Opel (Berliner)

Das Opel-Quartett von Berliner Spielkarten zeigt den Opel Manta A sowie Opel Rekord, Opel Commodore GS/E, Opel RAK 2 und viele andere Opel-Klassiker mit dem Blitz aus Rüsselsheim. Berliner Spielkarten 501819 • 1971 • Titel: Opel Manta A • Das vielleicht schönste Opel-Quartett! Einige der legendärsten Rüsselsheimer überhaupt werden hier in wunderbaren, sehr zeitgeistigen Fotos gezeigt: z. B. Rallye-Kadett, Commodore GS/E, Manta A, Admiral, dazu ein seltener Ascona Voyage (ein Kombi mit Holzimitatfolie an den Seiten), ein Opel GT 1900 mit sportiver Pilotin und mehrere 50er-Jahre Kapitäne bzw. Olympia im Heimatfilm-Ambiente. Die Abbildungen der Vorkriegs-Opel hingegen stammen wohl aus einem Museum, diese Fotos wirken leider öde. Aber insgesamt, ein tolles Spiel!

Bären-Spiele_Opel_Manta_A_Autoquartett_Titel_Berliner-Spielkarten

Version von Bären-Spiele (Bild von Sandra)

Es existiert eine seltene Version von Bären-Spiele mit gleichem Titelmotiv und der Nr. 092300. Eine Übersicht über die Berliner Marken-Autoquartette findest du hier. • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€€

6 Gedanken zu “Opel (Berliner)

  1. Pingback: Ford (Berliner) | Quartettblog

  2. Hallo,

    ich gebe euch hier absolut recht! Dieses Quartett „Opel“ von Berliner Spielkarten ist wirklich ein sehr schönes Quartett! Jenes Spiel ist wohl sicherlich auch ein „Must-Have“ für jeden Fan und Liebhaber alter und nostalgischer Opelmodelle! … genauso wie die vier Ausgaben von „Opel einst – jetzt“ von FXS, sowie die beiden Ausgaben „Opel kontra Ford“ von ASS.
    Was ich hier einzig etwas Schade finde, ist, daß der Hersteller Berliner Spielkarten bezüglich der ziemlich seltenen Ausgabe dieses Spiels „Opel“ aus der Reihe „Bären-Spiele“ damals etwas kreativer hätte sein können – so hätte man für die „Bären-Spiele-Ausgabe“ ein anderes Opelmodell als Deckkartenmotiv aus dem Kartensatz dieses Spiels auswählen können (so, wie es Berliner Spielkarten bspw. beim dem Quartett „Ford“ gemacht hatte). Also nichts gegen jenes schöne Foto des Manta A hier – keine Frage, das ist ein sehr schönes Auto gewesen – aber man hätte ja bspw. für das Deckkartenmotiv der „Bären-Spiele-Ausgabe“ auch den Ascona Voyage nehmen können.
    Apropos Ascona Voyage – exakt solch einen Ascona Voyage in weiss mit jener Holzimitatfolie an den Seiten fuhr hier bei uns in der Gegend bis etwa Mitte der 90er-Jahre noch jemand! Diese Modell Ascona Voyage ist heutzutage ein extrem seltener Opel-Oldtimer (ähnlich selten wie der Opel Kadett C Aero)! Und auch war ja der Ascona A das einzige Ascona-Modell, von dem es überhaupt auch eine Kombiversion gab (eben jenen sogenannten Ascona Voyage). Von den späteren Modellen Ascona B und Ascona C gab es – zumindest offiziell von Opel – meines Wissens nie eine Kombiversion.

    Viele Grüsse

    Sandra

  3. Pingback: Auto-Quartett (Bären-Spiele) | Quartettblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s