2 japanische Werbequartette (Toyota, Mazda)

Sorry für diese Überschrift, eigentlich gehts in dieser neuen Folge meiner losen Reihe „Werbequartette“ um japanische Autos, nicht um japanische Spiele…

Das Toyota-Quartett Happy Days von ca. 2007 hat einen Corolla Verso auf dem Titel und enthält Toyota 2000 GT (James Bond!), Celica, Cressida, Starlet, MR2, Tercel und Crown.Happy Days Toyota Quartett • Toyota o. Nr. • ca. 2007 • Titel: Toyota Corolla + Verkäufer • Wie man ein theoretisch recht interessantes Markenquartett verhunzt: a) selten blödes Deckblattmotiv, b) doofer Name, c) komisches Format – etwas kleiner als das übliche Skatformat, so dass die Karten in der Plastikbox hin- und herwackeln, d) zu viele Gegenwarts-Modelle und e) gar keines aus der ruhmreichen Rennsport-Historie! Aber immerhin sind der legendäre Toyota 2000 GT, Celica aus drei Epochen, der keilförmige MR2 und das Luxusmodell Crown enthalten, und das sachliche Layout ist ganz okay. Weitere Toyota-Quartette:

  • 1988: Das Toyota-Wahl-Quartett, Titel: Text
  • 1990: Toyota Star-Gala, Titel: Star-Gala-Logo
  • 1995: Alle Toyota-Modelle 1995, Titel: WRC-Logo
  • ca. 1996: Toyota Jubiläums-Edition, Titel: Farbwischer

• Seltenheit: ◊◊ Wert: €

Das Mazda-Cars-Autoquartett hat Mazda RX-8, MX-5, 121, 323, Xedos 9, RX-7 und andere Wankelmotor-Autos.Mazda Cars Quartett • Mazda o. Nr. • ca. 2005 • Titel: Mazda RX-8 • Nun ja, die Kritikpunkte a) bis c) vom Toyota-Quartett fallen hier weg, aber auch dieses Werbequartett leidet unter dem hohen Anteil von aktuellen Einheitsbrei-Autos. Wo ist der geniale Wankelpionier Mazda 110 Cosmo Sport, wo die niedlichen Kei-Cars der 60er-/70er-Jahre, wo der Mittelmotor-Prototyp und Matchbox-Klassiker Mazda RX-500? Dafür hat das Spiel je zwei Mazda MX 5 und RX-7 sowie kleine alberne Texte unter den Bildern und mehr Kreiskolben als jedes andere Quartett. – Ich kenne nur noch ein weiteres Werbequartett dieser japanischen Marke:

  • 2008: 30 Jahre Mazda in der Schweiz, Titel: Mazda MX 5

• Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €-€€

Noch mehr japanische Auto-Asse hier und im Honda-Werbequartett.

Werbeanzeigen

Schnelle PKW’S (Bielefelder)

Sportwagen-Quartett, Opel Manta, Toyota Celica, 70er-JahreBielefelder Spielkarten 0309 • ca. 1976 • Titel: Opel Manta B • Ein prima Sportwagen-Quartett mit einer sehr ausgewogenen Fahrzeugauswahl, zwar ohne die 300-km/h-Fraktion, dafür aber gut zu spielen. Allerdings hat dieses Spiel einen Doppelgänger: Klasse Schlitten von ASS, Nr. 3290/4, Titelblatt Morgan! Zwar wurde die Reihenfolge geändert, aber Autos und Angaben sind identisch. Mit zwei Ausnahmen: Der Toyota Celica ST im ASS-Spiel wurde hier durch einen blauen Mazda RX-3 ersetzt, während der gelbe Mazda RX-3 im ASS-Spiel bei Bielefelder zum RX-4 befördert wurde… Und natürlich ist Schnelle PKW’s deutlich seltener. Auch mit brauner Rückseite. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Die Neuen IAA (FX Schmid)

fx-Die_Neuen_IAA_150sF.X. Schmid 52722 • 1981 • Titel: Ledl AS • Drei Jahre nach Einführung des papiersparenden Kleinformats erschien noch einmal ein letztes Großformat-Autoquartett bei FX Schmid. Es zeigt „Die aktuellen Autos von der IAA“, teilweise grottenhässliche Modelle wie den abgebildeten Mini Metro, Mazda 323 und VW Santana im damals beliebten Kasten-Design. Fast jedes Auto mit Stufenheck! Die kurzen Texte erinnern daran, dass Anfang der 80er der cW-Wert entdeckt wurde (Anfang vom Ende der automobilen Individualität…). Dieses Quartett ist ein echtes Zeitgeist-Dokument für Fans von Zauberwürfeln und Synthie-Pop! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€