Sportwagen (Pelikan)

Das Pelikan Sportwagen Autoquartett mit Spitzentrumpf hat einen roten Porsche Turbo auf den Titel und enthält Lamborghini Countach, Lotus Eclat und Lotus Elan, Alfa-Romeo Montreal und Renault Alpine A310 V6, mit dem Labyrinth-Rückseitenspiel.jpgPelikan o. Nr. • ca. 1980 • Titel: Porsche Turbo • Na, was hat der Countach auf dem Tacho!? Mit dem Lambo (siehe links) konkurrieren z. B. der Alfa Romeo Montreal vor einem PanAm-Jumbo, die futuristischen Lotus Eclat und Lotus Esprit, die Chevrolet Corvette in orangenem Plastik und der Triumph Spitfire zwischen grünen Bogenschützen um das coolste Bildmotiv im Spiel. Ein tolles Quartett!  Abgesehen vom größeren Format und dem Deckblatt ist das Spiel allerdings identisch mit dem Berliner Spielkarten Quiz-Quartett Sportwagen, Nr. 6316990, Titel grüner Quizrahmen. Und mit dem Nachfolger-Spiel Sportwagen neu von der IAA, o. Nr., Titel Porsche 930 Targa Buchmann, hat es 23 gleiche Karten.

Das Rückseiten-Spiel Labyrinth

Noch ein paar Worte zur Rückseite: Die Labyrinthe wurden viel häufiger als die anderen drei Rückseiten-Spiele Schiffe versenken, Go-Bang und Käsekiste von banausenhaften Kindern bemalt und dürften daher bei „Mint“-Sammlern besonders unbeliebt sein. Ich dachte eigentlich, dass jedes Labyrinth einmal vorkommt, aber nein: Es sind hier 12 verschiedene Rückseiten (eigentlich nur 8, denn 4 Labyrinthe sind auch seitenverkehrt enthalten). Überraschenderweise haben andere Quartette andere Labyrinthe, zum Beispiel hat die oben genannte Ausgabe Sportwagen neu von der IAA 27 verschiedene Rückseiten (darunter 16 seitenverkehrte). Naja, vielleicht nicht so wichtig … • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

Werbeanzeigen

Frage zur Kontra-Serie (ASS)

Die beiden Autoquartette der Kontra-Serie von ASS Opel kontra Ford, Nr. 3272, und Renault kontra Fiat, Nr. 3273, mit schwarzer Deckblatt-Rückseite.Zu den beliebten Kontra-Quartetten von ASS hab ich mal ’ne Expertenfrage: Kennt jemand diese zwei Deckblätter der 1973er-Serie für Opel kontra Ford, Nr. 3272, und Renault kontra Fiat, Nr. 3273, mit schwarz bedruckter Rückseite? Normalerweise ist die Rückseite von Deckblatt und Kartensatz rot. Die Frage ist also, zu welcher Kartenrückseite gehören die Deckblätter? Oder handelt es sich um Werbekarten, wenn ja, zu welchem Quartett gehören sie? Freu mich über Infos!

Traktoren (F.X. Schmid)

Traktoren-Quartett mit roter Rückseite von F.X. schmidF.X. Schmid 58522 • 1971 • Titel: Kramer 514 • Welches Kind wünscht sich das nicht, einmal „Trecker fahrn“? Kann mich ganz gut erinnern, wie ich damals auf dem grünen Bulldog von meinem Onkel mitjuckeln und sogar kurzzeitig das Steuer übernehmen durfte – klasse! Wahrscheinlich war es ein Deutz, ähnlich wie jene Modelle, die in diesem Quartett zusammen mit John Deere, Hanomag, Steyr oder Fendt über die Äcker pflügen. Die schönen Bildmotive wirken sehr lebendig, man meint förmlich einen leichten Dung-Duft wahrzunehmen… Auffällig ist die rote Rückseite, die bei diesem Spiel vergleichsweise häufig vorkommt. Eigentlich gibt es sogar drei Varianten:

  • Karten- und Deckblatt-Rückseiten blau bedruckt
  • Karten- und Deckblatt-Rückseiten rot bedruckt
  • Karten-Rückseiten rot bedruckt, Deckblatt blauer Druck auf rotem Grund

Dies ist das erste Traktoren-Quartett, es folgten noch mindestens drei weitere im Großformat. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Rennsport (Berliner)

Berliner_Serie-2001_RennsportBerliner o. Nr. • ca. 1977-78 • Titel: Chevron B 40 • Wenn früher irgendwas modern sein sollte, schrieb man einfach „2000“ oder „2001“ dazu – und fertig war das Produkt der Zukunft! Die „Serie 2001“-Quartette weisen immerhin einige extravagante Details auf: lediglich 24 Karten, ein ungewöhnliches Format von 5 x 8,4 cm, als Box ein Pappkarton mit Cellophanfenstern vorne und hinten sowie eine extra Regelkarte fürs Rückseitenspiel. Endlich weiß ich, wie Labyrinth geht!

Die abgebildete Ausgabe zeigt Formel 1 der Saison 1977, Formel 2 und Rennsportwagen. Folgende weiteren „Serie 2001“-Spiele sind mir bekannt:

  • Cross
  • Flugzeuge
  • Kriegsmarine
  • Loks
  • Militärfahrzeuge
  • Oldtimer
  • Tolle Autos

Sie sind allesamt ziemlich selten! • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert €€-€€€

PS ist Trumpf (Bielefelder)

Bi-0153_PS_ist_Trumpf_Autoquartett-60er-Jahre_JensenBielefelder Spielkarten 0153 • 1964 • Titel: Jensen C V8 • Diese Fossilie aus dem Quartettaltertum gehört eigentlich in jede Autoquartett-Sammlung. Zwar sind die meisten Schwarzweiß-Bilder eher unattraktiv, doch mischen sich hier berühmte Sportwagen-Klassiker wie Iso Rivolta 300 und Aston Martin DB 5 mit tollen Raritäten, die kaum noch jemand kennt, z.B. Ogle, Bristol, ATS oder AC. Ausgerechnet das spektakuläre Titelauto ist nicht enthalten – wer den dicken Jensen von Deckblatt in Farbe sehen möchte, klicke hier. Obwohl dieses kleinformatige Quartett fast fünfzig Jahre alt ist, wird es recht häufig gesichtet, gelegentlich sogar auf Flohmärkten.

Bi-0153_PS_ist_Trumpf_Bielefelder-Autoquartett_Spielregeln

Spielregel: links neuere Version (Deckblatt-Rückseite), rechts ältere Version (separate Karte)

Was vielleicht nicht jeder weiß, das Spiel existiert in zwei Auflagen: Die erste hat glänzende Rückseiten und eine Spielregelkarte, die zweite hat eher matte Rückseiten und die Spielregel auf der Deckblatt-Rückseite. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€-€€€

Deutsche Auto-Asse ’72 (ASS)

ASS 3206 • 1972 • Titel: Mercedes SL • Der Vor-Vorgänger des letzte Woche vorgestellten 74er-Spiels besitzt normalerweise eine rote ASS-Standard-Rückseite. Anders diese seltsame Variante aus der Sammlung von Sidiru: Hier sind alle Rückseiten komplett rot (ansonsten gleicher Karton wie ASS-üblich). Vielleicht weiß einer der Leser etwas zu dieser Abart oder kennt ähnliche Rückseiten-Varianten?