Luxus Limousinen und Exclusivmodelle (FX Schmid)

Das FX Schmid Supertrumpf-Quartett Nr. 53210 Luxus-Limousinen und Exklusivmodelle hat den DeLorean auf dem Titelblatt sowie BMW M1 Procar, Lotus Esprit und Mazda RX-7 Wankel bei den Spielkarten.FX Schmid 53210 • 1981-82 • Titel: DeLorean DMC-12 • Der DeLorean Edelstahl-Flügeltürer auf dem Deckblatt war zum Erscheinen dieses Quartetts noch nicht als Zeitmaschine bekannt, sondern als Flop erster Güte. Der Firmengründer John DeLorean neigte zu unsolidem Lebenswandel und hätte damals tatsächlich einen Fluxkompensator gebraucht, um Fehlentscheidungen und Gaunereien zu korrigieren, die die Marke DeLorean und ihn selbst nach einigen Tausend produzierten Autos ruinierten. Nichtsdestotrotz ein tolles Titelmodell! Ähnlich spektakulär auch die anderen Sport- und Luxuswagen im Spiel – meine Favoriten: Maserati Merak, Lamborghini Countach (mit riesigem Heckflügel), BMW M1, Mazda RX-7 Wankel, Rolls-Royce Camargue, Jaguar XJ 5.3, Sbarro Royale, Bertone Uracco und der eigentlich potthässliche Cadillac Seville „Elegante“. Die Fahrzeugmischung erinnert an die Superautos-Quartettserie, deren letzte Ausgabe ebenfalls die Nr. 53210 trug. Das Nachfolger-Quartett von 1982 hieß dann Tuning Cars und tolle Schlitten, mit vielen gleichen Karten (aber ohne den DeLorean). • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

Rallye (FX Schmid) b

Das Rallye-Autoquartett von FX Schmid mit Nr. 50145-0 im Skatformat enthält Martini-Lancia Delta HF sowie Ford RS 200, Renault 5 Turbo und andere Gruppe-5-RallyebolidenF.X. Schmid 50145.0 • 1988 • Titel: Lancia Delta HF • Für Freunde der fliegenden Kisten waren die 80er die beste Zeit, denn damals herrschte die sogenannte Gruppe B über die Rallyepisten Europas. Die vom Reglement kaum eingeengten Fahrzeuge ließen sich auch von Walter Röhrl & Co. kaum beherrschen und sorgten 1986 für mehrere tödliche Unfälle. Das Reglement wurde geändert, die Autos entschärft. Aber in diesem Quartett sind noch einige dieser extrem verspoilerten PS-Monster zu finden: Austin Rover Metro, Renault 5 Turbo, Ford RS 200, natürlich Lancia Rally und Audi Quattro, außerdem einige zivilere aber genauso verdreckte Gefährte. Sogar Lada Niva und Skoda Rallye 130 RS fetzen hier über den Schotter. – Nach vier Wilde Meute Quartetten in den 70ern nannte FX Schmid die entsprechenden Quartette einfach Rallye-Autos bzw. Rallye und veröffentlichte jedes Jahr ein Update:

  • 1977: Rallye-Autos, Nr. 51722, Titel BMW 2002
  • 1978: Rallye-Autos, Titel Ford Escort
  • 1979: Rallye-Autos, Nr. 51710, Titel Mercedes 280 E Safari
  • ca. 1978-79: Rallye-Autos, o. Nr., Titel: Alfasud ti (Super-Mini)
    – Rallye Monte-Carlo, Titel Brettspiel + Quartett, Nr. 92530
  • 1980: Rallye – Autos in der Zerreißprobe, Nr. 51710, Titel: Valvoline-Golf oder -Kadett (?)
  • ca. 1981: Rallye – Autos im Härtetest, Nr. 51710, Titel: Porsche 911
  • 1981-82: Rallye – Autos in der Zerreißprobe, Nr. 51710, Titel: Audi Quattro
    – Version mit 24 Karten
  • 1982: Rallye, Nr. 51710, Range Rover (?)
  • 1984: Rallye, Nr. 51710, Titel Audi Quattro
  • ca. 1984: Rallye, Nr. 56551, Titel Audi Quattro (Mini)
  • 1985: Rallye, Nr. 50049.1, Titel: Audi Quattro
  • 1986: Rallye, Nr. 50067.5, Titel: Audi Quattro
  • 1987: Rallye, Nr. 50114.6, Titel: Audi Quattro
  • ca. 1987: Rallye, Nr. 56511.7, Titel: Audi Quattro (Mini)
  • 1988: Rallye, Nr. 50145.0, Titel: Lancia Delta HF
  • 1989: Rallye, Nr. 50162.7, Titel: Ford Sierra Cosworth
  • ca. 1989: Rallye, Nr. 50007.1, Titel: Ford RS 200 (24 Karten)
  • 1990 (Datum 1989): Rallye, Nr. 50009.5, Titel: BMW M3 (24 Karten)
    – Version mit Idena-Logo
  • 1990: Rallye, Nr. 56513.1, Titel: Ford Sierra Cosworth (Mini)

Danach tauchten 16 der Rallye-Autos im Quartett Rennsport auf. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €-€€

Irre Schlitten (FX Schmid)

Das FX Schmid Supertrumpf Autoquartett Irre Schlitten mit Nr. 50057.6 enthält tolle 80er-Jahre Tuning-Autos mit Flügeltüren sowie Bertone-Stylingstudien und Sportwagen wie Toyota MR2, Lancia Rally, Ledl AS und Bertone Urraco.FX Schmid 50057.6 • 1986 • Titel: Citroën Eole • Schon der Quartett-Titel fetzt, mit lupenreinem 80er-Jahre Computerdesign – und der Inhalt enttäuscht nicht! Wenn Autos Schulterpolster und Vokuhila hätten, würden sie wohl so aussehen, wie die „Irren Schlitten“ von 1986. Mit Hilfe von Flügeltüren, Rundum-Spoiler und viel Karosserie-Plastik entstanden damals jede Menge seltsamer Kleinserien-Fahrzeuge, die heute teils genial, teils grausam wirken. Dem heutigen Auto-Einheitsbrei würde ein Schuss Irrsinn wie bei Ledl (Österreich), Zender, Arrow, Treser (Deutschland), Felber und Sbarro (Schweiz) aber ganz gut tun, finde ich. Und gegen den Jehle Saphier aus Liechtenstein (2D) sieht sogar die scharfkantige Stylingstudie Bertone Urraco fast vernünftig aus! – Außerdem sind noch einige hübsche Normalo-Sportwagen wie Toyota MR2, Maserati Biturbo und der legendäre Lancia Rallye im Straßenoutfit enthalten. Dafür fehlt dieser Glasdach-Citroën vom Titel, hat ein bisschen gedauert, bis ich das Ding identifiziert hab …

Hier die 80er-Jahre „Schlitten“-Autoquartette:

  • 1982: Tuning Cars und tolle Schlitten, Nr. 53210, Titel: BMW M1
    – als Super-Mini, o. Nr., 24 Karten
  • 1984: Rasante Schlitten, Nr. 50013, Titel: Sbarro Gull Wing
    – Super-Version, 24 Karten
  • 1985: Heiße Schlitten, Nr. 50027.9, Titel: Isdera Spyder
    – als Super-Mini, Nr. 56510.0, 24 Karten
  • 1986: Irre Schlitten, Nr. 50057.6, Titel: Citroën Eole
    – Werberückseite Zeitungsgruppe WAZ
  • 1987: Irre Schlitten, Nr. 50105.4, Titel: Peugeot Quasar
    – Werberückseite Zeitungsgruppe WAZ
    – als Super-Mini, Nr. 56511.7, 24 Karten

Ab 1990 wurde diese Serie unter den Titeln Flotte Flitzer, Tuning und Aufgemotzt fortgeführt.  • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €-€€

Computer Classic Card Game + Popel-Quartett (Quartett.net)

News von Quartett.net: Nach einer kleinen Schaffenspause melden sich die Erfinder der geschmackvollsten Quartette der Welt mit zwei Neuheiten im Webshop zurück:

Das Computerquartett mit Retro-Rechnern in der Special Edition vom Computer Games Museum Berlin mit Commodore, Atari, Apple Lisa ist bei quartett.net erhältlich.Computer Classic Gard Game • Make Europe GmbH • QUAI028 • 2017 • Titel: Commodore C 64 • Dieses 80s-mäßig bunte Quartett im Deutsch-Englisch-Mix erfreut den Nerd in uns mit den Legenden des Computer-Mesozoikums: Commodore Pet 2001, Atari 400, Sinclair ZX 81, Schneider CPC 464, Next Cube und die kleine Apple Lisa werden hier mit Foto und ihren spartanischen CPU- und RAM-Werten vorgestellt. Der überzeugte IT-Boy holt sich zusätzlich die Erweiterung in Form eines 16-Karten-„Booster-Packs“ mit Apple-Produkten. Einzigartig bei dieser Special Edition fürs Berliner Computer-Spiele-Museum ist die Erklärung der Spielregeln in Form einer bunten Infografik. Hier weitere Infos -> • Preis: 11,90 €

Das ekelhafte Popelquartett vom quartett.net zeigt Maurerbonbons und Nasenschleim.Das Popel Quartett • Hensens UG QUAI027 • 2017 • Titel: Popler • Gerade als man dachte, mit Hangover- und Scheiße-Quartett hätte man quartettmäßig die schlimmsten Auswüchse der Pubertät hinter sich gebracht, kommt das Popel-Spiel! Jedes Foto eines „Maurer-Bonbons“ und jeder der blumigen Texte eignet sich wunderbar, um selbst den coolsten Rumhänger auf der Abi-Party in Ekel-Extase zu versetzen. Nichts für Leute, die bei dieser Art Humor schnell die Nase voll haben … • Preis: 8,90 €

Beide Spiele sind bei quartett.net erhältlich.

Busse (FX Schmid)

Das Supertrumpf-Quartett Busse Nr. 50066.8 von FX Schmid München enthält Reisebusse, Gelenkbusse, Doppeldecker und Linienbusse von Kässbohrer Setra Neoplan Spaceliner und Transcar.FX Schmid 50066.8 • 1986 • Titel: Reisebus Transcar • Vor dreißig Jahren gehörten Reisebusse zu den besonders übel angesehenen Verkehrsmitteln. Nicht wegen mangelnder Sicherheit, sondern wegen ihrer Reiseziele: einsam stehende Gasthöfe, in deren Räumlichkeiten den weißhaarigen Fahrgästen überteuerte Rheumadecken oder ähnlicher Nepp angedreht wurden. Leider kann ich euch nicht aus eigener Erfahrung berichten… dafür aber dieses schöne Bus-Quartett präsentieren! Mit eieganten Streifenmustern verziert gleiten hier Reisebusse von Kässbohrer-Setra, Neoplan und Drögmöller durch Deutschlands Landschaften. Auch Linienbusse europäischer Herstellung sind vertreten: Für Ungarn war die Marke mit dem schönen Namen Ikarus zuständig, für Schweden Volvo und Scania, für Italien Iveco. Ich kann mir zwar nicht recht vorstellen, dass sich die Kinder damals sonderlich für Busse interessiert haben – trotzdem lief die Bus-Serie von FX Schmid immerhin von 1985 bis 1990, ich glaub, ein Mini-Quartett ist auch darunter. Auf jeden Fall wieder ein feines 80s-Zeitdokument! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

2 neuere Werbequartette (VW, ATU)

Als Spielzeug für Kinder sterben Quartette langsam aus, als Merchandise-Produkte für Erwachsene scheinen sie nach wie vor beliebt zu sein. Hier zwei hübsche Auto-Werbequartette, die ich erst kürzlich bekommen habe:

Das Volkswagen-Autoquartett 1948-2013 ist ein Werbequartett mit VW Käfer, XL1, Derby, Lupo, T1 Bulli, SP-2 Brasilia, Scirocco und mehr.Volkswagen Auto-Quartett 1948-2013 • Volkswagen 5C0.087.528 • 2013 • Titel: VW Derby, Lupo, XL1 • Dieses schöne und hochwertig wirkende Markenquartett präsentiert fast alle wichtigen Volkswagen, viele davon in auffallend cleanen Fotos. Aus den bunten 70er-Jahren sind etwa Golf, Passat, Derby und Jetta (!) in knalligen Grundfarben dabei, sowie zum Beispiel Corrado, Bora, Touareg, der brasilianische SP2, der niedliche Fridolin von der Post und erstaunlicherweise nur ein einziger Käfer! • Seltenheit: ◊ (noch bei diversen VW-Zubehör-Hökern über ebay und direkt hier -> erhältlich), Preis 2,90 € (UVP)

Das Autoquartett von ATU erschien zum 30. Jubiläum der A.T.U.-Werkstatt und enthält Kult-Autos von 1986 wie Ferrari Testarossa, Audi Quattro, Toyota Celica Turbo, Honda Civic CRX, Bertone X1/9, Aston Martin Lagonda Shooting Brake und mehr.Kult Autos 1986 • A.T.U. 220 40030 • 2016 • Titel: Ferrari Testarossa • Im letzten Jahr feierte die Autowerkstatt-Kette 30. Jubiläum und gab daher ein Autoquartett mit Fahrzeugen aus dem Gründungsjahr heraus. Eine gute Idee, finde ich! Speziell der Sportwagen-Fan kommt auf seine Kosten: Die Fahrzeugpalette geht von Audi Quattro, Toyota Celica Turbo, Alpine V6 GT und Bertone X 1/9 bis hin zu Lamborghini Countach und Ferrari Testarossa. Die Luxusfraktion wird vom Citroen CX 25 Turbo Prestige und dem eigenartigen Aston Martin Lagonda Shooting Brake (einem Kombi-Umbau) vertreten, die Kleinwagen z.B. mit einem Wartburg 353. Die Fotos stammen allerdings wohl von aktuellen Oldtimer-Events. • Seltenheit: ◊ (noch bei A.T.U. erhältlich, online: hier ->), Preis 2,99 € (UVP).

Tolle Coupés – Super Cabrios (FX Schmid)

Bei diesem Autoquartett Coupes und Cabrios von FX Schmid mit Super-Trumpf Nr. 52010 ist ein Ferrari Mondial auf dem Titel.FX Schmid 52010 • 1979-81 • Titel: Ferrari Mondial • Von ungelenker Kinderhand „individualisierte“ Autoquartette gehören normalerweise nicht zu den Highlights in der Quartettsammlung. Ich finds aber eigentlich ganz lustig, dass jemand dieses Spiel MIT BLITZTRUNF markiert hat – origineller als die üblichen Kreuzchen an den besten Daten oder besserwisserische Korrekturen! Als Blitztrunf hat der kindliche Vorbesitzer übrigens den sexrädrigen Panther Six auserkoren. Nichts gegen diesen überkandidelten Prototyp, aber mir persönlich gefallen zum Beispiel die keilförmigen Engländer (Lotus Eclat, Triumph TR 7 und TVR Tasmin) mehr. Eine wirklich schöne Auswahl interessanter Sportwagen der frühen 80er. – Meine Ausgabe ist von 1981 (Datum auf der Deckblatt-Rückseite und Druckdatum auf 8C). Es existieren aber auch bis aufs Datum identische Versionen von 1979 und 1980 (siehe auch Kommentare). Jedenfalls erschien 1981 ein Nachfolge-Quartett mit gleicher Bestellnummer: Cabriolets und Luxus Coupés, Titel: Toyota Cabrio, mit vielen gleichen Karten. Nachfolgende Spiele hießen dann nur noch Cabrios. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€ (unbekrakelt)