Match4App – Die Quartett-App zum Selbermachen

Match4App ist die Quartettspiel-App fürs Erstellen und Spielen von Autquartett am SmartphoneLust auf eine kleine Quartettrunde unter alten Kumpels? Aber grad nur dein wertvollstes ASS-616er zur Hand? Zum Glück wurden für so einen Fall bereits diverse Quartett-Apps programmiert. Jetzt gibt es eine neue Möglichkeit, Quartett mit dem Smartphone statt mit Spielkarten zu zocken: „Match4App“ heißt diese Anwendung. Die App ist kostenlos für Android und iOS,  Anbieter ist Pablo Alfonso (Alfonsoft). Das Besondere, wenn ich’s richtig verstehe: Hiermit kannst du eigene digitale Quartettkarten mit bis zu 6 Angaben erstellen und diese mit vorhandenen Bildern oder auch Videos aus dem Internet verlinken. In diesem Video siehst du, wie das mit einem interessanten argentinischen Autoquartett aus den 80er-Jahren funktioniert:

Hier gehts zur deutschsprachigen Beschreibung und hier zur Webseite mit Links auf Google Play und App-Store: match4app.com – Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Werbeanzeigen

Quartett aus dem Web – 3 neue Online-Tipps

Quartett auswählen, Box öffnen, Karten rausholen, mischen, austeilen – ganz schön beschwerlich. Zum Glück funktioniert das Quartett-Spielprinzip auch am Computer oder sogar per Tablet und Smartphone! Hier ein paar neuere Online-Empfehlungen für Freunde des digitalen Stichs:

Megatrumpf-Online-QuartettAuf megatrumpf.com könnt ihr mit echten Menschen Quartett spielen, und zwar sowohl auf dem Computer als auch per Smartphone (Es müssen aber nicht beide Spieler gleichzeitig online sein). Derzeit gibt es ein Traktorquartett, als registrierter Mitspieler kannst du aber auch dein eigenes Quartett mit Fotos und Angaben hochladen. Viel Spaß!

Bildschirmfoto 2013-04-08 um 21.12.28Die Hamburger Softwareentwickler Robstar haben die Trumps-App herausgebracht, mit der du per iPhone oder iPad gegen menschliche Mitspieler oder den Computergegner zockst. Du kannst unter diversen Themen wählen, von Autos über süße Welpen bis zu Damenhandtaschen (!).

Bildschirmfoto 2013-04-08 um 21.36.55Für Freunde der kuriosen Quartettthemen empfiehlt sich das CodeQuartett, bei dem man mit  Computersprachen spielt. Die Angaben sind z.B. Nerdfaktor oder Zahl der Dialekte. Ausgerechnet dieses abgefahrene Quartett soll jetzt ganz konventionell gedruckt werden – interessant ist, dass es als „Crowdfunding-Projekt“ finanziert wird.

Nachtrag: Mittlerweile bin ich stolzer Besitzer des CodeQuartetts (Dank an Johann) und ja, es ist schon ziemlich abgedreht! In retro-mäßiger Monitor-Optik werden Cobol, Basic, Fortran, C++ und anderes Fachchinesisch vorgestellt. Lustig ist auch die Packung mit minimalen Systemvoraussetzungen (und den Worten DON’T PANIC in großen grünen Buchstaben…). Erhältlich im Shop von Suplanus.

Gaz Guzzlers – die US-Cars Quartett-App (Kelp)

Der eine oder andere Quartett-Fan hat sich vielleicht auch mit technischem Spielzeug jüngeren Datums angefreundet und besitzt ein iPhone oder iPad… Dafür gibts jetzt diese neue Quartett-App rund um klassische US-Spritschlucker wie Buick Electra, Pontiac Firebird und Oldsmobile Toronado (Gruß an Jens…). Die Ausstattungsliste: alleine oder per Bluetooth zu zweit spielbar, einstellbarer Schwierigkeitsgrad, Highscore-Liste, Autoinfos, sogar Soundeffekte. Fehlt nur der dezente Spielkarten-Modergeruch und es ist fast so wie ein echtes Quartett! Leider konnte ich das Spiel nicht testen, da mein iPod touch etwas betagter ist, aber es macht optisch ein feinen Eindruck. Und: Der Download ist bis Jahresende kostenlos! Für iPhone 3G/3GS, iPod touch und iPad, ab iOS 4.3. Näheres hier: http://guzzlers.kelp-mobil.de