Die Neuen aus aller Welt (FX Schmid)

fx-52710_Die_Neuen_Super-Trumpf_QuartettFX Schmid 52710 • 1981 • Titel: Mercedes 500 SEC • Dieses frisch ersteigerte Spiel kam mir gleich irgendwie bekannt vor. Na tolle Wurst: Das Quartett ist identisch mit „Die Neuen IAA“, Nr. 52722, Titel: Ledl AS! Es enthält kantige Früh-80er-Fahrzeuge, die aussehen, wie aus Legosteinen konstruiert, wie VW Santana, Fiat Argenta und Talbot Tagora. Nur das Format ist kleiner!

Dafür hat es zwei Technik-Zusatzkarten sowie eine Werbekarte, auf der sämtliche 20 Spiele der 81er-Serie aufgelistet sind – siehe Bild! Prima, denn manche davon kannte ich noch nicht. Und trotz des Kleinformats halte ich die FXS-Serien dieser Zeit für gut gemacht und durchaus sammelwürdig. Meine Empfehlung daher, beim Kauf oder Ersteigern auf die Zusatzkarten zu achten. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

Die Neuen IAA (FX Schmid)

fx-Die_Neuen_IAA_150sF.X. Schmid 52722 • 1981 • Titel: Ledl AS • Drei Jahre nach Einführung des papiersparenden Kleinformats erschien noch einmal ein letztes Großformat-Autoquartett bei FX Schmid. Es zeigt „Die aktuellen Autos von der IAA“, teilweise grottenhässliche Modelle wie den abgebildeten Mini Metro, Mazda 323 und VW Santana im damals beliebten Kasten-Design. Fast jedes Auto mit Stufenheck! Die kurzen Texte erinnern daran, dass Anfang der 80er der cW-Wert entdeckt wurde (Anfang vom Ende der automobilen Individualität…). Dieses Quartett ist ein echtes Zeitgeist-Dokument für Fans von Zauberwürfeln und Synthie-Pop! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€