Lokomotiven (ASS)

Das alte Lokomotiven-Quartett von ASS mit Nr. 675 hat 36 Karten, u.a. Adler, Rocket, TEE, Badische Lok, Britannia-Class und Gotthard-Lok.ASS 675 • 1968 • Titel: Lok 2 01 h3 • Schon ein halbes Jahrhundert hat dieses allererste Lokomotiven-Quartett von ASS hinter sich. Für mich ist eines der schönsten Spiele zu einem Thema, das mich normalerweise weniger interessiert! Denn auch Nicht-Eisenbahnfans müssen zugeben, dass die liebevoll colorierten Bilder der historischen Dampf- und E-Loks heimelige Modellbahn-Gefühle wecken… Das Quartett steigt mit den ersten Eisenbahnen Rocket und Adler ein, dann folgen Dieseldinosaurier und historische Dampfloks, schließlich E-Loks verschiedener Länder und der TEE Triebwagen mit seiner typischen Knollennase. Ein Jahr später erschien das Nachfolgespiel mit gleichem Titelbild und gleicher Nummer, aber mit nur noch 32 statt 36 Karten. Diese zeigen zwar die gleichen Loks, aber statt der Symbole sind oben links Landesflaggen zu sehen. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

Lokomotiven (FX Schmid)

fx-II76-Lokomotiven-QuartettF.X. Schmid II/76 • ca. 1965 • Titel: TEE • Die archaische Gestaltung der Karten deutet es schon an: Dieses ist das erste Lokomotiven-Quartett überhaupt! Das Spiel schaut nicht gerade nach Kinderspaßvergnügen aus und auch die Benennung der Loks (z.B. „Preußische Staatsbahn Baujahr 1918“) ist mehr was für Eisenbahn-Puristen. Andererseits, ich mag diese morbiden Farben und rußgrauen Technikungetüme.

Mit diesem Quartett wurden die Weichen für zahllose nachfolgende Lok- und Eisenbahnquartetts gestellt… Über 300 davon sind hier mit viel Kennerschaft aufgelistet: www.bahnwahn.de (dazu tonnenweise weitere Infos und Bilder für Eisenbahn- und Modellbahnfreunde). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€