Autos (FX Schmid) c

F.X. Schmid 526 22 • 1976 • Titel: Peugeot 604 • Zum Anfang des neuen Jahres hatte ich mal wieder Lust, einen „ganz normalen“, völlig unexotischen Autoquartettklassiker hervorzuholen. Als Kind fand ich die Superautos, Rennwagen oder bizarren Prototypen vermutlich spannender – heute gefallen mir auch sehr die Quartette rund um die Serienautos. Bei dieser 1976er-Ausgabe der bekannten FXS-Autos-Reihe wurde die gewohnte Sortierung nach Hubraum umgekehrt. Darum startet das Quartett mit einigen großvolumigen US-Cars wie Cadillac de Ville und Oldsmobile Cutlass, gefolgt von Luxusgefährten wie Rolls-Royce Camargue und Mercedes-Benz 350 SE (der gleiche protzgoldene Schlitten mit dem eleganten Pärchen wurde in früheren Ausgaben der Quartettreihe als 450 SE geführt!). Erst ab Karte 4b beginnt die Mittelklasse mit dem schnittigen Titelmodell Peugeot 604, es folgen Volvo 264 DL, Citroen CX 2000, die keilförmige BLMC-Zitrone Princess 1800 HL, Opel Ascona 19 SR und schließlich VW Passat. Kleinwagen sind diesmal gar nicht dabei. Der VW Golf LS (8b) hat in meiner Ausgabe 70 PS, in späteren Auflagen ist er mit einem größeren Motor mit 75 PS vertreten. Zur Auflistung dieser klassischen Quarttetreihe hier entlang -> • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

Wer kennt diese Auto-Sammelkarten?

Schwarz-Weiße Auto-Sammelkarten wie bei einem Autoquartett in einer Serie von 70 Karten, z.B. Ford Comet Caliente und Mercedes 220 S Heckflosse.Großer Tourenwagen Auto-Sammelkarte 60er-Jahre
Blog-Leser Tom hat mir diese Fotos zugeschickt. Sie zeigen eine Serie von unbekannten schwarz-weißen Auto-Sammelkarten. Dazu schreibt er: „Vielleicht weißt du ja näheres bezüglich Alter, Seltenheit, Marke oder wo man die früher her bekam. Die Karten sind etwas größer als das Skatformat, etwas dicker als normale Quartettkarten und durch-nummeriert (vermutlich 1-72). Sie sind schwarz-weiß und ich denke mal, anhand der Modelle aus den späten 60er Jahren. Die Rückseite war urprünglich leer, wurde aber beschrieben. Auffällig ist auch, dass die Namen von MG und Avanti vertauscht sind. Dazu sind die Karten nach Ländern sortiert:

  • 1-25 Deutschland
  • 26-40 Italien
  • 41-49 Frankreich
  • 50-55 England
  • 56-59 sonstige
  • 60-72 USA

Die Zahlen sind zum Teil etwas geschätzt, da ich nicht alle habe… Meine Vermutung ist, dass man sie als Sammelkarten beim Kauf irgendeines Produkts dazubekam.“

Leider kann ich überhaupt nichts dazu sagen. Interessiert mich aber! Also, weiß vielleicht einer der Leser Genaueres über diese Auto-Karten?

Mein Traumwagen – Das moderne Auto-Quartett (S&S)

Das alte Auto-Quartett Mein Traumwagen von S&S Schwager und Steinlein hat 24 Karten und bunte Illustrationen von Jaguar E-type und NSU SpiderS&S (Schwager und Steinlein) 8703 • ca. 1964 • Titel: Jaguar E-Type Cabrio • Ein sehr altes, relatives rares, historisch interessantes und leider ziemlich unattraktives Autoquartett! Der traditionsreiche Kinderbuch- und Spieleverlag S&S veröffentlichte in den 50er und 60er Jahren eine ganze Reihe von Quartettspielen, die sich durch Illustrationen in auffällig kräftigen Farben auszeichnen. Neben Blumen, Tieren, Städten, Sport und Abenteuern im Weltraum gehören dazu auch rund ein Dutzend verschiedener Autoquartette.

Dieses abgeschrabbelte Exemplar enthält zwar tolle Modelle wie Mercedes 300 SL, NSU Spider, Karmann Ghia , Ford Thunderbird und Aston Martin GT – allerdings sind alle Autos in einer eigentümlichen Fluchtpunkt-Perspektive von oben gezeichnet und teilweise kaum identifizierbar. Auch Druck und Material der übergroßen Karten wirken wenig hochwertig, und die roten Rückseiten färben leicht ab. Das Logo findet man übrigens nicht auf dem Deckblatt, nur als Prägung auf der Box. Es existiert eine Variante mit den gleichen Karten und einem blauen Plymouth auf dem Titel. Wer mehr über die S&S Autoquartette wissen will, sollte ein Blick in Herbert Kutters Quartettkatalog werfen.

Schwager & Steinlein ist auch heute noch als Kinderbuch-Verlag aktiv. Vor einigen Jahren wurden sogar wieder Quartette veröffentlicht, etwa ein ganz interessantes Rennwagen-Quartett mit dazugehörigem Buch. • Seltenheit: ◊◊◊◊-◊◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Der gehört mir! (Spear)

Das Auto-Lege-Spiel von Spear und Söhne heißt "Der gehört mir!" und enthält 12 AutopuzzlesSpear-Spiel 20540 • ca. 1973 • Titel: BMW 520, Mercedes 350 SE, Fiat 127 • Ausnahmsweise lege ich heute die Quartettkarten beiseite und hol „ein Gesellschafts-Spiel für alle Autofreunde“ heraus! Bei diesem schönen Autospiel gilt es, mit Hilfe zweier Würfel möglichst viele komplette Autos (im Format von 9×18 cm) zusammen zusammeln und vor sich abzulegen. Jedes der 12 Autos besteht aus 6 Pappteilen, jedes Teil hat eine Würfelnummer. Besonders kompliziert ist das ganze nicht, der Reiz dürfte für die Kinder auch darin gelegen haben, zum Beispiel den roten Porsche Carrera zu ergattern… spear-Spiel-20540-Der_gehört_mir-Opel_Rekord-VW_K70Die Autos sind sehr plakativ auf kontrastfarbenen Hintergründen abgebildet, und auf den 1-er Teilen sind noch einige technische Daten abgedruckt.

Wie man es bei Quartetten kennt, wurde das Spiel mehrfach an die aktuellen Automodelle angepasst. Es gibt noch mindestens eine ältere Variante mit einem BMW 1500 als Hauptmotiv sowie eine spätere, in der bereits ein VW Golf enthalten ist (Titelmotiv weiß ich nicht). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert €-€€€

Auto-Quartett (Pestalozzi)

PV 6106 • ca. 1965 • Titel: Mercedes 220 S, Porsche 901 • Heute greifen wir uns mal die Taschenlampe und steigen tief in den Quartett-Museumskeller, wo zwischen Spinnweben die ältesten Raritäten schlummern! Dieses seltene Spiel gibt auf 24 Karten einen kleinen Überblick über die Autos der 60er Jahre (plus vier Vorkriegs-Oldtimer), vom niedlichen Renault Dauphine über Ford 17 M bis zum Cadillac 60 S Fleetwood, in recht hübschen Zeichnungen. Laut Herberts Quartettkatalog ist es von 1967, aber aufgrund einiger Modelle (wie Porsche 901 und  Jaguar E-Type 3,8 l) würde ich es eher noch älter einschätzen.

Dies ist das allererste Auto-Quartett des Erlangener Kinderbuch-Verlages Pestalozzi; es ist genau wie die nachfolgenden Auto- und Flugzeug-Quartette mit dem PV-Männchen nur schwer zu finden. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€€€€-€€€€€€

Quartettsammlung in liebevolle Hände abzugeben!

Quartettblog-Leser Norbert Seelhöfer möchte sich von seiner Quartettsammlung trennen, hat aber keine Lust auf ebay. Es sind einige sehr schöne Stücke dabei, seht selbst! Einige der abgebildeten Spiele sind allerdings schon weg, siehe Kommentar! Bei Interesse einfach anrufen und nachfragen unter Tel. 0 54 28 / 92 84 72.

Autos (FX Schmid) b

fx-52622_Autos_CommodoreF.X. Schmid 526 22 • 1974 • Titel: Opel Commodore GS/E • Lang gesucht, endlich ergattert! Denn dieses recht rare Spiel hat einfach eine der coolsten deutschen Karren der 70er auf dem Deckblatt. Allerdings ist der Commodore nicht im Spiel enthalten. Dafür ein spießiger Opel Rekord vorm Vorstadtbungalow oder ein goldener Zuhälterbenz 450 SE vor Blasenarchitektur (siehe Bild) – groß!

So, und hier die komplette Autos-Serie mit Farbfotos (die früheren Spiele mit colorierten Fotos findest du hier…):

  • 1970: Titel Jaguar XJ 6
  • 1971: Titel Citroen GS
  • 1972: Titel Ford 26 M
  • 1973: Titel Mercedes 450 SE (am Meer)
  • 1974: Titel Opel Commodore GSE
  • 1975: Titel Mercedes 450 SE (im Sand)
  • 1976: Titel Peugeot 604
  • 1977: Titel grüner Mercedes W123
  • ca. 1978: Titel weißer Mercedes 280 S, Nr. 52610 (Kleinformat)
  • ca. 1979: Titel roter BMW, Nr. 52610 (Kleinformat)
  • ca. 1979: Titel Opel Commodore + BMW 733, Nr. 62422 (Doppelspiel)
  • ca. 1978: Titel Ford Fiesta, o. Nr. (Super-Mini)
  • ca. 1980: Titel BMW M1, o. Nr. (Super-Mini)
  • ca. 1981: Titel Porsche 924, o. Nr. (Super-Mini)

Viel Spaß beim Sammeln… • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€