosse.Großer Tourenwagen Auto-Sammelkarte 60er-Jahre
Blog-Leser Tom hat mir diese Fotos zugeschickt. Sie zeigen eine Serie von unbekannten schwarz-weißen Auto-Sammelkarten. Dazu schreibt er: „Vielleicht weißt du ja näheres bezüglich Alter, Seltenheit, Marke oder wo man die früher her bekam. Die Karten sind etwas größer als das Skatformat, etwas dicker als normale Quartettkarten und durch-nummeriert (vermutlich 1-72). Sie sind schwarz-weiß und ich denke mal, anhand der Modelle aus den späten 60er Jahren. Die Rückseite war urprünglich leer, wurde aber beschrieben. Auffällig ist auch, dass die Namen von MG und Avanti vertauscht sind. Dazu sind die Karten nach Ländern sortiert:

  • 1-25 Deutschland
  • 26-40 Italien
  • 41-49 Frankreich
  • 50-55 England
  • 56-59 sonstige
  • 60-72 USA

Die Zahlen sind zum Teil etwas geschätzt, da ich nicht alle habe… Meine Vermutung ist, dass man sie als Sammelkarten beim Kauf irgendeines Produkts dazubekam.“

Leider kann ich überhaupt nichts dazu sagen. Interessiert mich aber! Also, weiß vielleicht einer der Leser Genaueres über diese Auto-Karten?