Quartett-Rätsel: Wer kennt dieses Spiel?

Autoquartett-Karte der Deutschen Fernsehlotterie "Die goldene Eins" mit einem Lotus Esprit V8Diese einzelne Spielkarte mit dem Lotus Esprit hab ich vor Jahren mal in einem Quartettkonvolut gekauft. Seitdem such ich das komplette Quartett – bisher habe ich noch nie eine andere Karte, die dazu gehören könnte, gesehen! Wahrscheinlich handelt es sich um Werbequartett der Deutschen Fernsehlotterie. Die Rückseite zeigt einen Jahreskalender von 1998, das Format ist 9,5 x 6,5 cm.

Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

Nachtrag: Hier ist eine weitere Karte dieses „Quartetts“ (danke an Blog-Leser Detlef). Werbequartett der Fernsehlotterie von 1998 mit dem Learjet als EinzelkarteWahrscheinlich handelt es sich hier lediglich um eine Werbeidee – beim Learjet und dem Sportwagen handelt es sich ja beides um typische Dinge, die sich Fernsehlotterie-Gewinner von ihren Millionengewinnen kaufen…

Werbeanzeigen

Gut abgestaubt: Quartett-Jagd auf dem Flohmarkt

Hamburger Hallen-Flohmarkt schöne QuartetteLetzten Sonntag war in Hamburg mal wieder Hallenflohmarkt. Das bedeutet, zwei riesige Messehallen sind komplett mit Tapeziertischen möbliert, die sich unter der Last von mehreren Schichten aus Krimskrams, Trödel und Sammlerzeugs der letzten fünfzig Jahre biegen. Pflicht für Autoquartett-Fans! Relativ frühmorgens ab neun reihte ich mich also ein in die Massen, die sich durch die Gänge wälzten. Flohmarkt-Quartettradar angeknipst und auf gehts …

Jedenfalls, nach drei staubigen Stunden und einem Dutzend harter Preisverhandlungen mit diversen Quartettkennern und Ahnungslosen konnte ich eine prallgefüllte Beutetüte nach Hause schleppen! So richtige Raritäten hab ich zwar nicht aufspüren können, aber ein paar ganz nette Quartette für wenig Geld sind mir schließlich doch zugelaufen.

22 alte Quartette sammeln in 3 Stunden

Interessant, wenn auch ohne Box, ist zum Beispiel das Rennfahrer-Quartett von Piatnik. Oder das Rallye-Autoquartett von F.X. Schmid mit seinen lustigen Fehlern. Das Motorräder-Quartett von F.X. Schmid besitze ich schon, hab ich dummerweise mit einer anderen Ausgabe verwechselt (naja, für zwei Euro). Highlights sind PS-Brummer von 1973, die BMW-Karten von Piatnik (werd ich auf diesem Blog mal ausführlicher vorstellen) und die seltene Schweizer Version vom verrückten ASS-Spiel Nasa Super Jets! Die Dubletten und Quartettreste ohne Titelkarte werden wohl demnächst bei ebay oder in meiner Tauschliste landen … jemand Interesse?

Wer sich für die einzelnen Quartette interessiert: Mehr Details dazu auf meiner Facebook-Seite „Autoquartett„.

5 Ferrari-Quartette (diverse)

Wie jeder Autofachmann ab acht Jahren weiß, ohne Ferrari ist kein Sportwagen- und Rennautoquartett komplett! Und die roten Renner gehören auch stets zu den besten Trümpfen. Wie super muss dann erst ein Quartett nur mit Ferrari sein? Der Quartettblog macht den Test!

ass-3324-3_Ferrari_Maxi-Mini-AutoquartettFerrari Maxi-Mini • ASS 3324/3 • ca. 1978 • Titel: Modell 312 (Formel 1) • Ausgerechnet das erste Ferrari-Markenspiel ist nur ein Mini-Quartett, aber immerhin mit schönen, sauber gedruckten Fotos. Enthalten sind alle Formel 1 von 1967-77, ein paar Prototypen und nur fünf Serienmodelle. Eigentlich ein Muss für Quartettsammler, trotz des Miniformats! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €-€€€

fx-50045-3_Ferrari_SportwagenquartettFerrari • FX Schmid 50045.3 • 1985 • Titel: 365 GTB • 80er-Jahre Protzkisten wie der fiese Ferrari Mondial wechseln sich ab mit traumhaften Klassikern früherer Jahre. Die teils schnappschuss-haften Bilder sind allerdings eher so lala. Es gibt noch eine Mini-Version des gleichen Spiels und einen Nachfolger von 1986, Nr. 50061.3, Titel GTO. Danach erschienen diverse „Italo-Renner“, „Super Sportivo“ und „Ferrari & Co“, jeweils mit hohem Ferrari-Anteil. • Seltenheit: ◊◊ Wert: €-€€

fx-50205-1_Die_Legende_1997_FerrariDie Legende • FX Schmid 50205.1 • 1997 • Titel: F 50 Spider • Erst Ende der Neunziger veröffentlichte FXS wieder ein reinrassiges Ferrari-Quartett. Die Karten sind mir zu bunt und überladen (man ist ja kein Kind mehr!), aber die zahlreichen sehr schönen klassischen Ferrari entschädigen. 1998 gabs noch eine weitere Ausgabe, Nr. 204069, Titel 550 Maranello. • Seltenheit: ◊-◊◊ Wert: €

berliner-8218_Ferrari_History_Quartett_GigatrumpfFerrari History • Berliner 8218 • ca. 1998 • Titel: Ferrari 250 GT • Auch die Berliner Spielkarten widmeten sich der Marke mit zwei Quartetten, die durch hochwertige Fotos und unpraktische Gestaltung (Bild quer, Text hoch) auffallen. Dieses enthält chronologisch geordnet die schönsten Sportwagen; die Rennwagen findest du im Spiel von ca. 1997: Ferrari Racing, Nr. 8218, ca. Titel 330 P4 • Seltenheit: ◊◊ Wert: €

ravensburger-204069_Die_Legende_Ferrari_Quartett_SupertrumpfDie Legende • Ravensburger 204069 • 2007 • Titel: 599 GTB • Nach der Übernahme von FXS führte Ravensburger die Reihe „Die Legende“ nahtlos und zum Teil mit den gleichen Bildern weiter. Egal welche Ausgabe, es sind immer wieder ein paar tolle Ferrari-Klassiker eingebaut. Mittlerweile hab ich die meisten Legenden auf Flohmärkten zusammengetragen, für 50 Cent oder weniger. • Seltenheit ◊ Wert: €.

Während die Autos für mittlerweile fast 10 Millionen Euro versteigert werden, liegen die Quartette alle noch im Discount-Bereich. Vielleicht jetzt investieren?

Französische Auto-Asse (ASS)

ass_3231_franz_Auto-AsseASS 3231 • 1972 • Titel: Citroën DS 21 • Ein Quartett, dass man am besten bei einem Glas wohltemperierten Bordeaux spielt, untermalt mit einer knisternden Gilbert-Becaud-Single vom Flohmarkt… Zu den Highlights zählen Studentenmobile wie Renault 4 und Citroën Ami 8, der Peugeot 504 Cabrio und seltene Kombi-Versionen von Citroën GS und 21. Gruß an Prof. Dr. Brüggemann in Tallin, der mir das Spiel vermacht hat! • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ • Wert: €€€-€€€€

Spitzenklasse (ASS)

ass-682_Spitzenklasse_iso-grifo_200sASS 682 • 1968 • Titel: Iso Grifo Spider • Diese tolle Rarität hab ich für etwa 2 Euro auf einem Flohmarkt abgestaubt – dürfte aber wesentlich mehr wert sein. Enthalten sind Luxuswagen, Spider aus Italien, Große Amerikaner und immerhin acht Staatskarossen! Einige der hübsch illustrierten Motive gibt es wohl nur in diesem Quartett, z.B. der russische SIL oder der schicke zweifarbige Buick Sportwagon. Das Kartenlayout mit dem hellblauen Balken ist unverwechselbar. Auch in einer Großbox angeboten (Titel: Rolls-Royce/Mercedes). Drei Jahre später erschien ein Nachfolger: Spitzenklasse, Nr. 3203, Titel: Porsche 917 • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€€-€€€€€

Sportwagen (ASS)

ass-3240_Sportwagen_BMW_200sASS 3240 • 1973 • Titel: BMW 3.0 CSi • Soll keiner sagen, dass es auf Flohmärkten nichts mehr zu holen gibt. Dieses tolle Sportwagen-Quartett lief mir im Mai 2010 auf dem Fuhlsbütteler-Straßenfest in Hamburg über dem Weg, für nur 2 Euro im Topzustand. Es erschien zur absoluten Blütezeit der Autoquartetts, der ersten Hälfte der 70er-Jahre, und präsentiert die schürfsten Supersportwagen, Coupés und Spider dieser Tage. Natürlich mehrere Lamborghini, Ferrari und Maserati, aber auch Fiat 124 Sport, Opel GT/J und allein sechs Alfa Romeo. Unbedingt kaufen! Der Vorläufer ist das sehr seltene Quartett Sportwagen kmh, ASS 3201, Titel: Porsche 911 S, mit vielen gleichen Karten. • Seltenheit ◊◊ Wert: €€€-€€€€