Dicke Brummer (Berliner)

Das Quartett mit Lastkraftwagen „Dicke Brummer“ von Berliner Spielkarten, Nr. 6316773, hat den Spitzentrumpf MAN 16.230 U auf dem Deckblatt, sowie Laster, Busse, Muldenkipper von Scania, Mercedes LP, DAF, Magirus-Deutz, Unimog.Berliner Spielkarten 631 6773 • ca. 1974-75 • Titel: MAN 16.320 U • Kurz bevor Manfred Krug „Auf Achse“ dem Beruf des Fernfahrers zu neuem Ansehen verhalf, brachte Berliner Spielkarten diesen wunderbaren Lkw-Quartettklassiker auf die Straßen zwischen Flensburg und Garmisch. Das Elefantenrennen um die schwersten und stärksten Laster machen hier Scania, MAN, DAF, Mercedes und Magirus-Deutz unter sich aus. Für noch mehr Stickoxide sorgen Sattelschlepper, Tieflader, Kipper, vier sehr elegante Busse und ein Müllauto. Wenigstens droht kein Spielverbot …

Hier eine Auflistung der Lkw-Quartette von Berliner Spielkarten:

  • 1971: Lastkraftwagen, Nr. 501319, Titel: MAN 19230 DHK, Rückseite dunkelblau
    – Rückseite blau
  • 1972-73: Lastkraftwagen, Nr. 6316717, Titel MAN 19230 DHK, Spitzentrumpf = 4d
    – Spitzentrumpf = 1c (?, nicht sicher)
    – Titel: Nürnberger Spielkarten, Nr. 1728, Titel Magirus-Deutz Müllwagen
  • 1974-75: Dicke Brummer, Nr. 6316773, Titel MAN 16.320 U, Rückseite blau
    – Rückseite rot
    – Titel: Nürnberger Spielkarten, Nr. 1728, Titel Mercedes 2232
  • Ca. 1977-78: Brummis, Nr. 6316898, Titel: MAN 16.320 U (gleiche Karten, aber Skatformat)
  • ca. 1979: Dicke Brummer, Nr. 6316973, Titel: oranger Quizrahmen (1a = MAN 40.320)
    – Version mit Logo Berliner Tor mit Herz, Nr. 6314973, Titel: Mercedes 1632 S

• Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€-€€€

Werbeanzeigen