Superautos (FX Schmid) b

fx-superautos-Erste_AuflageFX Schmid 53222 • 1968 • Titel: Oldsmobile Toronado „Thor“/Ghia • Wer heute noch Automarken wie Monteverdi und Iso Rivolta kennt, hat garantiert als Kind Superautos gespielt! In keiner anderen Quartettserie findet ihr so viele legendäre, großartig designte Sportwagen und überkandidelte Luxusschlitten, dazu außergewöhnliche Prototypen-Klassiker von Pininfarina, Bertone, Ghia & Co. Dies ist nun die erste Ausgabe, die mit schönen Illustrationen und Texten sowie einem inflationären Gebrauch von Bindestrichen bei den Autonamen auffällt. Meine Favoriten: Toyota 2000 GT (als Cabrio in „You only live twice“), Iso Grifo, Dodge Charger und, na klar, der erste Monteverdi. Aber eigentlich jedes Auto im Kartensatz!

Hier eine komplette Auflistung:

  • 1968: Titel Oldsmobile Toronado (36 Karten), AMC AMX mit 7000 ccm und 400 PS
    – Variante: AMC AMX mit 5700 ccm und 280 PS (korrigiert)
  • 1969: Titel Lamborghini Marzal (36 Karten)
  • 1970: Titel Mercedes C 111 (32 Karten)
  • 1971: Titel Ferrari 365 GTB 4
    – Variante: Titel Bergmann Traumwagen, roter Rennsportwagen
    – Variante: als 1972er-Ausgabe mit eckigem Logo (Info v. Reinhard)
  • 1972: Titel Ferrari Dino Flügeltürer, Logobalken reicht bis zu den Fahnen
    – Variante: Logobalken komplett
    – Variante: „Sammlung von 24 Bildern“, Rückseite Suchard Express, 24 Karten, 71er-Kartensatz
  • 1973: Titel Ferrari BB
  • 1974: Titel Maserati Merak
  • 1975: Titel Chevrolet Corvette
  • 1976: Titel Lamborgini Countach, 1a (Lambo Bravo) mit britischer Flagge
    – Variante: 1a mit italienischer Flagge (korrigiert)
  • 1977: Titel Opel Geneve („+ 2 Extra-Karten“)
    – Variante: „32 Blatt + 2 Extra-Karten“
  • 1978/79: Titel Rolls-Royce, Nr. 53210 (Kleinformat) Rückseite Supertrumpf
    – Variante: Rückseite FXS-Standard 12 Autos
  • 1986: Titel Arrow C1, Nr. 50053.8 (Kleinformat, zählt eigentlich nicht mehr zur Serie…)
Die Spiele von 1971 bis 1977 sind im Querformat. • Seltenheit ◊◊ Wert €€-€€€
Gedenken wir Sergio Pininfarini, dem legendären Auto-Designer, dessen elegante Entwürfe die Superautos-Spiele und viele weitere Quartette bereichert haben. Er starb gestern, am 2. Juli 2012.
Werbeanzeigen

Amerikanische Personenwagen 1971 (JS)

JS Eigenproduktion 112 • 2010 • Titel: Cadillac Fleetwood Eldorado • Dieses ist wohl eines der seltensten Autoquartette überhaupt – denn es existiert nur in einer Handvoll Exemplaren! Quartettblog-Leser Jens, ein Sammler von raren Quartetten und Fan von US-Cars, hat dieses Spiel mit viel Liebe selbst entwickelt und in Kleinstauflage drucken lassen. Die 44 (!) Karten im klassischen Großformat zeigen Dodge Charger, Ford Mustang, Chevrolet Caprice & Co in genialen zeitgenössischen Werbefotos und mit korrekten technischen Daten, die sorgfältig in der Fachliteratur recherchiert wurden. Das komplette Modelljahr 1971 aller amerikanischen Serienautos ist enthalten. Dieser Aufwand ist enorm – aber das Ergebnis spricht wohl für sich. Ein Muss nicht nur für Besitzer der entsprechenden Ami-Schlitten!

In ähnlicher Form erschienen die Modelljahre 1967 bis 1970 sowie 1972 und 1973, außerdem „Muscle Cars“ und „Giganten“ (die größten LKWs, Muldenkipper etc.). Jeweils mit 44 großformatigen Karten plus eine Infokarte zum jeweiligen Auto-Jahrgang. Es wäre toll, diese Quartette einmal in größerer Auflage verbreitet zu sehen! Nähere Infos unter zahnradkapitaen@gmx.de

Amerikanische Auto-Asse (ASS)

ass-3222_Amerikanische_Auto-Asse-200sASS 3222 • ca. 1972 • Titel: Ford Gran Torino • Ein Lieblingsquartett meines Bruders, dem ich hiermit nochmal online zum B-Day gratuliere… Das ultimative Autoquartett für Besucher von US-Car-Treffen! Enthält geilste Muscle Cars wie Ford Mustang und Dodge Charger und Straßenkreuzer wie Cadillac Eldorado und Chevrolet Caprice, kurz gesagt, alles, was bis zu satte 8 Liter Hubraum und zentnerweise Chrom hat. Auch die Fotos sind toll. Schade nur, dass in meiner Ausgabe ein kluger Bengel die imposanten PS-Zahlen per Kugelschreiber mit den öden kW-Werten ergänzt hat. Es gibt einen Vorläufer von ca. 1970, Amerikanische Auto-Asse, Nr. 3222, Titel: Oldsmobile Toronado, aber keinen Nachfolger – die Ölkrise? • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€€-€€€€