Spider und Sportwagen (Bielefelder)

Das seltene Autoquartett der Bielefelder Spielkarten mit Nr. 0248 „Spider und Sportwagen“ enthält Maseratie Ghibli, Ferrari 365 GTC und GTB, Karman Ghia, Lancia Fulvia und Jaguar E V12.Bielefelder Spielkarten 0248 • 1973 • Titel: Maserati Ghibli 4900 • Von der Fahrzeug-Auswahl her ein absolutes Spitzenquartett, wenn man auf die Sportwagen der frühen 70er steht (und wer tut das nicht?)! Der elegante Maserati Ghibli auf dem Titelbild ist schon mal ein echtes Highlight. Ferrari 365 GTC/4 und GTB/4, Porsche Carrera RS und Maserati Bora vertreten die Supersport-Abteilung, VW-Porsche, Fiat Dino Spider und Renault Alpine A 310 den schnellen Mittelstand und mit Fiat 850 Sport und Abarth 1300 Scorpione ist auch die rasante Unterklasse mit dabei. Während der Oldtimerfan jubelt, runzelt der Quartettsammler die Stirn, denn leider sind alle Motive dieser Fast-Rarität aus wesentlich häufigeren Quartetten von ASS bekannt: Allein 21 Karten stammen aus dem Klassiker Sportwagen, Nr. 3240, Titel BMW 3.0 CS. Lediglich das schicke Karmann-Ghia Cabrio (4b) finde ich im Moment nicht bei ASS (Nachtrag: Es ist aber doch bei den „Autos mit Pfiff“ zu finden, siehe Kommentare). Und der häufig verwendete rote Jaguar E-V12 auf der Wiese fährt in diesem Spiel ausnahmsweise in die andere Richtung als in den ASS-Quartetten! • Seltenheit: ◊◊◊-◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Advertisements

BMW einst – jetzt (FX Schmid)

Das BMW-Autoquartett von FX Schmid Münchener Spielkartenfabriken Nr. 53022 hat einen gezeichneten BMW 528 auf dem Titel sowie BMW 1600 GT, BMW-600, Isetta, Glas V8, 503, 502, Dixi und andere auf 36 Karten.FX Schmid 530 22 • 1968 • Titel: BMW 328 Sport • Das erste Quartett ausschließlich mit Fahrzeugen der bayerischen Edelmarke mit dem beliebten Überhol-Prestige … Naja, von vier Rennwagen abgesehen, würden die hübsch colorierten BMW-Modelle dieses Spiels heutzutage kaum noch die linke Autobahnspur unsicher machen können. Dabei gehörten zum Beispiel der legendäre BMW 507 oder der schicke BMW 2000 CS ihrerzeit durchaus zu den rasantesten Sportwagen des Landes. Außerdem enthalten: die formschönen Knutschkugeln Isetta und BMW 600, vier Motorräder und sogar ein paar Modelle des gerade übernommenen Konkurrenten Glas.

Hier eine Liste der alten BMW-Autoquartette von FX Schmid, Nr. 53022:

  • 1968: Titel BMW 328 Sport (36 Karten)
  • 1969: Titel BMW 2500 auf weiß  (36 Karten)
  • 1970: Titel BMW 2500 auf weiß  (32 Karten)
  • 1971: Titel BMW 2500 auf blau (70-er Kartensatz)
  • 1972: Titel BMW 2500 auf blau (32 Karten)

Ab 1988 veröffentlichte FX Schmid noch ein paar weitere BMW-Quartette. Laut Herbert Kutters Katalog gibt es vom Vorkriegs-BMW 303 (Karte 1c) auch Varianten mit violettem statt braunem Kotflügel… • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €€-€€€

 

Tolle Autos (Piatnik) b

Das Piatnik-Autoquartett Tolle Autos von 1976 mit Nr. 4221 zeigt einen Peugeot 504 Rallye, sowie Schwimm- und Flugautos, Staatskarossen, Hispano Suiza und andere Oldtimer und „Nicht von dieser Welt"-Fahrzeuge im QuerformatPiatnik 4221 • 1976 • Titel: Peugeot 504 Rallye • Wie gewohnt bei den Tollen Autos und anderen Quartetten aus dem Hause Piatnik macht die wilde Auswahl an Fahrzeugen viel Spaß, wenn auch auf Kosten der Spielbarkeit. Hier mischen sich Staatskarossen, Schwimm- und Flugautos, Rekordfahrzeuge, Dragster, mehr oder weniger lachhafte „Nicht für diese Welt“-Gefährte und mies geknippste Funny Cars. Neu in dieser Ausgabe ist der elegante Rolls-Royce Camargue und ein schöner alter Isotta Fraschini – ein starker Kontrast zum schmuddeligen Badewannen-Auto mit Klositz, das heute auf keiner Autoshow mehr vorfahren dürfte… Ach und nicht zu vergessen, meiner Ausgabe liegt noch ein echter Piatnik-Führerschein bei! Hier geht’s zur Übersicht über die Tollen Autos Quartette > • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€

Auto-Salon (Piatnik)

Das Piatnik Auto-Quartett nr. 293 mit dem Mercedes 280s heißt Auto-Salon und enthält Audi 80 L, Ferrari Dino 206 GT, Rolls-Royce Silver Shadow, Tatra 2-603, Trabant, Moskwitsch, Jaguar XJ6 und mehr.Piatnik 298 • 1969 • Titel: Mercedes 280 S • Dies ist sicher eines der attraktivsten Autoquartette aus der Zeit vor Einführung der echten, unretuschierten Fotos! Klasse, wie die bunten Karossen aus aller Welt stilvoll auf die Farbflächen drapiert wurden. Natürlich stehen in diesem Autosalon hauptsächlich Klassiker wie NSU Ro 80, VW Käfer, Citroen DS 21, Ford Mustang, Rolls-Royce Silver Shadow und Ferrari Dino, aber daneben finden sich auch Exoten wie der österreichische Steyr Puch 650 und gleich vier Autos aus dem Ostblock: der barocke Tatra sowie Moskwitsch, Trabant und Skoda! Tolles Quartett – allerdings nicht grad häufig zu finden.

Die 36 Quartettkarten stecken in einer Hochbox, dazu gehörtDie Rückseite des großen Deckblatts vom Piatnik Wien Autoquartett Auto-Salon 293 hat eine Regel fürs Stichquartett mit Trumpfspiel. noch eine Supertrumpf-Karte mit einem Bild von Henry Ford und ein Spielregelblatt (die mir beide fehlen…). Das Deckblatt ist etwas größer als die Karten. Und es weist noch eine quartetthistorische Besonderheit auf: Auf der Rückseite befindet sich die Spielregel fürs „Stichquartett“,  das erste Mal, dass eine Anleitung fürs Trumpfen veröffentlicht wurde!

Weitere Autoquartette von Piatnik mit Nummer 298:

  • 1959-1962: Auto-Quartett, Titel: Citroen ID 19 rot (4 verschiedene Ausgaben)
  • 1963-1967: Auto-Quartett, Titel: Citroen ID 19 gelb (5 verschiedene Ausgaben)
  • ca. 1967: Auto-Quartett, Titel: Audi
  • 1970: Autosalon, Titel: Jaguar XJ 6/2,8
  • 1972: Autos, Titel: Renault R 17

Die Quartette bis 1967 besitzen noch keine technischen Angaben. Details dazu findest du in Herbert Kutters Katalog. Ab 1973 führte Piatnik die schwer begehrte Autos-Quartettreihe unter der Nummer 4228 weiter, eine ausführliche Darstellung findest du hier. • Seltenheit: ◊◊◊◊ Wert: €€€€€-€€€€€€

Top Cars (Schmidt)

Das Autoquartett von Schmidt Spiele Eching in der Musikcassetten-Box namens Top Cars hat die Nr. 01360 und den Zender Prototyp auf dem Titel.Schmidt Spiele 01360 • ca. 1995 • Titel: Zender Prototyp • Bereits in den 80er-Jahren wurden unter der Marke Schmidt Spiele Quartette veröffentlicht. Bei näherer Betrachtung handelte es sich jedoch dabei immer um Spiele von Berliner Spielkarten, bei denen das bekannte Bären-Logo durch das Schmidt-S ersetzt wurde. Erst Mitte der 90er-Jahre erschien dann eine ganze Reihe eigenständiger Quartette, die sehr ordentlich gemacht sind. Besonderes Merkmal ist die Verpackung in Form einer Musikkassetten-Box (die meisten Blog-Leser dürften sowas noch kennen…). Obwohl diese Quartette also erst 20 Jahre Reifezeit hinter sich haben, sind einige schon recht begehrt und dürften in Zukunft an Wert zunehmen.

Mit Top Cars hab ich hier eines der häufigsten und auch interessantesten Spiele der Marke herausgekramt: Zwar fehlt mir das typische 70er-Jahre-Flair meiner alten Lieblingsquartette (und -autos), aber mit Lamborghini Countach und Diablo, dem bösen Alfa SZ, dem interessant grauenhaften Ferrari Mondial, diversen japanischen und amerikanischen Flitzern sowie dem legendären Vector Twin Turbo kann sich die Kartenauswahl absolut sehen lassen.

Hier eine Übersicht über die Schmidt Spiele in Kassettenboxen. Die 1996er-Versionen scheinen dabei deutlich seltener zu sein.

Ca. 1995 (Titel: Logo „Schmidt Spiele“, Rückseite: großes Logo + Schriftzüge):

  • Big Stars, Nr. 01360, Titel Rolls-Royce Corniche IV
  • Cabrios, Nr. 01360, Titel Alfa Romeo Spider
  • Crazy, Nr. 01360, Titel German Monster (Herbie 1 VW-Käfer)
  • Deutsche Klasse, Nr. 01360, Titel Titel Mercedes E50 AMG
  • Deutsche Klasse, Nr. 01360, Titel BMW M3 Cabrio
  • Hot Oldies, Nr. 01360, Titel Bonneville Ford
  • Notfall, Nr. 01360, Titel Mercedes 510
  • Super Minis, Nr. 01360, Titel Hotzenblitz
  • Top Cars, Nr. 01360, Titel Zender Prototyp
  • Heiße Reifen, Nr. 01361, Titel Kawasaki GPZ 1100
  • High Speed, Nr. 01361, Titel Bennetton Ford Zerek
  • Hot Racer, Nr. 01361, Titel Porsche 911 Cup
  • Jet Cars, Nr. 01361, Titel Army
  • Power Bikes, Nr. 01361, Titel Honda Super Bike
  • PS Giganten, Nr. 01361, Titel Sisu SR 340
  • Rallye, Nr. 01361, Titel Ford Cosworth RS
  • Rekorde, Nr. 01361, Titel Mainstay
  • Super Crash, Nr. 01361, Titel Citroen 2 CV 4×4
  • Big Trucks, Nr. 01363, Titel Kenworth USA
  • Bull Trecker, Nr. 01363, Titel Steyr 9094
  • Einsatz, Nr. 01363, Titel Kenworth Abschlepper
  • Express, Nr. 01363, Titel Garrett LIMRV
  • Fun Roller, Nr. 01363, Titel Aprilia Gulliver 50
  • Helikopter, Nr. 01363, Titel Eurocopter AS 350
  • Skyfighter, Nr. 01363, Titel Harrier II AU-8B
  • Super Jets, Nr. 01363, Titel Piaggio P 180
  • Traumschiffe, Nr. 01363, Titel Kreuzfahrtschiff
  • Rassehunde, Nr. 01364, Titel Border Collies
  • Raubtiere, Nr. 01364, Titel Leopard
  • Zuchtpferde, Nr. 01364, Titel Schimmel
  • Michael Schumacher Formel 1, Nr. 01479, Titel: Schumacher + Ferrari

Ca. 1996 (Titel: Logo „Schmidt International“, Rückseite: großes Logo + kleine Logos):

  • Big Stars, Nr. 01360, Titel Jaguar Stretch-Limo
  • Cabrios, Nr. 01360, Titel Mercedes SLK Cabrio
  • Crazy, Nr. 01360, Titel Checked Flag
  • Deutsche Klasse, Nr. 01360, Titel goldener Audi
  • Hot Oldies, Nr. 01360, Titel Beast
  • Top Cars, Nr. 01360, Titel Ferrari 550 Maranello
  • Heiße Reifen, Nr. 01361, Titel Kawasaki ZZ-R600
  • High Speed, Nr. 01361, Titel Ferrari B 310 V10
  • Jet Cars, Nr. 01361, Titel Dragster
  • PS Giganten, Nr. 01361, Titel Praga UV 80 Spezial
  • Rallye, Nr. 01361, Titel Subaru Impreza WRX 555
  • Rekorde, Nr. 01361, Titel Spirit
  • Super Crash, Nr. 01361, Titel Gelände-Truck
  • Big Trucks, Nr. 01363, Titel Kenworth Forest
  • Bull Trecker, Nr. 0163, Titel Museum Cat
  • Express, Nr. 0163, Titel Santa Fe 2705
  • Fun Roller, Nr. 0163, Titel Gulliver 80 Italia
  • Helikopter, Nr. 01363, Titel Deutsche Rettungsflugwacht Hell
  • Skyfighter, Nr. 0163, Titel Lockheed SR-71

Wie man sieht, ein erstaunlich großes Sortiment. Wenn ihr weitere Details wisst, immer her damit! • Seltenheit: ◊◊-◊◊◊ Wert: €-€€

Mein Traumwagen – Das moderne Auto-Quartett (S&S)

Das alte Auto-Quartett Mein Traumwagen von S&S Schwager und Steinlein hat 24 Karten und bunte Illustrationen von Jaguar E-type und NSU SpiderS&S (Schwager und Steinlein) 8703 • ca. 1964 • Titel: Jaguar E-Type Cabrio • Ein sehr altes, relatives rares, historisch interessantes und leider ziemlich unattraktives Autoquartett! Der traditionsreiche Kinderbuch- und Spieleverlag S&S veröffentlichte in den 50er und 60er Jahren eine ganze Reihe von Quartettspielen, die sich durch Illustrationen in auffällig kräftigen Farben auszeichnen. Neben Blumen, Tieren, Städten, Sport und Abenteuern im Weltraum gehören dazu auch rund ein Dutzend verschiedener Autoquartette.

Dieses abgeschrabbelte Exemplar enthält zwar tolle Modelle wie Mercedes 300 SL, NSU Spider, Karmann Ghia , Ford Thunderbird und Aston Martin GT – allerdings sind alle Autos in einer eigentümlichen Fluchtpunkt-Perspektive von oben gezeichnet und teilweise kaum identifizierbar. Auch Druck und Material der übergroßen Karten wirken wenig hochwertig, und die roten Rückseiten färben leicht ab. Das Logo findet man übrigens nicht auf dem Deckblatt, nur als Prägung auf der Box. Es existiert eine Variante mit den gleichen Karten und einem blauen Plymouth auf dem Titel. Wer mehr über die S&S Autoquartette wissen will, sollte ein Blick in Herbert Kutters Quartettkatalog werfen.

Schwager & Steinlein ist auch heute noch als Kinderbuch-Verlag aktiv. Vor einigen Jahren wurden sogar wieder Quartette veröffentlicht, etwa ein ganz interessantes Rennwagen-Quartett mit dazugehörigem Buch. • Seltenheit: ◊◊◊◊-◊◊◊◊◊ Wert: €€€-€€€€

Superautos (FX Schmid) c

Das FX Schmid Superautos-Quartett mit SST-Karten enthält Rolls-Royce Corniche, Ferrari Bertone 308 Rainbow, Lamborghini Countach und weitere Stylingstudien vom Genfer Salon.FX Schmid 53210 • 1978 • Titel: Rolls-Royce Corniche • Das letzte Spiel der Superautos-Quartettserie bietet noch einmal alles im Übermaß, was Fans des 70er-Jahre-Autowahnsinns lieben: bizarre Stylingstudien vom Genfer Salon! Mit Chrom übergossene US-Schlitten! Rasante Italiener im Bertone-Design! Fahrende Clubsessel von Jaguar, Rolls-Royce und Daimler! Das Neueste von Lamborghini, Maserati, Monteverdi! Und als Krönung den unglaublichen Ferrari Bertone 308 GT 4 Rainbow (4c), dessen poetischer Name im Kontrast zu seiner messerscharfen Keil-Optik steht. Enthalten sind zusätzlich die beiden SuperSuper-Trumpf-Karten 39 und 40 (mehr über die SST-Karten hier >). Obwohl auf der Deckblatt-Rückseite © 1977 steht, erschien dieses tolle Autoquartett wohl erst 1978. Sehr selten ist die Version mit FX-Schmid-Standard-Rückseite mit 12 Autos in Kreisen. • Seltenheit: ◊◊◊ Wert: €€€