Apollo und Gemini (Bielefelder)

bi_apollo_150sBielefelder Spielkarten 0221 • ca. 1971 • Titel: Bergung einer Raumkapsel • Heute interessiert sich ja kein Mensch mehr dafür, wie lange irgendwelche Russen oder Milliardäre im Weltraum herumschweben, aber vor vierzig Jahren klebte wohl jeder vor dem Nordmende-Kasten, wenn mal wieder eine Apollo-Mission unterwegs war. Kein Wunder, dass es auch eine Reihe reizvoller Quartettklassiker zum Thema gibt. „Apollo und Gemini“ ist wohl das schönste und abwechslungsreichste Raumfahrt-Quartett, wenn auch nicht technisch spielbar. Es enthält großartige NASA-Fotos von den Gemini-Flügen (ab 1964) bis zu Apollo 13 (1970), ihr wisst schon, „Houston, wir haben ein Problem“. Auch die Texte sind sehr informativ. Enthalten sind zwei Extrakarten mit Apollo-Emblemen. Ach ja, nichts ist nostalgischer als die Technik-Utopien von gestern…! Noch lange vor der Mondlandung erschien übrigens schon einmal ein Raumfahrt-Quartett von Bielefelder: Vorstoß ins All, Nr. 0159, ca. 1965. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

Deutsche Auto-Asse (ASS)

ass-3206_Dt_Auto-Asse_C111ASS 3206 • 1971 • Titel: Mercedes C111 (orange) • Frohes Neues! Dieses Jahr wird mit dem „Automobil-Sommer 2011“ ein Jubiläum gefeiert: Denn vor genau 125 Jahren holte ein Mannheimer Ingenieur namens Carl Benz erstmals sein Auto aus der Garage! Ein Ereignis, das rund 66 Jahre später zur Erfindung des Autoquartetts führen sollte, übrigens auch in Deutschland. Also, stoßen wir drauf an!

Dies ist die erste Ausgabe der „Deutschen Auto-Asse“ und sicher eins der nostalgischsten Quartettspiele! Alles, was in Kindheitstagen auf den Straßen der Nachbarschaft herumfuhr und „Made in Germany“ war, ist hier enthalten: Zum Beispiel VW K70, NSU Prinz, Ford Escort Hundeknochen, Opel Kadett und Porsche 911 Targa. Auch mit blauer Rückseite erschienen. Die Vorläufer:

  • ca. 1969: Deutsche Autos, Nr. 711, Titel: Porsche Bergspider 910
  • ca. 1970: Die deutschen Autos, Nr. 3206, Titel: Mercedes C111 (weiß)

Danach gab es bis Anfang der Achtziger noch ca. 10 weitere Großformat-Quartette mit dem Titel „Deutsche Auto-Asse“, allesamt sehr beliebt bei Sammlern. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Versuchsfahrzeuge (FX Schmid)

fx-58722_Versuchsfahrzeuge_AerotrainF.X. Schmid 58722 • ca. 1974 • Titel: Aerotrain • Das waren noch Zeiten, als man sich für Tragflügelboote, Mondautos, Luftkissenfahrzeuge, Senkrechtstarter oder den Transrapid-Vorläufer Aerotrain begeistern konnte! Diese wilde Mischung bizarrer Technikeinfälle ist zwar fast unspielbar, aber enthält wirklich tolle Motive. Interessant ist z. B. auch das Tiefenrekord-U-Boot Trieste oder der bescheuerte Luftkissen-LKW. Früher „hobby“ gelesen? Dann hier zugreifen… Die Vorgänger mit gleicher Nr.:

  • Ca. 1970, Titel: das niedliche Forschungs-U-Boot „Star III“
  • Ca. 1971, Titel: Aerotrain (mit senkrechten Flaggen)
  • Ca. 1973, Titel: Aerotrain (mit dem 73er-Logo)

• Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €-€€