Straßenwacht international (FX Schmid)

fx-52822_Straßenwacht_ADAC-KäferF.X. Schmid 52822 • ca. 1974 • Titel: VW 1300 Käfer • Wrrrr! Wrrrr! Wrrrwrrr! So oft, wie ich schon um Starthilfe gebeten habe, wird mir der ADAC wohl irgendwann die goldene Zündkerze verleihen. Wenigstens musste ich nie die Pannenhelfer aus Jugoslawien (Zastava) oder Ungarn (Trabant) anrufen… Die findet man in diesem hübschen Quartett, dem einzigen rund um die gelben Engel. Während der ADAC mit Käfer und Kadett auf Seitenstreife fuhr, bevorzugte man im Ausland Opel Rekord (Schweiz), Mini (Österreich und GB), ein Boot (Niederlande) und natürlich das Muster an Zuverlässigkeit schlechthin, den Volvo (Norwegen). – Hier abgebildet ist übrigens eine seltene Version mit Druckfehler: die Karte 2b hat normalerweise die Schweizer Flagge. Es gibt auch eine holländische Variante namens „Wegenwacht“, Titelbild ist eine Notrufzentrale. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€

Werbeanzeigen

Achtung, Neuwagen: vier aktuelle Autoquartette (Quartettbar)

Sie haben zwar nicht den 70er-Jahre-Kultfaktor, aber auch aktuelle Quartette können durchaus Spaß machen. Darum stelle ich künftig zwischendurch mal ungewöhnliche Quartette neueren Datums vor. Werbespiele gibt’s oft für 50 Cent auf Flohmärkten (oder günstig auf ebay), andere hingegen meist nur direkt beim Hersteller. Die folgenden sind alle im Kleinformat:

Citroen-QuartettCitroën Automobile – ihrer Zeit voraus • Citroën/Sunil (o. Nr.) • 2008 • Titel: Citroën C5 • Sehr schönes, sauber gemachtes Markenquartett, das Sunil-Packungen beigelegt wurde. Enthalten ist auch eine Teilnahmekarte für ein Citroën-Gewinnspiel. Besonders hübsch für uns Autonostalgiker sind natürlich die Oldies, meist in zeitgenössischen Bildern. Für Citroën-Fans interessant sind die Angaben zu Bauzeit und Stückzahl. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€

Mini-QuartettDas Mini Quartett • Fanclub Mini Bavaria (o. Nr.) • 2010 • Titel: Mini 1000 MK V • Dieses einzigartige Quartett für alle Mini-Fans zeigt 32 Versionen, Umbauten, Urahnen, Rennsport-Varianten des englischen Zwergmobils, darunter viele Raritäten. Wahrscheinlich anlässlich eines internationalen Mini-Treffens herausgegeben. Hab es noch nie bei ebay gesehen, keine Ahnung, ob man da als Nicht-Mini-Clubmitglied überhaupt rankommt.• Seltenheit:  ◊◊◊◊◊ Wert: €€€ (geschätzt)

mobile_de_QuartettIhr mobile.de Quartett! • Mobile.de (o. Nr.) • ca. 2008 • Titel: Oldtimer-Vignetten • Sehr ordentlich gestaltetes aber etwas uneinheitliches Spiel, da hier beliebte Klassiker wie Ford Capri auf die neuesten Supersport- und Luxuswagen treffen (als ob ihr euren Bugatti Veyron bei mobile.de kaufen würdet…). • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: € (geschätzt)

Topauto2011_QuartettTopauto 2011 • Motor-Journalisten-Preis (o. Nr.) • 2011 • Titel: Honda Jazz Hybrid / Opel Meriva • Sehr exklusiv anmutendes Quartett mit den neuesten Neuigkeiten auf vier Rädern, darunter viele Sport- und Luxusautos. Es zeigt die 32 Sieger des „mid-Motor-Journalisten-Preises“, die von deutsch-sprachigen Motorjournalisten gewählt wurden. Interessanterweise findet auch diese Wahl mit Hilfe von Quartettkarten statt! Die Karten sind beidseitig dick hochglanz-lackiert, vermutlich wasserfest und liegen schön schwer in der Hand. • Seltenheit: ◊◊◊◊ (Auflage: 1000 Stück) Wert €€€ (geschätzt, ehemaliger Verkaufspreis: 10,– €)

Hersteller  dieser Spiele ist quartettbar.de aus Münster.

Die Neuen IAA (FX Schmid)

fx-Die_Neuen_IAA_150sF.X. Schmid 52722 • 1981 • Titel: Ledl AS • Drei Jahre nach Einführung des papiersparenden Kleinformats erschien noch einmal ein letztes Großformat-Autoquartett bei FX Schmid. Es zeigt „Die aktuellen Autos von der IAA“, teilweise grottenhässliche Modelle wie den abgebildeten Mini Metro, Mazda 323 und VW Santana im damals beliebten Kasten-Design. Fast jedes Auto mit Stufenheck! Die kurzen Texte erinnern daran, dass Anfang der 80er der cW-Wert entdeckt wurde (Anfang vom Ende der automobilen Individualität…). Dieses Quartett ist ein echtes Zeitgeist-Dokument für Fans von Zauberwürfeln und Synthie-Pop! • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€