Flugzeuge (Idena)

Idena, was ist denn das für eine Quartettmarke? Antwort: Eigentlich gar keine! Sondern ein Schreibwarenvertrieb,  der in den Neunzigern eine Reihe von Quartettspielen veröffentlichte. Grundlage dafür waren FX Schmid Quartette, allerdings sind die Versionen von Idena äußerst selten. Es gibt zwei Serien:

Flugzeuge • Idena/FX Schmid o. Nr.  • 1993 • Titel: Lufthansa Jet • Das Deckblatt sieht aus wie das vom 1990er Flugzeug-Quartett von FX Schmid. Statt dem Super Trumpf Bogen prangt hier jedoch das ungewohnte Idena Logo. Die 24 Karten entsprechen nicht der Version von 1990, sondern sind späteren Datums. Anders die Kartenrückseiten: Sie zeigen die drei Ovale mit Flugzeug, Yacht und Rennwagen, die FX Schmid Anfang der 80er eingesetzt hatte. Enthalten sind übrigens Airbus A 310 und A 320, Boeing 737-300, die riesige Antonov AN 124, einige Minijumbos wie Fokker 50 und Gulfstream IV sowie eine komplett weiße Karte (Raum für Notizen?). Weitere Idena Quartette von 1993, alle ohne Nr.:

  • Feuerstühle, Titel: Honda CBR 1000 F
  • Schiffe, Titel: Kreuzfahrtschiff
  • Offroad, Titel: Orca Bug
  • Power Trucks, Titel: Kenworth White Road Boss
  • Top Aktuell, Titel: Citroen Activa 2
  • Tuning, Titel: Koenig Porsche 911

Infos zu den Kartensätzen findest du unter den Kommentaren. Vielleicht gibt es noch mehr – diese Idena Spiele sind wirklich extrem selten… • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €€

Flugzeuge • Idena/FX Schmid o. Nr.  • 1990 • Titel: Cessna (?) • Die Idena Quartette der ersten Serie scheinen etwas häufiger aufzutauchen. Sie zeichnen sich ebenfalls durch außergewöhnliche Kartenrückseiten aus: Sie zeigen die drei Ovale in Rot! Deckblatt und Kartensatz dieses Spiels entsprechen dem FX Schmid Quartett Flugzeuge 24 Aktuelle Modelle, Nr. 50009.5. Die 24 enthaltenen Passagier- und Geschäftsflugzeuge sind auch in der normalen 1989er-Version des Flugzeug-Quartetts enthalten, wenn auch anders sortiert. Weitere Idena Quartette von 1990, ebenfalls alle ohne Nr.:

  • Trucks, Titel: Volvo N10
  • Rallye, Titel: BMW M3
  • Flotte Flitzer, Titel: Irmscher GT
  • Feuerstühle, Titel: Honda NX 650 Dominator
  • Cabrio, Titel: AVA K1
  • Grand Prix, Titel: Benetton-Ford

Für jedes dieser Spiele existiert ein FX Schmid Gegenstück mit der Nr. 50009.5 – vermutlich sind auch die Kartensätze gleich. • Seltenheit: ◊◊◊◊-◊◊◊◊◊ Wert: €€

Vielen Dank …

Briefumschlag aus den USA mit ASS-Maxi-Mini-Quartett Motorräder… an Tricia aus Savannah in Georgia, die mir sehr überraschend und ohne weitere Worte ein ASS-Mini-Quartett vom Lufthansa-Juniorservice aus den USA geschickt hat. Wow! Thank you very much…!

Citroën (Sedco SA)

Das Citroen-Quartett mit jeweils 6 Karten pro Automodell enthält Citroën CX, DS, Mehari, Citroën-Maserati SM, 2CV und GS mit Lupen-Tachometer. Citroën o. Nr. • 1974 • Titel: Logo (auf Regelblatt) • Dieses „Spiel der 6 Citroën Modelle“, wie es im beiliegenden Regel-Faltblatt genannt wird, ist für mich eines der schönsten Werbe-Autoquartette überhaupt. Genau gesagt handelt es sich hierbei sogar um ein Sextett: Für jedes Automodell gibt es 6 Karten von a bis f, die nach der klassischen Spielregel gesammelt werden. Technisch lässt es sich daher leider nicht spielen. Dafür sind die Fotos toll und außergewöhnlich! Denn die Autos werden meist nicht komplett abgebildet, sondern in teilweise recht abstrakten Ausschnitten, was wohl den avantgardistischen Charme der Marke Citroën unterstreichen sollte. Die Bilder zeigen z. B. markant designte Scheinwerfer, Fahrzeughecks, Cockpits und Armaturen, etwa den innovativen Lupen-Tachometer des Citroën GS. Neben diesem rostfreudigen Mittelklässler sind enthalten: Citroën „Ente“ 2CV, deren Open-Air-Version Mehari, die ehrwürdige „Göttin“ DS, der Raumkreuzer CX und der Citroën-Maserati SM, Ergebnis der seltsamsten Kooperation der Autogeschichte. Schade, dass man auf ein richtiges Deckblatt verzichtet hat. Stattdessen ist ein dreisprachiges Regel-Faltblatt beigelegt, das eine Schweizer Herkunft des Spiels nahelegt. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€€

2 japanische Werbequartette (Toyota, Mazda)

Sorry für diese Überschrift, eigentlich gehts in dieser neuen Folge meiner losen Reihe „Werbequartette“ um japanische Autos, nicht um japanische Spiele…

Das Toyota-Quartett Happy Days von ca. 2007 hat einen Corolla Verso auf dem Titel und enthält Toyota 2000 GT (James Bond!), Celica, Cressida, Starlet, MR2, Tercel und Crown.Happy Days Toyota Quartett • Toyota o. Nr. • ca. 2007 • Titel: Toyota Corolla + Verkäufer • Wie man ein theoretisch recht interessantes Markenquartett verhunzt: a) selten blödes Deckblattmotiv, b) doofer Name, c) komisches Format – etwas kleiner als das übliche Skatformat, so dass die Karten in der Plastikbox hin- und herwackeln, d) zu viele Gegenwarts-Modelle und e) gar keines aus der ruhmreichen Rennsport-Historie! Aber immerhin sind der legendäre Toyota 2000 GT, Celica aus drei Epochen, der keilförmige MR2 und das Luxusmodell Crown enthalten, und das sachliche Layout ist ganz okay. Weitere Toyota-Quartette:

  • 1988: Das Toyota-Wahl-Quartett, Titel: Text
  • 1990: Toyota Star-Gala, Titel: Star-Gala-Logo
  • 1995: Alle Toyota-Modelle 1995, Titel: WRC-Logo
  • ca. 1996: Toyota Jubiläums-Edition, Titel: Farbwischer

• Seltenheit: ◊◊ Wert: €

Das Mazda-Cars-Autoquartett hat Mazda RX-8, MX-5, 121, 323, Xedos 9, RX-7 und andere Wankelmotor-Autos.Mazda Cars Quartett • Mazda o. Nr. • ca. 2005 • Titel: Mazda RX-8 • Nun ja, die Kritikpunkte a) bis c) vom Toyota-Quartett fallen hier weg, aber auch dieses Werbequartett leidet unter dem hohen Anteil von aktuellen Einheitsbrei-Autos. Wo ist der geniale Wankelpionier Mazda 110 Cosmo Sport, wo die niedlichen Kei-Cars der 60er-/70er-Jahre, wo der Mittelmotor-Prototyp und Matchbox-Klassiker Mazda RX-500? Dafür hat das Spiel je zwei Mazda MX 5 und RX-7 sowie kleine alberne Texte unter den Bildern und mehr Kreiskolben als jedes andere Quartett. – Ich kenne nur noch ein weiteres Werbequartett dieser japanischen Marke:

  • 2008: 30 Jahre Mazda in der Schweiz, Titel: Mazda MX 5

• Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €-€€

Noch mehr japanische Auto-Asse hier und im Honda-Werbequartett.

70 Jahre Porsche Sportwagen (Classic Cars)

In Classic Cars - Das Magazin für Youngtimer und Oldtimer der Autozeitung ist ein Porsche-Quartett zu 70 Jahre Porsche Sportwagen als Beilage, mit POrsche Turbo, Carrera, 911, 924, 550 Spyder usw+ Aktuell ++ Aktuell ++ Aktuell + Classic Cars 02041968 • 2018 • Titel: Porsche 911 Turbo 3.0 •  In der aktuellen Ausgabe des Oldtimer-Magazins Classic Cars vom Mai 2018 befindet sich ein tolles Porsche-Quartett als Beilage! Es wurde zum 70sten Jubiläum der Marke veröffentlicht und beschränkt sich auf die Sportwagen und Rennwagen. Cayenne-Muttis gehen also leer aus, während die treuen Fans von Porsche 356, 911, 911 Targa, Carrera, Turbo, 944 und 959 einiges zu strahlen haben. Bei den Rennwagen begeistern u. a. Porsche 550 Spyder, 917 und der letzte Le Mans Sieger Porsche 919 Hybrid.

Die Ausgabe Mai 2018 des Oldtimer-Magazins Classic Cars hat ein Autoquartett 70e Jahre Porsche Sportwagen als Beilage.

Auch die Gestaltung ist sehr ordentlich, und das Beste ist: Die Karten sind im klassischen Quartett-Großformat und aus stabilem Spielkarten-Karton! Fehlt nur die Box, aber vielleicht hast du noch eine passende in der Schublade. Absolut meine Empfehlung, zumal der Preis in Ordnung geht. Die Ausgabe müsste noch bis Ende April am Kiosk liegen, also nicht verpassen! Vielen Dank an Blog-Leser Hermann für diesen klasse Tipp. • Auflage: 38.000 • Preis: 4,99 € inkl. Heft

3 Lebensmittelquartette (Weltquartett, Edeka, Le Buffet)

Was gabs bei euch zu Weihnachten? Mittlerweile dürften Gänsebraten und Stollen verdaut sein. Nur noch die ungewohnte Anzeige auf der Badezimmerwaage erinnert an die Armee von Schoko-Weihnachtsmännern, die es über die Festtage zu bekämpfen galt. Ja, man kann sich langsam wieder mit Essen zu beschäftigen! Hier drei Spezialitäten aus der Quartettblog-Küche:

Die Tyrannenquartett-Macher haben das Junkfood-Quartett mit Hamburger, Tiefkühlpizza, Döner, Pommes, Weingummis mit Kalorien- und Zuckerangaben entwickelt.Junkfood • Weltquartett 1018 • 2017 • Titel: Premium-Burger • Bereits im November, noch vor den schlimmsten Festtags-Fressorgien, servierten die Hamburger „Tyrannenquartett“-Macher Weltquartett ihr neustes Werk. Enthalten ist alles, was einerseits satt und zufrieden, andererseits schlechtes Gewissen macht: Hot Dog, Döner, Currywurst, Pizza, Softeis, Donuts, Nachos, Marshmallows und sogar Dosenravioli (uärgh!). Diese ganzen Kalorienbomben wurden betont reizlos fotografiert, vermutlich um alle jene Fastfoodfans zu ärgern, die sich auch von den schockierenden Fett- und Zucker-Angaben nicht abschrecken lassen. Hier erhältlich ->

Das Edeka-Quartett zum Jubiläum von 4trümpfe hat Schoküsse auf der Spielkarte und den Slogan Wir lieben Lebensmittel - seit 100 Jahren.100 Jahre mit Spaß dabei • Edeka o. Nr. • 2007 • Titel: Schokoküsse • Zum 100. Jubiläums des größten deutschen Lebensmittel-Händlers erschien dieses hochwertig gemachte Werbequartett im Großformat (Herstellung: 4trümpfe). Trotz der Süßwaren auf dem Titel stehen hier natürlich eher die gesunden Dinge im Vordergrund. Gespielt wird mit Äpfeln, Kohlrabi, Tomatensaft, Mineralwasser, Joghurt, Wiener Würstchen und – na gut, etwas ökotrophologische Unvernunft darf sein! – Schokolade. Ein schönes, vielleicht etwas langweiliges Quartett, das auch ein paar nette Fun Facts enthält („… im bayerischen Wald heißen die klebrigen (Schoko-)Küsse Bumsköpfe.“). Seltenheit: ◊◊ Wert: €

Das Quartett-Kartenspiel der Karstadt-Restaurants Le Buffet hat Sektkorken auf dem Titel, den Slogan "immer wieder, immer lieber" auf der Rückseite und Nährwerte und Zubereitungstipps auf der Vorderseite.Immer wieder, immer lieber • Le Buffet o. Nr. • 00er-Jahre • Titel: Sektkorken • Dieses Spiel wurde von der Karstadt-Restaurantmarke Le Buffet herausgegeben. Als Titelblatt fungiert die Joker-Karte. Ähnlich wie beim Edeka-Spiel kommen hier hauptsächlich gesunde Lebensmittel auf die Karten, verfeinert durch einige exklusivere Gaumenfreuden wie Hummer, Steinpilz und Loup de mer. Die recht avantgardistische Gestaltung gefällt mir! Dafür kann man die winzigen Texte kaum lesen. Aber irgendwas ist ja immer… Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €

Ebenfalls noch in der Food-Abteilung des Quartettregals zu finden: Wurstquartett, Bierquartett und Dönerquartett. Mahlzeit!

HiFi ist Trumpf (BASF)

Das Quartett Hifi ist Trumpf von BASF chromdioxid Super Musikcassetten enthält Komponenten der Hifi-Anlage von BASF, Dual, ITT Schaub-Lorenz, Nordmende, Loewe, Philips, Saba, Telefunken und WegaBASF o. Nr. • ca. 1979 • Titel: Hand mit Cassette • Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere Leser an die Zeit, bevor jedermann seine Musik per Spotify streamte 😉 Naja, jedenfalls war früher kein Wohnzimmer komplett ohne eine imposante Anlage im Regal, aus der sich Kabel in mannshohe Boxen schlängelten. Plattenspieler, Verstärker mit Radio und  Cassetten-Deck wurden im Lauf der Zeit durch immer wieder neue und bessere Komponenten ersetzt, bis der vom Kenner zusammengestellte High-End-Stereoturm mehr Knöpfe, Regler und Anzeigen besaß als die Schaltzentrale eines mittleren Kernkraftwerks. Vorbei, vorbei.

Schön, dass es noch dieses sachlich gestaltete 70er-Jahre-Quartett gibt, das den „Trümpfen aus dem Rundfunk-Fernseh-Fachgeschäft“ ein Denkmal setzt! Enthalten sind jeweils vier fade fotografierte HiFi-Produkte früherer Nerd-Kultmarken wie Dual, ITT Schaub-Lorenz, Nordmende und Telefunken. Wer mit Klirrfaktor, Impedanz, Rumpelspannungsabstand (mein Favorit!) und anderen Angaben nichts anfangen kann, findet auf der Rückseite des Joker-Deckblattes eine ebenfalls unverständliche Erklärung. Auf die exotischeren Musiktechnologien der 70er Jahre (Kunstkopf, Quadrophonie, Lichtorgel…) wurde leider verzichtet. Keine Ahnung, wer diese Rarität gedruckt hat, mein Spiel hat eine FX-Schmid-Box, aber die muss ja nicht original sein. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€

Nicht vergessen: Tyrannenquartett zu gewinnen!

Nur noch bis Nikolaus!