Passquartett (Passtricot)

Das Passquartett besteht aus 32 Schweizer Pässen und richtet sich primär an radsportbegeisterte Pässefahrer.Passtricot o. Nr. • 2017 • Titel: Gotthard • Nur noch wenige Meter bis Weihnachten – höchste Zeit für einen Schlusssprint ins Geschäft oder Internet, um die letzten Geschenke einzufahren. Hier ein Tipp für radsport-begeisterte Blogleser: das Passquartett der Schweizer Velotrikot-Designer Passtricot! Es enthält 32 schweißtreibende Alpenpässe mit Angaben zu Streckenlänge, Steigungen etc. Die Fotos machen einen tollen Eindruck (das Quartett habe ich allerdings nicht selbst in der Hand gehabt). Hier findest du weitere Infos und den Shop: passtricot.ch 

Werbeanzeigen

Gipfeltreffen der Alpinquartette

Gipfelquartett mit Schweizer Bergen wie dem MatterhornWie ein Autoquartett aber mit Schweizer Bergseen ist das Alpinquartett gestaltet.Das Hüttenquartett zeigt Chalets, Almen und Berghütten der Schweiz
Der Berg ruft – und zwar dich? Dann möchte ich dir eine Serie von attraktiven Landschafts-Quartetten ans Herz legen, die mir Marcel aus der Schweiz empfohlen hat. Die mittlerweile sechs Alpinquartette zeigen Gipfel, Hütten und Bergseen der Schweizer Alpen. Gestaltung und Abbildungen gefallen mir sehr gut. Mit den Angaben wie etwa Schartenhöhe und Erstbesteigung beim Gipfelquartett lässt sich nicht nur vernünftig trumpfen, sondern womöglich auch die nächste Klettertour durchplanen!

Vom gleichen Anbieter stammen zwei Legendenquartette zu Rennradfahrern und Schweizer Fußballern. Statt Fotos wurden Illustrationen verwendet. Auch ganz interessant!

Preise jeweils 15 Franken, die Quartette können auf den jeweiligen Webseiten Alpinquartett.ch und Legendenquartett.ch bestellt werden.

 

Bergsprinter (Berliner)

Das Bergsprinter-Quartettspiel von Berliner Spielkarten Nr. 6316760 zeigt Bergrennwagen wie Renault Alpine, Steyr-Puch 650 TR, NSU TTS, Fiat Abarth 1000 TC, Irmscher Kadett 2000 und Sauber C2B mit kurzer BergübersetzungBerliner Spielkarten 631 6760 • ca. 1973 • Titel: Renault Alpine 1800 RS • Wo heute nur noch das Rehlein äst und der Waldkauz krächzt, konnte man in den 70ern auch brutalst frisierte Spezialtourenwagen sichten, die bei den zahlreichen Bergrennen die deutschen Mittelgebirge hochdonnerten. Die Merkmale dieser weitgehend ausgestorbenen Gattung: atemberaubende Kurvenmanöver auf zwei Rädern, spektakuläre Optik und Berg-Übersetzung. Letzeres sorgt für das Manko dieses ansonsten tollen Quartetts: Selbst PS-strotzende Ford Capri RS, Porsche Carrera RSR oder Irmscher Kadett kommen nicht mal auf läppische 190 Sachen! Weitere Gipfelstürmer:

  • Ca. 1975, Bergrennen, Titel Zakspeed Escort, Nr. 6316740 (genau, niedrigere Nummer, aber spätere Ausgabe)
    – Version mit Brandenburger-Tor-Logo, Titel VW Golf, Nr. 6314740
  • Ca. Ende 70er, Bergrennen (Kleinformat), Titel Escort, Nr. unbekannt
  • Ca. Anfang 80er, Bergrennen Quiz-Quartett, Titel orangefarbener Rahmen, Nr. 6316940
  • und von Pelikan, ca. Anfang 80er: Bergrenner Miniquartett, Titel Porsche Turbo KRS, o. Nr. (mit Karten aus dem 75er-Berliner-Spiel)

• Seltenheit ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert €€-€€€

Allen Quartettblog-Lesern fröhliche Weihnachten und ein, zwei schöne Quartette auf dem Gabentisch!

Nicht vergessen: Mach mit bei der Verlosung von zwei neuen Minderheiten-Quartetten (nur bis 31.12.)!