Deutsche Autos (Pelikan) b

Pelikan-Spitzentrumpf-Quartett „Deutsche Autos“ mit LabyrinthPelikan o. Nr. • ca. 1980 • Titel: Audi 80 GLS • Hier haben wir sicher eines der schönsten Autoquartette der 80er Jahre vor uns! Nicht nur sind die Fotos herausragend, auch die Modellauswahl ist überzeugend. Von jeder deutschen Automarke fahren vier Modelle mit, bei Opel zum Beispiel Rekord, Manta B, Senator und Monza. Zu den Highlights würde ich noch die Ober-Chefkarre Mercedes 450 SEL 6,9, VW Derby und Golf GLS und den Porsche 928 mit seinen sehr zeitgeistigen Lochfelgen zählen. Weil es hierzulande nur sieben Automarken gab, kommt noch ein achtes Quartett mit Prototypen hinzu, darunter die Klassiker BMW Turbo und Mercedes C111. – Von dem Spiel gibt es zwei Varianten von 1979:

  • Pelikan, Deutsche Autos IAA 1979, Nr. 636 K 206, Titel: Audi 80 GL
  • (Pelikan) Pik-Logo, Deutsche Autos, Nr. 3485, Titel: Mercedes 450 SEL 6,9

Viele Karten wurden auch schon im Berliner Quizquartett Deutsche Autos von 1978, Nr. 6316987, verwendet (allerdings im Skatformat). • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Präsidenten & Königswagen (ASS)

ASS-Autoquartett Präsidenten- und Königswagen mit First Pilsener Werbung

ASS 3329/8 • 1981 • Titel: Rolls-Royce Phantom III • Die Gewinner der Bundestags-Wahl lassen sich ja meist per Mercedes oder Audi zum Reichstag chauffieren. Aber womit haben sich die Regierungschefs früher Epochen standesgemäß durchs Land bewegt? Dieses Autoquartett gibt einen Überblick über die mobilen Paläste von gekrönten Häuptern, gewählten Präsidenten, von Zaren, Prinzen und sogar Herrn Adenauer. Der Adel bevorzugte natürlich Rolls-Royce. Aber auch Edelmarken wie Delahaye, Isotta-Fraschini, Lasalle, Stutz, Mercedes und Cadillac standen im Fuhrpark manch herrschaftlicher Familie, wie die Texte zu den Autos erklären. – Ein einzigartiges Spiel mit vielen prachtvollen Fahrzeugen! Allerdings leidet das Quartett unter den laienhaften Fotos, die größtenteils aus einem Museum und von einem Oldtimertreffen stammen. Bemerkenswert ist noch die hochglänzende Kartenrückseite mit Bierwerbung – etwas unpassend für ein Kinderspiel. Auch mit roter ASS-Standardrückseite. Die Karten sind übrigens identisch mit dem Bielefelder Spiel Staatskarossen, Nr. 43150/9, Titel: Cadillac (danke an Hermann für die Info). • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€-€€€

3 Blumenquartette (ASS, Pelikan, Bodensee)

Eines der ältesten und traditionellsten Quartett-Themen wurde auf dieser Website bislang vernachlässigt: Blumen! Zum Ausgleich präsentiere ich der geduldigen Leserschaft heute einen kleinen Strauß von prachtvollen Blumen-Quartetten – natürlich nur Raritäten.

Blumen-Quartett von ASSBlumen-Quartett • ASS 3602 • 1970 • Titel: Enzian • Viele der Fotos wirken mit ihren neutralen Hintergründen sehr künstlich und haben  dadurch eine ganz eigenartige Ausstrahlung. Gefällt mir! Außer den Klassikern wie Tulpen, Rosen und Narzissen erblühen hier je vier Seerosen, Orchideen und Alpenblumen. Dieses anscheinend sehr rare Spiel ist eine Lizenzausgabe von Nürnberger Spielkarten (Blumen-Quartett, Nr. 612, Titel: Kakteen-Dahlie). Die 36 Karten stecken übrigens in einer edlen transparenten Hochbox, was zum hochwertigen Eindruck beiträgt. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €-€€€

Spielkarten des Pelikan Blumen-QuartettsBunte Blumen • Pelikan 75 B 717 • 1982 • Titel: Kaktusblüte • Die Besonderheit von diesem „Großbild-Quartett mit den schönsten Blumen“  sind die informativen Texte mit viel Nutzwert für Leute mit grünem Daumen (Konzeption: Wilfried Egly). Die Kartenauswahl orientiert sich ebenfalls an gärtnerischen Vorlieben: Hier erblühen hauptsächlich bewährte Gartenblumen wie Löwenmaul, Passionsblume, Rhododendron, Edelrose und Tagetes. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €-€€

Alpenblumen-Quartett vom BodenseeAlpenblumen • Bodensee-Quartette 1.023 • ca. 1970 • Titel: Rauher Enzian • Sicher die größte Rarität im Blumen-Quartett-Strauß! Denn die weitgehend unbekannte Marke Bodensee-Quartette taucht praktisch nie bei Ebay & Co. auf. Auch die Fotos finde ich in keinem anderen Quartett. Und selbst die abgebildeten Pflanzen sind rar – welcher Flachländler könnte wohl Blutauge, Alpen-Milchlattich, Lungen-Enzian, Fetthennen-Steinbrech oder Türkenbund identifizieren? Im Skatformat. • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €-€€€

Das Edelweiß grüßt dich in allen drei Quartetten – hier zum Vergleich jeweils mit abgebildet.

Historische Rennwagen (Berliner)

Berliner Spielkarten 401619 • 1970 • Titel: Bentley 3 Liter • Huschke von Hanstein war ein ehemaliger Rennfahrer und Rennleiter und qualifizierte sich damit bestens als prominentes Zugpferd für dieses Quartett. Die heißen Porsche 550 aus von Hansteins großer Zeit sucht man hier jedoch vergebens: Das Quartett beschränkt sich auf den Motorsport der Vorkriegszeit. Das Spiel wirkt dabei etwas uneinheitlich. Denn die ersten 16 Karten erfreuen mit knallbunten Farben, die nachfolgenden 12 Karten zeigen hingegen nur triste Schwarzweiß-Bilder. Am Start stehen hundert Jahre alte Uralt-Oldtimer (z. B. Panhard Levassor, Mercedes-Simplex oder Wanderer Puppchen), Formel-Rennwagen (Mercedes-Benz-Silberpfeil, Alfa-Romeo P3) und Rekordautos, jeweils mit ein paar Worten zur ruhmreichen Historie des Vehikels. Dazu kommen Porträts von Fahrerlegenden wie Hans Stuck und Rudolf Caracciola sowie eine Regel/Werbekarte – mit der schüchternen Schlagzeile „Weitere Spiele aus unserem Quartett-Programm sollten Sie sich einmal ansehen“. Das ganze ruht in einer roten Schachtel mit aufgeklebtem Deckblatt. Anscheinend gibt es das Spiel auch mit separatem Deckblatt. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€

Super PS-Bikes (Limit)

Disney Limit o. Nr. • 1996 • Titel: Honda Four Chopper • Hier mal wieder ein Quartett der Kategorie „Nicht schön, aber selten“! Es handelt sich um eine Beilage aus der ehemaligen Jugendzeitschrift Limit von Walt Disney (Ehapa-Verlag). Die Karten im Mikro-Format 32×43 mm mussten aus dem Heft herausgetrennt werden und haben darum Reste der Perforation. Das gleiche gilt für die Pappschachtel zum Falten und Zusammenstecken. Die Optik ist zwar 90er-Jahre-mäßig grottig. Enthalten sind aber immerhin 32 „heiße Feuerstühle“, zum Beispiel Rennmotorräder aller Klassen, Chopper, Dragster-Bikes und Weltrekord-Motorräder, also eine ganz spannende Mischung. Und: Soweit ich das prüfen konnte, kommen die Bilder in keinem anderen Quartett vor. Da solche Magazinbeigaben meist im Mülleimer landen, muss man schon viel Glück haben, um das Spiel auf dem Flohmarkt oder sonstwo zu ergattern.

Es gibt mindestens diese vier Limit-Quartette (lt. INDUCKS-Datenbank):

  • Ausgabe 03/1996: PS-Monster-Quartett, Titel: Monster Truck
  • Ausgabe 01/1997: Super PS-Bikes, Titel: Honda Four Chopper
  • Ausgabe 06/1997: Super Jets, Titel: Düsenjet
  • Ausgabe 10/1997: Super Flieger (?), Titel: NASA Lockheed-Ringwing

Und wo wir schon bei Quartetten zum Raustrennen sind, da gäbe es noch diese hier:

  • Audi, ca. 2015: Das ultimative Audi Sommer-Quartett
  • Auto-Bild, 2004: Zeithaus-Quartett
  • Auto-Bild, 2005: Audi Quattro-Quartett
  • Automobil-Tests & Bosch, 2004: Coupés
  • Automobil-Tests & Bosch, 2005: Starke Diesel
  • Carrera (Porsche-Mitarbeitermagazin), 2010: Das Carrera-Quartett
  • Fix und Foxi, 1990: Autos
  • Fix und Foxi, 1990: Motorräder
  • HHLA-Magazin, ca. 2008: Technik-Quartett
  • Mercedes-Benz, 2013: Quartett zur IAA Frankfurt
  • McDonalds, ca. 1995: Rettungsfahrzeuge (wohl nur zum Ausschneiden)
  • Mopped, ca. 90er: Honda
  • Motorbuch-Verlag, 2019: Dampfloks
  • Motorbuch-Verlag, 2018: Deutsche Super Sportwagen
  • Motorbuch-Verlag, 2018: Kultautos der 60er, 70er und 80er
  • Motorbuch-Verlag, 2019: Super Traktoren
  • Reader’s Digest, 1967: Oldtimer-Quartett
  • TV Spielfilm, 2010: Vox Auto Mobil Quartett
  • Dialog (VW-Mitarbeitermagazin), 2014: Volkswagen Supertrumpf
  • Wolf, 2016: Filmautos

Außerdem finden sich eine Reihe nicht-technischer Quartette dieser Art, etwa zu den Themen Fußball, Tiere und Schlagerstars. Danke an Hermann für zahlreiche Ergänzungen dieser Liste. Irgendwie doch ein recht spannendes Sammelgebiet! • Seltenheit: ◊◊◊◊◊ Wert: €-€€

Mercedes (FX Schmid)

Mercedes-Autoquartett von FX Schmid

FX Schmid 50046.0 • 1985 • Titel: AMG Mercedes 190 E 2.3 • Schon früher hatte FX Schmid einige reine Mercedes-Quartette veröffentlicht. Anfang der 80er erinnerte man sich wieder an dieses Konzept. So entstanden eine ganze Reihe interessanter Spiele, die jeweils nur Modelle einer einzigen, großen Automarke vorstellten – nicht nur von Mercedes, sondern auch von Porsche und Ferrari, später auch von BMW und Audi.

Das aufgemotzte Titelmodell dieser Ausgabe von 1985 fährt leider nicht im Kartensatz mit. Dafür finden sich hier die damals aktuellen Flagschiffe der Marke wie Mercedes 380 SL und 190 E 2.3-16, außerdem ein knallgelber 70er-Jahre-Dieselbenz 300 D, ein Unimog und die berühmten Klassiker mit dem Stern: Mercedes 600 Pullmann, 230 S Heckflosse, 300 SL Flügeltürer, SSK und der Rekordwagen von 1938.

Interessanterweise gibt es von dieser Ausgabe drei Varianten: Hier hat der Lorinser 280 CE Coupé (1C) einen schwarzen Kühlergrill – sieht aus wie eine Retusche, um den Mercedes-Stern zu überdecken. In einer zweiten Auflage wurde ein anderes Foto verwendet, der Kühlergrill ist nun dunkelgrau und trägt keinen Stern. Bei der Gelegenheit wurde das AGM-Coupé zu AMG-Coupé korrigiert (1A). Dieser Kartensatz wurde dann noch zu einer 24-Karten-Version zusammengedampft.

Hier die komplette Merdedes-Serie:

  • 1982: Nr. 51820, Titel: Mercedes 500 SEC (Großformat, in der silbernen Hochbox)
  • ca. 1983 (1982 lt. Aufdruck): Nr. 51810, Titel: Mercedes 190
  • 1984: Nr. 51810, Titel: Mercedes 190 E 2.3-16
  • 1985: Nr. 50046.0, Titel: AMG Mercedes 190 E 2.3, 1C schwarzer Kühler
    – 1C grauer Kühler
    – Deckblatt ohne Artikelnr., 1984 lt. Aufdruck, nur 24 Karten, 1C grauer Kühler
  • 1986: Nr. 50056.9, Titel: weißer Mercedes 190 E 2.5-16 Evo Rennwagen
  • 1987: Nr. 50104.7, Titel: dunkler Mercedes 190 E 2.5-16 Evo Rennwagen
  • 1988: Nr. 50134.4, Titel: Mercedes 300 CE (S-Klasse)
  • 1989: Nr. 50176.4, Titel: Mercedes 190 E
  • 1990: Nr. 50119.1, Titel: Mercedes 500 SL
  • 1990: Mercedes-Benz – Weltmeister- und Traumautos, Nr. 50366.9, Titel: Mercedes C11 (Doppelspiel, 2×32 Karten)
  • 1991: Nr. 50028.6, Titel: Mercedes S-Klasse
  • 1992: Nr. 50060.6, Titel: Mercedes C 112
  • ca. 1993 (1992 lt. Aufdruck): Nr. 50075.0, Titel: Mercedes 600 SEC

Die Kartensätze wurden immer nur wenig geändert. Das elegante rote 500 SL Cabrio und etwa zehn weitere Klassiker sind sogar bei sämtlichen Ausgaben dabei. • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€-€€€

Hochwasserhilfe statt Sammlertreffen

Ab 6. August sollte eigentlich das diesjährige Quartettsammler-Treffen in Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfinden. Leider fällt das Treffen aus. Sicher habt ihr alle die schrecklichen Bilder vom Ahr-Hochwasser gesehen. Der Veranstaltungsort, die Jugendherberge von Bad Neuenahr, ist schwer getroffen. In den Räumen, in denen wir uns fröhlich über historische Spiele austauschen wollten, schaufeln jetzt Bagger den Schlamm weg. Auch das Haus von Mitveranstalter Klaus Dünker ist derzeit unbewohnbar, vieles haben die Fluten mitgerissen.

Sicher sind viele Quartettfreunde bereits von Reinhard Kirstein über die Lage informiert worden. Für alle anderen Blog-Leserinnen und -Leser, die helfen wollen, ein paar Möglichkeiten:

  1. Die Rhein-Zeitung gibt hier einen Überblick über vor Ort engagierte Hilfsorganisationen und deren Spendenkonten. Über die ersten vier genannten Bankverbindungen wird einzelnen Betroffenen unmittelbar geholfen.
  2. Zur Zeit gibt es eine große Zahl freiwilliger Helfer, die zum Teil von weit her kommen und mit Pendelbussen an die Einsatzorte gebracht werden (die Fahrt mit privaten PKW ins Katastrophengebiet ist nicht möglich). Diese freiwilligen Helfer werden gewiss noch viele Monate gebraucht. Wer sich da engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Diese Seite des SWR gibt dazu gute Hinweise.
  3. Unter 02641/975-900 können Bürger anrufen, die mit konkreten Hilfsangeboten, Sachspenden, Arbeitsmaterialien und Transport- oder Logistikmöglichkeiten bei der Bewältigung der Katastrophe helfen wollen. Wer Handwerker oder Bauunternehmen kennt, die helfen möchten, darf diese Kontaktdaten gerne weitergeben.
  4. Wer eine Unterkunft für Betroffene zur Verfügung stellen kann, darf diese gerne bei der Kreisverwaltung (Kontaktdaten siehe unter 3) anbieten.

Selbst wenn die schlimmsten Verwüstungen beseitigt worden sind, wird die Region noch für lange Zeit direkte und finanzielle Hilfe benötigen. Das Sammlertreffen wird vermutlich erstmal nicht in Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfinden können. Etwa im Herbst lässt sich sagen, wie es damit 2022 weitergehen wird (danke für Infos an Reinhard).

Jumbo-Bahnhof (Berliner)

Deckblatt, Rückseite und vier Karten des Flugzeug-Quartetts Jumbo-Bahnhof

Berliner Spielkarten 631 6743 • 1973 • Titel: Tower • Dank der Coronakrise weiß man kaum noch, wie ein Flughafen aussieht. Dieses Doku-Quartett bringt die Erinnerung zurück – und ermöglicht eine Zeitreise in die fortschrittsgläubigen Früh-70er, als man mit der Boeing 747 nicht nur nach Teneriffa, sondern gleichsam in die Zukunft startete. Die ersten Karten zeigen den Weg des Fluggasts am Frankfurter Flughafen vom Parkplatz über Abflugschalter und Duty-Free-Shop bis zum Sitzplatz in der 1. Klasse eines Jumbo-Jets, wo natürlich ein gepflegtes Abendessen über den Wolken serviert wird. Mindestens so interessant ist ein Blick ins Innenleben des Flughafens: Wir besuchen zum Beispiel die winzige Computerabteilung, den Tower, den Flugsimulator und die VW-Käfer-Verladung. Dazu kommen noch acht Karten mit Passagierflugzeugen und ihren technischen Angaben. Ein tolles Spiel und ziemlich rar! • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Deutsche Sportwagen kontra Englische Sportwagen (ASS)

ASS 3274/4 • 1974 • Titel: Morgan Plus 8 + Porsche 911 S Coupé • England gegen Deutschland! War da mal was? Vergessen wir jetzt bitte dieses alberne EM-Spielchen und wenden uns einem ernsthafteren Wettkampf zu.

In dieser hochklassigen Quartett-Aufstellung treten 16 deutsche gegen 16 englische Sportler an. Wer gewinnt hier im direkten Vergleich? Die englischen Flitzer wie Triumph Spitfire oder Lotus Elan mögen ja recht agil sein, aber gegen die starken Mercedes 450 SL oder Opel Diplomat-CD holen sie kaum einen Stich. Dafür setzen sich die englischen Altherren-Legenden Jaguar E V12, Aston Martin V8 und Jensen Interceptor bei den meisten Werten gegen die Porsche-Viererkette durch. Kurz gesagt, die Paarung ist ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für England. Aber dann kommt der überragende deutsche Superstar Mercedes C111 ins Spiel! Mit 300 km/h und 5 sec. von 0 auf 100 kann die Partie gedreht werden. Und mit etwas Glück gilt dann doch wieder die alte Weisheit: Quartett ist ein einfaches Spiel mit 32 Karten und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auch mit roter Rückseite. Für weitere Matches findest du hier den Überblick über die Kontra-Quartette. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€

Einladung zum Quartettsammler-Treffen 2021

Quartett & Co Veranstaltungslogo

Achtung, Terminsache: Vom 6. bis 8. August 2021 bitte keine Geburtstagsparty oder Kreuzfahrt einplanen – an diesem Wochenende findet nämlich das diesjährige Quartettsammler-Treffen statt! Das idyllische Bad Neuenahr-Ahrweiler steht dann ein ganzes langes Wochenende im Zeichen von Quartett & Co. Jedenfalls, wenn Corona nicht wieder dazwischenfunkt…  Also, komm vorbei!

Das Programm: 

Tauschbörse-Stand mit Quartettsammlern
Bild von Reinhard

Freitag, 6.8.: Anreise bis 19 Uhr, danach gemeinsames Abendessen.
Samstag, 7.8.: Ab 10 Uhr Tauschbörse. Hier kannst du vielleicht deine Lücken in der Quartettkollektion schließen. Danach gemeinsames Mittagessen.
Ab 14 Uhr Vorträge und Präsentationen von Sammlern für Sammler. Hier geht es zum Beispiel um die Unterbringung der Kartenspiel-Sammlung („Vom Schuhkarton zum Panzerschrank“), die Detektivarbeit bei der Jagd nach FX Schmid Varianten und eine Reise ins „Reich des Schwarzen Peter“. Insgesamt sollte auch noch genug Zeit zum Fachsimpeln übrig bleiben.
Sonntag, 8.8.: Vormittags offenes Treffen im Garten der Familie Dünker.
Ort der Veranstaltung: Jugendherberge Ahrweiler, St.-Pius-Straße 7, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Du kannst natürlich auch einfach nur am Samstag kommen, es lohnt sich sicher auch für Kurzentschlossene und Gelegenheits-Quartettfans. Das Treffen wird dieses Jahr erstmals von Reinhard Kirstein (quartettsammler.de) und Klaus Dünker (ASS-Kataloge) organisiert und die beiden freuen sich schon sehr auf alte und neue Teilnehmer. Diesmal werd ich übrigens auch vorbeischauen. Für Fragen: sammlertreffen2021(at)gmail(Punkt)com

Nachtrag: Aufgrund der schweren Überschwemmungs-Katastrophe in der Region ist das Sammlertreffen 2021 leider abgesagt. Informationen dazu folgen später.

11 Jahre Quartettblog: die Jubiläumsansprache

Viele Autoquartette in einer Kiste.

11 Jahre Quartettblog wären ein guter Grund, mit Fanta und Gummibärchen auf die guten alten Quartettzeiten anzustoßen! Aber erstens sind es dafür mittlerweile doch etwas viele Leserinnen und Leser, die sich hier im Erwachsenen-Kinderzimmer drängeln würden. Und zweitens haben wir ja noch Rest-Corona.

Also, dann nur verbal: ein herzliches Dankeschön allen Lesern, Kommentatoren, Sammlerfreunden, Webseitenbastlern, Katalogautoren und Quartettmachern für Lektüre und Beteiligung! Ich hoffe, ihr habt nach wie vor Spaß am Quartettblog. Es wird mir weiterhin eine Freude sein, alle zehn, zwölf Tage die interessantesten Stücke aus meinen Spielekisten rauszukramen und in Text und Bild und Variantenliste vorzustellen!

Drei Wermutstropfen trüben die Jubiläums-Limonade:

Das letzte Jahr hat vielen Menschen mehr Zeit für die Sammlung gegeben als gewollt. Zwar hat der Lockdown für erfreulich viele Zugriffe auf den Quartettblog gesorgt. Aber wichtiger ist mir natürlich, dass ihr und eure Lieben gesund geblieben seid.

Nervig für mich ist eine Umstellung des WordPress-Systems, auf dem diese Website läuft. WordPress hat sich kürzlich sowas Neues ausgedacht, den „Block-Editor“, mit dem Routinearbeiten am Blog zehnmal mehr Klicks bedeuten als nötig. Das Ganze sieht mies im Backend aus, ist denkbar user-unfreundlich und stört beim Schreiben.

Noch nerviger und nicht nur für mich ist aber die neue ebay Zahlungsabwicklung. Die meisten Leser dürften wohl zum Vergrößern oder Verkleinern ihrer Quartettbestände ebay benutzen. Jetzt schaltet sich ebay ungewünscht in den Zahlungsverkehr ein, zwackt sich schon vorab Gebühren ab und ärgert Käufer wie Verkäufer zum Beispiel durch ungewollte Kaufabbrüche, wenn man nicht schnell genug zahlt. Außerdem werden nun auch für den Versand Provisionen fällig, sowie noch eine Extragebühr. Schnäppchen einzustellen lohnt sich damit kaum noch. Ärgerlich ist nicht nur der Kostenaspekt, sondern auch die unsympathische Art, wie ebay mit langjährigen Hobbyverkäufern umspringt. Fühlt sich an wie ein (Abschieds-)Tritt in den Hintern.

Aber welche Alternativen gibt es?

  • ebay Kleinanzeigen: Anstrengend, aber immerhin viel Kundschaft bzw. Angebot. Hab hier noch nie etwas verschickt.
  • booklooker: Hier habe ich kürzlich zwei Quartette gekauft, nachdem mich ein Leser auf sein Angebot hingewiesen hat. Weiß noch nicht.
  • shpock: Eine „Flohmarkt-App“ für junge Leute. Mittlerweile wieder von meinem Smartphone gelöscht.
  • hood: Diese Auktions-Webseite existiert schon lange, war aber nie sehr erfolgreich. Hier scheint wenig los zu sein.

Jemand noch eine Idee oder Erfahrungen?

Als letzten Punkt in der diesjährigen Jubiläumsansprache hab ich noch ein Save-the-date: Das nächste Quartettsammler-Treffen findet, sofern möglich, vom 6.–8. August in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Infos folgen. Bis demnächst!